1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlagworteditor 1.01

Schlagworte editieren

  1. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    19
    Version 1.00

    Mit meinem letzten Skript "Schlagworteintrag" komme ich selbst nicht so richtig klar. Die Handhabung erscheint mir immer ein wenig wie ein Blindflug, weil ich nicht weiß, welche Schlagworte in einem Bild bereits abgelegt sind. Daher habe ich das neue Skript "Schlagworteditor" geschrieben.

    [​IMG]

    Man markiert im Computerverzeichnis die zu bearbeitenden Bilder. Nach dem Skriptaufruf wird das erste Bild mit seinen Schlagworten angezeigt. Die Schlagworte können geändert, gelöscht und ergänzt werden. Mit Aufruf des nächsten Bildes wird, wie bei den Bildinformationen in FixFoto, der aktuelle Zustand gespeichert.
    Außerdem kann man in allen ausgewählten Bilder im rechten Teil des Dialogs Schlagworte in einem Rutsch einfügen bzw. löschen.
    Alle Manipulationen können auch über die Tastatur vorgenommen werden, indem die Alt-Taste festgehalten und der im Befehlsfeld unterstrichene Buchstabe betätigt wird.
     
  2. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.730
    Zustimmungen:
    18
    Für meine Bedürfnisse ist das Skript schon wieder zu kompliziert zu bedienen. Die vielen Zusatzmöglichkeiten brauche ich nicht, ich komme mit dem einfachen Schlagworteintrag bestens klar.

    Die meisten Schlagwörter vergebe ich ja über die FixFoto-Schlagwortsuche. Nur diejenigen, die dort nicht als Vorgabe erfasst sind und deren Erfassung sich auch nicht lohnt, werden mit dem Skript verschlagwortet. Simpel, schnell und effektiv :cool: und zu bedienen, ohne nachzudenken.

    Gruß
    Alfred
     
  3. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    19
    Na ja, Geschmackssache Alfred.
    • Bilder markieren
    • Skript aufrufen
    • Schlagwort(e) eintragen
    • Tastenkombination Alt + N
      (speichert eingegebenes Schlagwort und ruft nächstes Bild auf)
    • wieder Schlagwort(e) eintragen usw.
    geht auch schnell und einfach. Der Nachteil ist allerdings, dass man selbst auf Vermeidung von Doppeleintragungen achten muss. Als Vorteil ist anzumerken, dass man immer sieht welche Schlagworte bereits vorhanden sind, was für mich als Kontrollfreak ;) wichtig ist.

    Den rechten Teil des Skriptdialogs braucht man nur zu benutzen, wenn man mal in mehrere Bilder auf einen Rutsch ein oder mehrere gleiche Schlagworte eintragen will. Die Vermeidung von Doppeleinträgen übernimmt dabei das Skript.
     
    #3 Mecki14, 24.06.16
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.16
    kuni-r gefällt das.
  4. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    19
    Version 1.01

    Bei Vor- und Zurückschaltung per Tastenkombination wurden die im Editorfeld angezeigten Schlagworte markiert, was bedeutete, dass man vor dem Editieren immer eine Cursortaste betätigen musste.
    Jetzt wird die Markierung verhindert, wenn die gedrückten Tasten innerhalb von 0,8 s losgelassen werden, was normalerweise der Fall sein dürfte. Das verzögert zwar etwas das Einlesen des nächsten bzw. vorigen Bildes, dürfte aber erträglich sein.
    Weiterhin wird der Cursor immer in eine neue Zeile gesetzt, sodass vor Eingabe eines weiteren Schlagworts kein Return eingegeben werden muss.
    Außerdem werden jetzt vor dem Speichern evtl. vorhandene Doppeleinträge unabhängig von Groß- und Kleinschreibung entfernt und ausgewählte defekte Bilder besser erkannt.
     

Diese Seite empfehlen