1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FixFoto.ini; Speicherpfade mit Namenserweiterung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen" wurde erstellt von eike, 08.05.17.

  1. eike

    eike Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    2
    Was treibt FF mit mir...?
    Ich hab neulich meine Hardware ein wenig umgebaut. Meine internen Fotospeicher auf einen dicken externen USB-Speicher umgelagert. Weil Windows ständig mit dem Laufwerksbuchstaben rumgezickt hat, hab ich in den sauren Apfel gebissen und das neue Laufwerk kurzerhand auf "Z:" gelegt. Nun muss ich natürlich alle festen Laufwerks-Einstellungen in den Programmen ändern/korrigieren. Dies Projekt ist am laufen...
    Nun bin ich heute wieder produktiv geworden und hab in meinem FixFoto auch wieder auf die Namenserweiterung gegriffen. Da war nun noch ein ganzer Bunch an Pfaden auf das alte Laufwerk eingetragen. Schlau, wie ich war, hab ich die nicht in FixFoto geändert, weil mir das zu umständlich ist. Ich hab kurzerhand die FixFoto.ini mit dem Editor geöffnet und in allen Pfaden den Laufwerksbuchstaben geändert, das ganze wieder abgespeichert. Meine Hoffnung, nach dem Neustart die neuen Pfade in der Namenserweiterung gelistet zu finden, schlägt aber fehl. Da werden unverändert die alten Pfade angeboten.
    Was läuft da fehl...?
    In der INI sind die neuen Pfade alle vorhanden. FF war während der Änderungen nicht geöffnet.
    Wo holt sich FF die Namenserweiterungen. Doch wohl aus der INI, oder ist die nur ein Backup...?
    Kennt sich jemand aus?
     
  2. berndh

    berndh Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Eike,

    ich habe ähnliche Probleme. Habe einen neuen Rechner unter W10 und dorthin FF von W7 umgezogen. Ich habe die Fixfoto.ini in zwei Ordnern gefunden. Eine im Installationsverzeichnis von FF im Unterverzeichnis /Params und eine unter Benutzer/xxxx/Dokumente/Fixfoto/...(xxxx=Benutzername). Üblicherweise schauen Programme in beide (zuert in die im Installationsverzeichnis und dann in die im Benutzerverzeichnis, sind Einträge doppelt da, gelten damit die im Benutzerverzeichnis). Ob FF das auch so macht, weiß ich nicht. Ich habe auch noch alles wieder so, wie es möchte. Da gibt es vermutlich zwischen W7 und W10 Unterschiede.
    Lass doch mal im Explorer einen Suchlauf über die gesamte Platte c machen. Dann siehts Du ob es mehrere gibt.
    In der regestry habe ich auch noch mindesten zwei Einträge gefunden, welche besser in FF geändert werden (Pfad für Save as, und aktueller Datenpfad). Dort werden auch die letzten Datenpfade gespeichert, das ist aber eher unwichtig, denke ich.
    Was wo steht ist vermutlich auch noch von der Vorgeschichte deiner FF Versionen abhängig. Das kann wohl recht kompliziert werden, je älter der Ursprung von FF ist.
    Was die aktuelle Version wirklich braucht und nutzt, würde mich generell auch interessieren, aber das kann vermutlich nur JKS sagen.
    Ach ja, nur nebenbei: in beiden Verzeichnissen gibt es bei mir jeweils auch eine FixFotoValues.ini und FixFotoScript.ini. Da stehen aber keine Pfade drin.

    Mich wundert allerdings, dass in meiner parallel installierten 32 Bit Version es überhaupt keine Unterverzeichnisse mehr im Programmverzeichnis gibt (und damit dort auch keine FixFoto.ini). Das lässt mich vermuten, dass nur die benutzerspezifische noch interessant ist.

    Es wäre also wirklich gut zu wissen, was FF aktuell wo ablegt. Da scheint mir eine Menge unnötiges Zeug in meinen Verzeichnissen zu liegen. Ich habe vorsichtshalber alles mitgenommen (nach der Installation) und angefangen habe ich mit v2.79 irgendwann 2005 oder so.

    LG

    Bernd
     
    #2 berndh, 09.05.17
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.17
  3. eike

    eike Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    2
    Danke Bernd! Ich werde nachher auf dem PC nochmal nachschauen. Bin jetzt auf dem Android-Tablet. Ich habe gar nicht weiter gesucht, nachdem ich die INI im Benutzerpfad gefunden hatte. Auf das Programm-Verzeichnis bin ich gar nicht gekommen. Schien mir Quatsch die INI zweimal anzulegen. Ich glaube, da sind wohl Programm-technisch ziemliche Altlasten mitgeschleppt worden. Mal sehen! Melde mich wieder.
     
  4. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.707
    Zustimmungen:
    15
    Der Ordner Params im Programmverzeichnis ist noch ein Relikt aus gaaanz alten FixFoto-Zeiten und wird meines Wissens jetzt überhaupt nicht mehr benutzt oder ausgewertet. Da man bei neueren Windows-Versionen nicht mehr unbedingt Schreibrechte im Programme-Ordner hat, liegt der Datenpfad für FixFoto jetzt standardmäßig immer im Dokumente-Verzeichnis im Unterordner FixFoto.

    Einfach mal auf das Änderungsdatum von z.B. FixFoto.ini schauen. Die Datei wird bei jedem Programmstart ausgewertet und bekommt das aktuelle Datum.

    Gruß
    Alfred
     
  5. HeiM

    HeiM Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.03
    Beiträge:
    5.366
    Zustimmungen:
    3
    Zudem sollte bekannt sein, dass FF nur einen Datenpfad unter C:\ anlegt, der sowohl für die 32 bit wie auch die 64 bit-Version
    gilt.
    Dass in der Values.ini und der Script.ini keine Pfade stehen ist logisch, denn in der Scropt.ini erscheinen sämtliche unter FF laufenden Scripte
    Ähnlich verhält es sich mit der Values.ini, da in ihr alle in FF vorgenommenen Einträge, Voreinstellungen, Textbausteine etc. stehen.

    @eike Vielleicht solltest du in den Einstellungen unter Service mal die Registryeinträge löschen, damit die dann wieder neu aufgebaut wird. Bedeutet natürlich, einige Grundeinstellungen neu vorzunehmen.
     
  6. eike

    eike Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    2
    Leute, ich schäme mich ja so...
    Die gespeicherten Pfade der Namenserweiterung habe ich immer noch nicht, auch nicht gefunden, weil:
    Das was ich geändert habe, das waren [RecentLoadedImages]. Lesen müsste man können!
    Ich weiß nicht, was mit mir los los ist. Wie kann man nur die Hälfte lesen und meinen man hätte es. Abedr wenn man die rechte Hälfte abdeckt, dann sieht es fast so aus... ;(
    Meine Registry hab ich jetzt auch dreimal umgegraben danach und nichts gefunden. Wer weiß, was Joachim da getrickst hat.
    In den INIs, die bei mir nur im Datenpfad liegen (keine/nicht im Programm-Ordner!!!), werden die Pfade auch nicht notiert.
    Ich werde jetzt in FF alle Namenserweiterungen löschen und produktiv wieder neu aufbauen.

    Das Schöne aber ist, keiner von euch hat widersprochen... :D

    @Heinz Ich hab FF schon so lange im Betrieb. Ich werde den Teufel tun und die Registry-Einträge löschen. Da mach ich mir so viel mit kaputt, was ich nicht von heute auf morgen wieder heilen kann. Und ich bin nicht in der Situation, wo mir alles so einfach zufällt. (siehe oben!)

    @Bernd An dich nochmal der Hinweis, dass die INIs bei mir mit Windows 10 und FFx64 nur im Datenpfad liegen!!! Ich habe bei Umbauten den Datenpfad immer gesichert, FF neu installiert, den damit installierten Datenpfad umbenannt und den alten Datenpfad zurück gesichert. Das hat immer funktioniert. Das mit FFx64 fehlende Xe847 war es mir nie Wert FF in 32Bit zu installieren, so dass es bei mir nur ein einziges FF auf der Platte gibt. Aber ich erinnere mich, dass ich früher mal mit einem Rechteproblem gekämpft habe beim Zurücksichern in den Benutzer. Details sind mir aber entfallen. Manchmal ist das schön... ;)
     
  7. eike

    eike Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin's schon wieder.
    Jetzt hab ich die Namenserweiterungen eben durchgearbeitet und es war gar nicht so schlimm:
    1. alten Eintrag auswählen
    2. Eintrag ändern
    3. mit + speichern
    4. alten Eintrag neu auswählen
    5. mit - löschen
    6. usw.
    7. zum Schluss mit $$NAME$$ speichern (weil ich nicht weiß, ob die neuen Namenserweiterungen ohne Abschluß des Dialogs tatsächlich gespeichert werden. Hab's nicht probiert, weil mir das bei meiner Masse an Änderungen dann doch zu heikel war. Positiver Nebeneffekt: Die Liste hat sich ziemlich eingedünnt, weil da doch so mancher Pfad durchgeschleppt wurde, der dann doch nicht mehr vorkommt im aktuellen Workflow.

    Nochmal nachgetragen für wem's nützt. ;)
     

Diese Seite empfehlen