1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemein MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

Dieses Thema im Forum "WP-Tools" wurde erstellt von W.P., 04.04.05.

  1. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    wer kennt das nicht, Canon Digitalkameras speichern alle mögliche Informationen, nur leider nicht immer in den Exif-Tags.
    Mir ist das auf Dauer zu dumm geworden, darum habe ich Abhilfe für mich geschaffen. Vielleicht kann es ja sonst noch wer brauchen.

    Aufbau der Beschreibung:
    Beispiel:
    Artist = Exif-Eintrag
    Exif.MakerNotes.Owner = Eigentümer aus Bildinformation im Exif-Bereich, Exif-Tag MakerNotes, MakerNotes-Tag Owner(Eigentümer)
    MKCanon.ini:Exif.Artist = Eigentümer aus Datei MKCanon.ini im Bereich [Exif], Schlüsselwort Artist
    In der Datei sieht MKCanon.ini:Exif.Artist etwa so aus (Weiterer Aufbau der MKCanon.ini siehe weiter unten):
    Code:
    [Exif]
    Artist=Jutta Mustermann
    Dabei ist zu beachten, dass ein Bereich mehrere Schlüsselwörter enthalten kann. Der Bereich ist jedoch nur einmal definiert. Sind mehrere gleichnamige Bereiche definiert worden, wird nur der Erste verwendet.


    MKCanon Version 0.23

    Folgende Exif-Tags werden upgedatet:
    Definition: Exif-Eintrag: Herkunft
    • Artist: Exif.MakerNotes.Owner(Eigentümer), wenn leer, dann MKCanon.ini:Exif.Artist
    • ISOSpeedRatings: Exif.MakerNotes.ISO
    • ExposureProgram: Exif.MakerNotes(übersetzt aus verschiedenen MakerNotes.Tags)
    • LightSource: Exif.MakerNotes.WhiteBalance(übersetzt)
    • Software: Exif.MakerNotes.Firmware. Kann per MKCanon.ini:Exif.Software überschrieben werden, wenn MKCanon.ini:Exif.OverWriteExif=1 gesetzt ist.
    • CopyRight1: MKCanon.ini:Exif.CopyRight1, wenn nicht gesetzt, dann ©Jahr(Exif.DateTimeOriginal) Exif.Artist/MKCanon.ini:Exif.Artist
    • CopyRight2: MKCanon.ini:Exif.CopyRight2, wenn nicht gesetzt, dann ©Jahr(Exif.DateTimeOriginal) Exif.Artist/MKCanon.ini:Exif.Artist
    • UserComment: MKCanon.ini:Exif.UserComment
    • CopyRight1, CopyRight2, Software u. UserComment: Als Parameter können MakerNote-Variablen in der Konfigurationsdatei MKCanon.ini gesetzt werden.
    • Orientation: Verlustfreie Drehung von JPEG-Bildern -> Exif.Orientation=1 wird gesetzt.
    • SubjectDistance: Exif.MakerNotes.FocusDistance
    Exif-Tags werden nur gesetzt, wenn sie leer sind (außer Orientation)! Ausnahmen sind CopyRight1, CopyRight2, Software und UserComment, wenn MKCanon.ini:Exif.OverWriteExif=1 gesetzt ist.

    Variablen für MakerNotes
    Definition: Variable: Bedeutung

    Allgemeine Platzhalter:
    • %CrLf%: Zeilensprung
    • %Cr%: Carriage Return
    • %Lf%: Line Feed
    • %Percent%: %-Zeichen
    • %Prozent%: %-Zeichen
    • %Version%: MKCanon Version
    • %FFMaj%: FixFoto Hauptversion, z. B.: 2
    • %FFMin%: FixFoto Revision, z. B.: 82
    • %FFBuild%: FixFoto Versions-Build, z. B.: 04
    • %Software%: Exif.Software
    • %MNAll%: Alle für die Kamera bekannten MakerNotes. Pro Wertepaar(Eintrag) wird eine Zeile vergeben, alphabetisch sortiert. Überschrift lautet "MakerNotes"
    Canon spezifische Platzhalter
    • %MNMacroMode%: Großaufnahme
    • %MNQuality%: Qualität
    • %MNFlashMode%: Blitz-Typ
    • %MNDriveMode%: Reihenbildaufnahme
    • %MNAF%: Autofocus
    • %MNSize%: Bildgröße
    • %MNEasyShooting%: Motivprogramm
    • %MNDigitalZoom%: Digital-Zoom
    • %MNDigitalZoomRatio%: Digitalzoom-Faktor
    • %MNContrast%: Fotoeffekt-Einst. Effekt-Kontrast
    • %MNSaturation%: Fotoeffekt-Einst. Effekt-Sättigung
    • %MNSharpness%: Fotoeffekt-Einst. Effekt-Schärfe
    • %MNISOSetting%: ISO-Einstellung
    • %MNMeteringMode%: Messverfahren
    • %MNFocusType%: AF-Typ
    • %MNAutoFocusPointSelected%: AF-Feld selektiert
    • %MNExposureMode%: Aufnahmemodus
    • %MNDSLRLens%: DSLR-Objektiv
    • %MNFlash%: Blitz
    • %MNLensData%: Objektivdaten
    • %MNFocusMode%: AF-Funktion
    • %MNImageStabilizer%: Bildstabilisator
    • %MNPictureEffect%: Fotoeffekt
    • %MNFocalType%: Objektiv-Typ
    • %MNFocalLength%: Brennweite
    • %MNISO%: ISO
    • %MNTargetAperture%: Ziel-Belichtungswert
    • %MNTargetExposureTime%: Ziel-Belichtungszeit
    • %MNExposureCompensation%: Belichtungskorrektur
    • %MNWhiteBalance%: Weißabgleich
    • %MNSequenceNumber%: Sequenz-Nummer
    • %MNIxusAFPoint%: AF-MultiFeld
    • %MNFlashBias%: Blitz-Intensität
    • %MNAutoExposureBrackting%: Belichtungsreihenautomatik
    • %MNAutoExposureBracketValue%: Belichtungsreihenautomatik-Wert
    • %MNFocusDistance%: AF-Entfernung
    • %MNExposureTimeAPEX%: Belichtungszeit(APEX)
    • %MNAutoRotate%: Automatische Drehung
    • %MNImageType%: Bildtyp
    • %MNFirmware%: Firmware
    • %MNImageNo%: Bildnummer
    • %MNOwner%: Eigentümer
    • %MNEOSTags%: Modellabhängige Werte(EOS)
    • %MNWidth%: Breite
    • %MNHeight%: Höhe
    • %MNAFPoint%: AF-MultiFeld
    • %MNTotalNumberOfShutters%: Anzahl Verschlussauslösungen

    Weitere Features von MKCanon
    • Umbenennen: Als Platzhalter dienen die Platzhalter von FF für das Umbenennen. Wird im RenameString ein Pfad mit Platzhalter angegeben, wird die Datei auch verschoben.
      Beispiel: MKCanon.ini:Rename.RenameString=C:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\%ye%\%mo%\%da%\%hms%_Bild%num4%
    • Ist Umbenennen eingeschaltet (MKCanon.ini:Rename.Process=1), dann läuft automatisch eine Zählvariable mit. Diese wird bei Programmneustart nicht zurückgesetzt
    • Backup: Hier können relative und absolute Pfade angegeben werden. Platzhalter werden die Gleichen wie beim Umbenennen unterstützt.
      Backup-Dateien werden niemals überschrieben.
      Spätere gleichnamige Dateinamen werden hochgezählt z. B.Name(2).jpg
      Backup wird mit MKCanon.ini:Backup.Process=1 eingeschaltet

    Variablen die bei Umbenennen und Backup verwendet werden können
    Definition: Variable: Bedeutung

    FixFoto-Umbenennen-Variablen:
    • %nam%: Dateiname
    • %namx,y%: Namensteil von Position x zu Position y
    • %trp,suche,ersetze%: Ersetzt 'suche'-Zeichenkette durch 'ersetze'-Zeichenkette
    • %ymd%: Datum
    • %hms%: Zeit
    • %ye%: Jahr
    • %ye2%: Jahr 2-stellig
    • %mo%: Monat
    • %da%: Tag
    • %ho%: Stunde
    • %mi%: Minute
    • %se%: Sekunde
    • %nmo%: Monatsname (ab FF-Version: 2.82.05)
    • %nda%: Wochentag (ab FF-Version: 2.82.05)
    • %num?%: Index ? kann eine Zahl von 1 - 6 sein.
    • %: Alles Buchstaben werden in Großbuchstaben umgewandelt
    • x%: Dateierweiterung wird groß geschrieben
    • %lc%: Alles klein
    • %lcx%: Dateierweiterung klein
    Spezielle Umbenennen-Variablen:
    • %Make%: Exif.Make (Hersteller)
    • %Model%: Exif.Model (Kamera.Modell)
    • %ParentName%: Verzeichnisname ohne Pfad in der die Bilddatei gespeichert ist.
    Aufbau MKCanon.ini (wird automatisch bei Skriptstart angelegt, auch wenn kein Bild selektiert ist, aber ohne Schlüssel)
    Code:
    [COLOR=Blue];MKCanon.ini
    [Exif]
    ;Artist=
    ;UserComment=%MNAll%
    [Backup]
    Process=1                                                   ;0=Aus, 1=An
    BackupDir=Originale                                         ;Relativer oder absoluter Pfad
    [Rename]
    Process=0                                                   ;0=Aus, 1=An
    RenameString=                                               ;Umbenennen-Platzhalter von FixFoto
    index=[/COLOR]
    Beispiel einer funktionierenden MKCanon.ini
    Code:
    [COLOR=Blue];MKCanon.ini
    [/color][COLOR=Green][Exif][/color][COLOR=Blue]
    Artist=Jutta Mustermann
    Software=%Software%%CRLF%FixFoto %FFMaj%.%FFMin%.%FFBuild%%CRLF%CopyCard%CRLF%MKCanon %Version%
    UserComment=%MNLensData%
    OverWriteExif=1                                             ;0=Aus, 1=An - Betrifft Artist, Copyright1, Copyright2, UserComment und Software
    CanonWarning=0                                              ;0=Aus, 1=An - Schaltet Fehlermeldungen bei Verwendung von Kameras anderer Hersteller als Canon an/aus
    [/color][COLOR=Green][Backup][/color][COLOR=Blue]
    Process=1                                                   ;0=Aus, 1=An
    BackupDir=Originale                                         ;Relativer oder absoluter Pfad
    ReadOnly=1                                                  ;0=Aus, 1=An - Attribut von Original auf ReadOnly setzen
    [/color][COLOR=Green][Rename][/color][COLOR=Blue]
    Process=1                                                   ;0=Aus, 1=An
    RenameString=C:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\%ye%\%Make%\%ye%%mo%%da%\IMG_%num4%%lc%      ;Umbenennen-Platzhalter von FixFoto
    Index=338
    [/color]
    Minimale Voraussetzungen:

    FixFoto ab Version 2.79 Build 63
    Windows-Scripting-Host ab Version 5.0

    Installation:
    • Wie üblich Zip-Datei ins FixFoto\Script-Verzeichnis kopieren.
    • FixFoto starten
    • Menü Extras -> ScriptEditor starten
    • Schaltfläche Autom. Konfiguration ausführen und warten
    • Dialog schließen

    Das Script kann im Script-Dialog[F10] unter "Exif->Canon Exifs updaten" aufgerufen werden.


    Download: Version 0.50
    Alternativ: Extras -> FixFoto Zubehör -> Exif

    Viel Spaß
    Euer Werner.

    PS: Script kann auch für andere Kameras verwendet werden, allerdings ohne die Kamera eigenen MakerNotes nutzen zu können!
     
    #1 W.P., 04.04.05
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.10
  2. Xaver

    Xaver Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Werner,
    vielen Dank für Dein Scripting.
    Funktioniert prima.
    Ich finde es toll, dass Du uns sowas zur Verfügung stellst.

    Leider finde ich nicht mehr wie ich die entsprechenden Werte in meine Kamera schreibe.

    Canon PowerShot S50. Kann mir da jemand helfen ?
    Ich war früher schon mal an der Stelle, finde aber jetzt nicht mehr hin.
    Über das Programm CameraWindow komme ich nur an den Eintrag Besitzer und Datum/Uhrzeit.

    Gruss Xaver
     
    #2 Xaver, 04.04.05
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.05
  3. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Xaver,

    Du kannst über den Zoombrowser EX auf die Kamera zugreifen. Dazu muss sie natürlich angeschlossen und die WIA Treiber installiert sein. Viel mehr als den Eintrag Besitzer (falsches Wort: Eigentümer) und die Uhrzeit kannst Du nicht reinschreiben, außer persönliche Profile wie Knipston etc. .
    Die anderen Werte stellst Du an der Kamera ein: Weißabgleich(LightSource), Programm(ExposureProgram), ISO(ISOSpeedRatings) etc. . Dies geht jedoch nur, wenn Du entweder ein CreativProgramm (EasyShootingMode) oder Halbautomatik, Blendenautomatik, Verschlussautomatik, Manuell oder Programmautomatik eingestellt hast.
    Abweichende Copyrights kannst Du nur über die MKCanon.ini definieren.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  4. Xaver

    Xaver Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    OK
    Danke Werner
     
  5. Wolle

    Wolle Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.03
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Klasse :) Funktioniert bei mir (mit EOS 300D) einwandfrei - herzlichen Dank dafür!

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
  7. Wolle

    Wolle Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.03
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Mir ist da gerade was eingefallen, daher eine Frage/Bitte |) : Wäre es möglich, das verwendete Objektiv im Kommentar einzutragen? Bei 50mm Brennweite habe ich z.B. drei mögliche "Täter" (50mm, 18-55mm, und 28-135mm) und die Canon-Sofware sagt mir, welches Objektiv ich dran hatte ...
    [edit] die Fokussierung (AF oder MF) wäre auch noch ganz schick ;) [/edit]

    Gruß
    Wolfgang
     
    #7 Wolle, 04.04.05
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.05
  8. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Wolfgang,

    Du hast freien Zugang zu UserComment.
    Einfach in der MKCanon.ini eintragen im Bereich Exif eintragen:
    [Exif]
    UserComment="Dies ist mein Objektiv"


    Anführungszeichen sind nur nötig, wenn im Text entweder ein Semikollon oder Anführungszeichen (dann doppeln) vorkommen

    Ansonsten muss ich passen, da ich in meinen Unterlagen über Objektive nichts verzeichnet finde. Wenn die Objektivbezeichnung im Klartext hinterlegt ist, habe ich durch Try&Error noch eine Chance. Dazu müsste ich die entsprechende Bilder mit allen Exif-Einträgen haben (ca. 50 KB pro Bild, mit FF reduzieren und skalieren, Qualität spielt keine Rolle) und dann viel Zeit. Oder Du hast zufällig den passenden IFD-Tag und bei einem Array die Position im Array parat. Dann ging's vielleicht schneller ;)
    Selbst dann sollte ich es in einen entsprechenden Exif-Tag schreiben, den es a) geben müsste und b)FixFoto unterstützt. Vielleicht steht es aber schon in einem Exif-Tag und FF kann es nur nicht lesen.
    AF oder MF sind nur möglich, wenn Joachim für FF_Set/GetExifTag einen entsprechenden Exif-Tag einrichtet.

    Schönen Gruß,
    Werner.

    PS: In ferner Zukunft ist geplant, die bekannten Canon-MakerNotes komplett in einem Dialog anzuzeigen, da die Informationen ausführlicher bzw. anders organisiert sind, als in Exif. Aber bitte nicht drängeln...
     
  9. Wolle

    Wolle Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.03
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hi Werner,
    nee nee, ich werde nicht drängeln. Was Du gezaubert hast, ist schon mehr als ich erhofft hatte :)

    Ich werde mal schauen, was Exifer und die Canon-Software so sagen - gestehe aber, dass ich vom Aufbau der EXIF-Daten keine Ahnung habe. Ich suche außerdem mal Fotos mit dem 28mm, dem 50mm, dem 18-55mm und 28-135mm raus; beim 28mm-Objektiv habe ich auf jeden Fall auch noch eins, das ich manuell fokussiert hatte. Wie gesagt, irgendwo legt Canon diese Daten ab, denn das EOSViewerUtility zeigt sie an:
    Gruß
    Wolfgang
     
  10. Juergen_net

    Juergen_net Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.04
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Fürchte, so genau weiß das nur der Canon-Zoom-Browser EX. Bei meiner Ixus werden die Daten für die gewählte Schärfung + Farbvorverarbeitung nur dort korrekt angezeigt. Habe ansonsten noch kein Exif-lesendes Programm gefunden, welches diese Daten korrekt lesen könnte. Weiß auch nicht was beim Abspeichern durch ein anderes Programm mit diesen Daten passiert..
    Gruß
    Jürgen
     
  11. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Wolfgang,

    habe Objektivdaten bereits entschlüsselt und mit PowerShots G3 und 1S IS verifiziert. Da erst durch Division zweier Werte das Minimum und Maximum der Brennweite des Objektives ermittelt wird, ist der Wert nicht so einfach zu finden und somit auch in keiner mir bekannten Doku.
    Mit der Umsetzung wirst Du dennoch noch etwas warten müssen, da ich beschlossen habe die Klasse noch etwas umzubauen.

    Nur am Rande, ich meinte eine Bilddatei, da nur dort die MakerNotes binär codiert sind. Hat sich mittlerweile jedoch erledigt ;)
    Abgelegt werden die meisten dieser speziellen Daten in den MakerNotes. Allerdings ist mir keine offizielle Dokumentation bekannt, es sei den man zahlt dafür kräftig!

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  12. Wolle

    Wolle Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.03
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    ;D Sollte doch nur ein Beispiel dafür sein, wie Canon die Daten im EOSViewerUtility anzeigt. Dass es kein Ersatz für die Bilddateien mit ihren Infos ist, war mir schon klar ;)

    So, bevor meine Holde nörgelt, muss ich mich aber jetzt endgültig vom PC wegbewegen ...

    Gruß
    Wolfgang
     
  13. Xaver

    Xaver Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Werner,
    mit welchen Variablennamen kann ich die FF-Positionen Copyright1 + 2 ansprechen ?
     
  14. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Xaver,

    ganz einfach: CopyRight1 und CopyRight2

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  15. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update 0.5

    Hallo,

    MKCanon Version 0.5
    • CopyRight1: Versteht Variablen(MKCanon.ini)
    • CopyRight2: Versteht Variablen(MKCanon.ini), Bug behoben
    • UserComment: Versteht Variablen(MKCanon.ini)
    [EXPAND="Variablen:"]Allgemeine Platzhalter:
    • %Prozent%: '%'-Zeichen
    • %CrLf%: Zeilensprung
    • %MNAll%: Alle für die Kamera bekannten MakerNotes. Pro Wertepaar(Eintrag) wird eine Zeile vergeben, alphabetisch sortiert. Überschrift lautet "MakerNotes"
    Canon spezifische Platzhalter
    • %MNMacroMode%
    • %MNQuality%
    • %MNFlashMode%
    • %MNDriveMode%
    • %MNAF%
    • %MNSize%
    • %MNEasyShooting%
    • %MNContrast%
    • %MNSaturation%
    • %MNSharpness%
    • %MNISO%
    • %MNMeteringMode%
    • %MNFocusType%
    • %MNExposureMode%
    • %MNFlash%
    • %MNObjective%
    • %MNFocusMode%
    • %MNImageStabilizer%
    • %MNWhiteBalance%
    • %MNFlashBias%
    • %MNImageType%
    • %MNFirmware%
    • %MNImageNo%
    • %MNOwner%
    • %MNWidth%
    • %MNHeight%
    [/EXPAND]
    Aufbau der Schlüssel in MKCanon.ini(Beispiel):

    [Exif]
    UserComment=100%Prozent%Eigenbau:%CrLf%%CrLf%%MNAll%

    ...

    Minimale Voraussetzungen:

    FixFoto ab Version 2.79 Build 63
    Windows-Scripting-Host ab Version 5.0


    Vorsicht: Testversion!

    Download: Version 0.5
    Alternativ: Extras -> FixFoto Zubehör -> Exif

    Viel Spaß
    Euer Werner.
     
  16. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo,

    Update auf Version 0.6
    • %MNImageNo%: Bugfix und Umbenennen der Bezeichnung auf Bildnummer
    Minimale Voraussetzungen:

    FixFoto ab Version 2.79 Build 63
    Windows-Scripting-Host ab Version 5.0


    Vorsicht: Testversion!

    Download: Version 0.6
    Alternativ: Extras -> FixFoto Zubehör -> Exif

    Viel Spaß
    Euer Werner.
     
  17. Gernot

    Gernot Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.04
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo, Werner,

    toll, daß Du das Skript zur Verfügung stellst!
    Bei den in FixFoto mit Leertaste sichtbaren EXIF-Feldern sehe ich außer Copyright 1 + 2 ergänzt:
    Bel. Prg.: Blendenpriorität und Lichtquelle: sonniges Wetter
    Wenn ich die EXIF-Daten genau dieser Datei mit Exifer betrachte, müßte ich die doch auch sehen, finde ich aber nicht. Übersetzt FixFoto die zum Anzeigen?

    Es ist für das Gelingen eines Fotos oft wichtig, sich u.a. an den vorhandenen Kontrastumfang anzupassen, also z.B. bei Sonne lieber gleich mit geringerem Kontrast aufzunehmen, wenn auch in den Schatten noch Details sichtbar bleiben sollen (außer man nimmt im Rohformat RAW auf). Die Angabe, mit welcher Einstellung im Menu (also Kontast, Schärfe, Farbsättigung, Farbton) das Foto aufgenommen wurde, in den EXIF-Daten lesbar wiederzufinden, wäre ebenfalls eine sinnvolle Ergänzung. In den EXIF-Daten sind zwar je nach Einstellung andere Werte eingetragen, aber keine, die lesbar sagen, ob ich hohen oder niedrigen Kontrast (es gibt ja 5 Stufen) eingestellt hatte. Vielmehr wird z.B. bei Kontrast angezeigt: "unknown (65534)". Das ist ja nicht besonders aufschlußreich. Aber die Zahl (hier also 65534) ändert sich je nach Einstellung. Müßte also entschlüsselbar sein. Schön wäre, wenn man übersetzen könnte: "Kontrast -2" oder ähnlich. Dann wüßte ich, wieviele Stufen ich abweichend eingestellt habe.
    Betrachte das bitte nur als Vorschlag. Ich weiß doch, daß Du nicht unser Dienstleister bist, der jetzt seine ganze Freizeit verbringt, um unsere Wünsche für dieses Skript zu erfüllen. ;)

    Gruß

    Gernot
     
  18. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Gernot,

    in den Exif-Tags sind für LightSource und ExposureProgramm nur Zahlen definiert. FF übersetzt die Zahlen, die ich aus den MakerNotes auslese, konvertiere (keine 1:1 Übersetzung) und in die Exif-Tags eintrage, in lesbare Werte. In Exifer wirst Du entweder möglicherweise eine andere Übersetzung lesen oder nur Zahlenwerte.

    Alle mir bekannten und "zuverlässigen" Werte der MakerNotes kannst Du mit den Variablen abfragen und in UserComment eintragen. Leider, fürchte ich, sind die Werte für Contrast, Saturation und Sharpness nicht allzu zuverlässig. Einfach ausprobieren.

    Die verfügbaren Variablen sind in Antwort #15 hinterlegt.

    Folgender Eintrag in MKCanon.ini würde alle von mir einlesbaren Einträge im UserComment eintragen:

    [Exif]
    UserComment=%MNAll%


    Hoffe es hilft Dir weiter,
    schönen Gruß,
    Werner.

    PS: Wenn Du Werte in Klammern findest, gibt es keine mir bekannte Entsprechung. Was Du machen kannst, wenn die Werte nicht stimmen: Mit allen Einstellungen des betreffenden Eintrages fotografieren und mir die Werte und deren Entsprechungen mitteilen, mit Feldname versteht sich ;).
     
  19. Xaver

    Xaver Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Danke
     
  20. Xaver

    Xaver Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    AW: MKCanon: Update von Canon-Exif-Tags

    Hallo Werner,
    meine Canon PowerSot S50 bringt im Feld "Bel.Prg." beim Portät-Modus als falsche Übersetzun "Hochformat" alle anderen Modi werden korrekt gezeigt.
    Dieser Fehler liegt offensichtlich in der Kamerasoftware.

    Kann ich mit Deinem Script dieses Feld in einer Bedingung korrekt darstellen als "Portrait" ?
     

Diese Seite empfehlen