Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Dabei seit
01.09.02
Beiträge
975
#1
Hallo,

ich schreibe in meine Exifs u.a. in der Bildbeschreibung bestimmte Stichworte rein (die dann in Cumulus auch gefunden werden). Manchmal möchte ich bei bestimmten Bildern noch etwas ergänzen, z. B. steht schon da "Flughafen, München" und das soll bleiben. Hinzukommen soll aber ", Filmgrain".

Gibt es da eine Art Platzhalter, mit dem ich die bestehenden Einträge erhalten kann und den neuen Begriff hinzufügen kann?
 

m.s

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
19.09.02
Beiträge
11.131
#2
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Da ist mir jetzt nichts bekannt. Unterstützt dein Cumulus keine IPTC-Schlagwörter? Denn die bieten eigentlich das, wofür du die Beschreibung nutzt.
 
Dabei seit
01.09.02
Beiträge
975
#3
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Hallo,

danke für Eure Vorschläge :)

Cumulus unterstütz IPTC, aber wenn ich die normale Suche benutze, dann werden nur die Begriffe in der Beschreibung der Exif-Infos gefunden. Damit spare ich mir das korrekte Katalogisieren (da hänge ich mittlerweile ca. 4 Jahre hinterher). Es müsste also wirklich eine Lösung für das Exif-Feld "Beschreibung" sein, damit ich keinen Schnitt alte Bilder / neue Bilder machen muss.

LG Ute
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.514
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#4
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Hallo Ute,
Du kannst mal das Skript "Beschreibungen + Kommentare editieren" ausprobieren. Du findest es auf meiner Business-Softwareseite als separaten Download, der kostenlos genutzt werden kann.

Ich bin allerdings der Meinung, Du solltest unbedingt auf IPTC-Schlagwörter umstellen. Ich bin bereit Dir ein kleines Skript zu schreiben, mit dem Du automatisch die Stichwörter aus der jeweiligen Beschreibung der im Computerverzeichnis markierten Bilder verschieben kannst in das Keyword-Feld der IPTC-Daten. Wenn Du das möchtest musst Du mir mitteilen, wie die Stichwörter jetzt im Beschreibungsfeld getrennt sind (mit Leerzeichen, Semikolon, Komma oder ... ?).
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.006
Standort
Anzing BY
#5
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Hallo Ute,

mit der Stapelverarbeitung von WPIPTC kannst Du Exif nach IPTC kopieren und IPTC nach Exif. Das heißt, Deine alten Bilder nach IPTC portieren und die neuen Bilder mit IPTC verschlagworten und dann nach Exif kopieren.

Aber ich kann Dich schon verstehen. Die Bilder vor 2004 müssen bei mir auch noch verschlagwortet werden.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.617
Standort
Hamburg-Moorburg
#6
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Moin Ute,
das Angebot von Harald solltest Du annnehmen.
Für mich hört sich Deine Schlüsselwortprozedur nach veralteter Software an. Ich hab mir Cumulus Version 8 mal angesehen. Der Metadaten-Editor sieht für mich durchaus brauchbar aus, und so wie es aussieht verwaltet Cumulus tatsächlich Keywords. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass die alle für FF unlesbar als XMP ins Bild geschrieben werden, wie auch andere Bilddatenbanken dies inzwischen standardmäßig tun.
Auf jeden Fall nimmst Du Dir mit Deiner bisherigen Keyword-Verwaltung die Möglichkeit Deinem Foto eine sprechende Bildbeschreibung im EXIF mitzugeben, die in vielen Bildforen als Bildunter- oder überschrift ausgelesen wird. Trend ist aber wohl, diese Angaben alle im IPTC zu taggen, wo sich im günstigsten Fall zukünftig auch Deine Keywords befinden. Ich bin mir sicher, dass auch Cumulus, in der Version 8, diese dort finden wird. Hoffentlich aber nicht nur über die Cumulus-Datenbank... Das sollstest Du checken, wie auch Deine benutzte Version.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.617
Standort
Hamburg-Moorburg
#7
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

mit der Stapelverarbeitung von WPIPTC kannst Du Exif nach IPTC kopieren und IPTC nach Exif. Das heißt, Deine alten Bilder nach IPTC portieren und die neuen Bilder mit IPTC verschlagworten und dann nach Exif kopieren.
Moin Werner,
werden die Keywords mit WPIPTC auch aus dem String der Bildbeschreibung separiert?
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.514
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#8
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Ich habe vorauseilend mal auf die Schnelle ein Einzweck-Skript erstellt. Es ist für Ute vielleicht einfacher als sich durch die Einstellungen von Werners WPIPTC zu kämpfen.


Jetzt müsste ich nur noch das Trennungszeichen für die Stichworte im Beschreibungsfeld kennen. Dann kann ich das Skript zum Download anbieten.
 
Dabei seit
01.09.02
Beiträge
975
#9
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Hallo,

erstmal ganz herzlichen Dank an euch alle!

Mein Problem ist nicht Cumulus. Mein Problem sind ca. 3 GB Datenbankbestand ab 2001, die zuerst ordentlich in Cumulus mit Stichworten versehen wurden und dann, als ich einsehen musste, dass ich nicht nachkomme (zu spät damit angefangen, zu viel Stress zwischendurch, zu faul) war ich glücklich, dass ich mit FixFoto eine doch recht elegante Lösung fand, zumal Cumulus eben diesen Eintrag auch über die normale Suchfunktion findet. Ich verwende Cumulus 8.5.1, also die aktuellste Version.

Mit Haralds Wordfix-Kommentareditor ist mein aktuelles Problem eigentlich schon gelöst. Das ist super! :)
Die Stichworte trenne ich mit Komma.

Aber ich werde mir eure Anregungen mal zu Herzen nehmen und ein paar Test mit Cumulus und IPTC-Einträgen machen. Vielleicht dass ich zum Jahreswechsel umstelle.

Liebe Grüße
Ute
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.514
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#10
AW: Per Batch die Dateibeschreibung ergänzen?

Hallo Ute,
hier ist das Skript Description to Keyword mit dem Komma als Trennzeichen für die Stichworte im Beschreibungsfeld. Nach Import ist das Skript unter Tools zu finden.
Du musst nur die betroffenen Bilder im Computerverzeichnis markieren und dann Start anklicken. Nach dem Transfer ist das Beschreibungsfeld leer und die Stichworte im Keywordfeld der IPTC-Daten eingetragen. Vorher vorhandene Begriffe im Keywordfeld sind überschrieben.
Du kannst Dir ja in Ruhe immer mal wieder ein Verzeichnis vornehmen und so nacheinander bei allen Bildern die Umschichtung vornehmen.
 
Oben