1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemein Deinstallation von Skripten 1.03

Deinstallation von Skripten

  1. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    An anderer Stelle wurde bereits diskutiert wie man Skripte wieder entfernt.
    Bis zu einer Standardlösung kann man das jetzt mit dem Skript Deinstallation erledigen

    [​IMG]

    Nach Aufruf werden In der Skriptliste alle installierten FixFoto-Skripte zum Löschen angeboten, außer dem vorliegenden Skript Deinstallation. Man wählt aus der Liste das zu löschende Skript aus und betätigt Löschen. Daraufhin wird angeboten, alle im Skriptverzeichnis vorhandenen zip-Archive (außer Deinstallation.zip) in einem auszuwählendem Verzeichnis zu sichern. Anschließend werden die Archive aus dem Skriptverzeichnis entfernt. Das ausgewählte Skript selbst wird im Skriptverzeichnis gelöscht. Die FixFotoScript.ini wird bereinigt und damit die Löschroutine abgeschlossen.

    Bei der Installation oder bei der Anwendung eines Skripts angelegte Dateien und Ordner werden nicht gelöscht. Auch eventuell in der Registry abgelegte Daten bleiben erhalten.

    Das Skript Deinstallation selbst kann nach Betätigung von Alt + D gelöscht werden.

    Anmerkung:
    Besser sind natürlich Löschroutinen vom jeweiligen Skriptautor, denn nur der weiß, welche Dateien und Ordner angelegt werden und wo ggf. Daten in der Registry abgelegt sind. Wie ich schon an anderer Stelle erwähnte, werde ich bei allen von mir geschriebenen Skripten nach und nach einen entsprechenden Zusatz integrieren. Wie der VBS-Code dazu aussehen wird, habe ich für die, die es interessiert in FixFoto-Skripte löschen beispielhaft beschrieben.
     
  2. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    Micha!....der Link liefert noch:
    Code:
    Sorry - there is nothing here to show you (no permission, all entries hidden, etc)
     
  3. Linley

    Linley Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.04
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Heinz,

    immer schön laaaaaangsaaaaam, das hab ich grad erst gesehen, sowas dauert bei der momentanen Hitze nunmal ne kleine Weile, auch wenns das FixFoto-Forum ist ;D

    ==> Freigeschaltet ;)
     
  4. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    ....Wurde aber auch Zeit :cool:
    Hat ja fast eine Stunde gedauert....:cool::cool::cool:
     
  5. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deinstallation von Skripten

    Freut mich, dass Du so ungeduldig bist ;)
     
  6. Linley

    Linley Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.04
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    "Fast"?!? Das waren 60 Minuten und 46 Sekunden! Ich sollte mich ob meiner Lahmheit einsalzen lassen ...

    :) ;) :D ;D
     
  7. gope

    gope Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hi Mecki
    Danke für das Script. Ich hatte meinen Script-Ordner so voll, dass ich total den Überblick verloren hatte. Jetzt gehts wieder. Da waren einige Leichen im Keller.
    Peter
     
  8. praetor

    praetor Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,

    Dein Script funktioniert prima! Dem hier diskutierten Bedarf ist damit mit einem pragmatischen Ansatz vorläufig Rechnung getragen. Die Anwender wird's freuen!:)

    Vielleicht sieht Joachim ja noch eine Möglichkeit, die "Automatische Script-Konfiguration" per Script ansprechbar zu machen. Dann könnte man den ganzen Vorgang in einem Rutsch abhandeln. Und das vielleicht nicht ganz einfach zu verstehende zweite Hinweisfenster könnte entfallen.

    Mittelfristig würde FF eine konsistente Lösung, nämlich eine Löschmöglichkeit über das Komtextmenü, so wie heute schon für Makros und Stapelverabeitungen gegeben, aber doch gut tun. Wenn man an dieser Stelle dann eine Schnittstelle zum bezogenen Script vorsähe, könnte sogar auf eine eigene Löschroutine des Scripts verzweigt werden, die dann genauer arbeiten könnte, als die FF-Standardlöschroutine.
    [​IMG]
     
  9. foen

    foen Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    Es geht nichts über pragmatische Eigenansätze.
    Läuft problemlos und ist mit Sicherheit gut zu nutzen, für alle, die den Standardskriptordner verwenden

    Danke,
    mfg Klaus
     
  10. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deinstallation von Skripten

    Alle meine im Forum veröffentlichten FF-Skripte haben jetzt eine Löschroutine, die jeweils mit der Tastenkombination Alt + D aufgerufen werden kann. Nach einer Sicherheitsabfrage wird bei im Skriptordner vorhandenem zip-Archiv angeboten, dies vor der Entfernung zu sichern. Dann wird das Skript selbst und alle beigepackten bzw. vom Skript erzeugten Dateien und Ordner, sowie die in der Registry abgespeicherten Daten gelöscht. Zum Schluss wird noch die FixFotoSkript.ini bereinigt. Nach manueller Durchführung der "Automatischen Skriptkonfiguration" ist das Skript aus der FixFoto-Umgebung restlos entfernt.

    Column1Column2
    Skriptab Version
    Bilderinfo nach CSV
    1.07​
    Bilderinfo nach Excel
    3.07​
    Deinstallation
    1.01​
    Gitter
    1.01​
    Kacheln
    1.07​
    Kachelschatten
    2.11​
    KeyWords
    2.07​
    MFDL-Muster
    3.02​
    MFDLSort
    2.03​
    MFDL-Toolbox
    3.04​
    ScaleAll
    1.17​
    Seitenverhältnis
    2.06​
     
  11. dejavu7

    dejavu7 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,
    herzlichen Dank für das Skript.

    Gruß aus der Voreifel in das Dorf an der Düssel... :)

    Hardy
     
  12. praetor

    praetor Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,
    in einem Fall verhält sich das Deinstallations-Skript m. E. nicht wie erwartet:
    1. Die Frage, ob das ZIP-Archiv gesichert werden soll, wird mit "ja" beantwortet.
    2. Die sich öffnende Dateiauswahlbox wird abgebrochen.
    3. Jetzt kommt die Meldung "Der Löschvorgang wird abgebrochen." (hier könnte evtl. noch sprachlich klar gestellt werden, dass es ausschließlich um das Löschen der ZIP geht, nicht um das Skript)
    4. Danach erscheint: "Nach Durchführung der 'Automatischen Skriptkonfiguration' ist das Skript ... mit allen Komponenten gelöscht!".
    5. Dem ist aber nicht so, das Skript ist weiterhin installiert.
    Irgendwie hab ich Zeile 295 [Abbruch = true] i.V.m. Zeile 124 in Verdacht.;)

    Unabhängig davon: Hast Du vielleicht Lust, das Skript doch noch ein wenig auszubauen? Ich könnte mit vorstellen, dass eine Filterung nach Typen der Übersichtlichkeit sehr zuträglich wäre.
    Und vielleicht wäre eine Möglichkeit, sonstige Skriptfiles, Skriptdirectorys oder Registry-Einträge zu löschen - sofern das zu löschende Skript solche Informationen enthält - doch überlegenswert. Dein Ansatz, jedem Skript seine eigene Löschroutine mitzugeben, hat sicher was für sich. Aber etliche Skripte haben ja keinen Dialog, sodass diese Variante ausscheidet.
     
  13. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Andreas,
    vielen Dank für den Hinweis auf den Fehler. In Version 1.02 ist er behoben. Jetzt wird bei Abbrechen in der Verzeichnisauswahlbox der Löschvorgang komplett abgebrochen und es wird auch keine falsche Erfolgsmeldung mehr ausgegeben.

    Eindeutig nein! Die Entwicklung des Skripts "Bilderdaten nach Word" hat viel Zeit in Anspruch genommen und vieles ist dadurch bei mir liegen geblieben. Für den Rest des Jahres bin ich voll ausgelastet.
    Aber wenn du Lust hast, das Skript weiter zu entwickeln, bin ich damit einverstanden, wenn Du mein Skript als Grundlage verwendest und ein "Deinstallation +" entwickelst.
     
  14. foen

    foen Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deinstallation von Skripten

    gerade deshalb von mir ein herzliches Danke;
    und der (natürlich) völlig uneigennützige Wunsch, dass Du weiter an den Ecken und Kanten von FF feilst.

    Ich möchte Deine Skripte nicht missen!!

    mfg, Klaus
     
  15. praetor

    praetor Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,
    das letzte in der FixFotoScript.ini aufgeführte Skript wird nicht zum Löschen angeboten. Ich habe Zeile 223 in Verdacht
    Code:
    ListeMax = UBound(ListenArray) - 1
    Das -1 muss da m. E. weg.
     
  16. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Andreas,
    Du hast natürlich recht - ein doofer Fehler von mir ]:(. Danke für den Hinweis.
    In Version 1.03 ist er beseitigt.
     
  17. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,

    nach langer Zeit habe ich mir mal wieder das Skript Deinstallation von Skripten angesehen, weil sich bei mir auch so allerlei angesammelt hat ;).

    Was natürlich bei mir nicht geklappt hat, ist das Löschen der *.zip-Dateien von älteren Skriptversionen. Die Skripte bekommen bei mir beim Herunterladen immer gleich die Version angehängt, also z.B. Bildrand 2.12.zip. Die Vorversion Bildrand 2.11.zip bleibt jetzt natürlich drin und muss von mir manuell entfernt werden.

    Aber das nur am Rande. Das mit der Automatischen Skript-Konfiguration nach Beendigung des Skripts hast Du zwar beschrieben, aber der unbedarfte Anfänger wird so noch nicht wissen, wo er die finden kann! Du könntest noch ergänzen, dass nach einem Beenden und Neustart von FixFoto auch alles automatisch konfiguriert wird. Das wir vielen lieber und einfacher sein ;).

    Gruß
    Alfred
     
  18. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Alfred,
    eigentlich sollten alle zip-Archive im Skriptordner entfernt werden, unabhängig von ihren Namen. Ich werde das nochmal überprüfen.
    Kleine Anmerkung: "Die graue Schrift ist bei Arbeiten mit dem Notebook im Freien (immerhin haben wir im Moment so was wie Sommer :)) kaum zu lesen.

    zum Thema "Automatische Skriptkonfiguration":
    Ich habe ohne Versionserhöhung Kurzbeschreibung und Schlussmeldung ergänzt um:
    "Alternativ kann FixFoto beendet und wieder gestartet werden."
     
    #18 Mecki14, 25.07.12
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.12
  19. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: Deinstallation von Skripten

    Hallo Harald,

    Besser :).

    Danke für den Hinweis. Hier ist die Schrift auch auf dem Notebook und auch im Freien (Schatten) noch gut zu lesen.

    Gruß
    Alfred
     

Diese Seite empfehlen