Update auf 4.0, I2E und Benutzerdialog

kallewei

Mitglied
Dabei seit
22.08.06
Beiträge
28
Standort
Seelze
#1
Ich habe von Vers. 3.6 Build27 das Update auf 4.0 Build15 durchgeführt.
Mit Hilfe des Konfigurators wurden alle meine Einstellungen einwandfrei übernommen,
lediglich die Symbolleisten mussten etwas angepasst werden.
Auch die Lizenzierung funktionierte problemlos.

Mein Bestimmungsordner ist FixFoto 4.0. Eigenartigerweise wurde das Programm in einen von FF erstellten
Unterordner "FixFoto BETA27" (der Name meiner alten Version) installiert!
Frage: können die alten FF-Versionen gelöscht werden oder sind diese für die Funktion von 4.0 noch erforderlich?

In meinem Benutzerdialog habe ich die Bildoptimierung I2E aufgenommen.
Wenn ich im Ben.-Dialog "I2E" wähle, wird die Optimierung ausgeführt.
Beim "Übernehmen" erfolgt die Optimierung ungewollt ein zweites Mal.
Ist das ein Fehler in der Bedienung oder im Programm?
Oder darf die Optimierung nur außerhalb des Benutzerdialoges verwendet werden? (Dann funktioniert es!)

Viele Grüße KH
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.921
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#2
Mein Bestimmungsordner ist FixFoto 4.0. Eigenartigerweise wurde das Programm in einen von FF erstellten
Unterordner "FixFoto BETA27" (der Name meiner alten Version) installiert!
Was meinst Du mit "Bestimmungsordner"? Hast Du über die bisherige V 3.xx installiert oder vorher alles deinstalliert und dann neu installiert? Hast Du bei der Installation etwas an den Ordnervoreinstellungen geändert (sollte man nicht)?

Beim Aufrufen einer Automatikfunktion im eigenen Benutzerdialog wird immer automatisch ein Vorschlag erstellt. Wenn ich den mit "Übernehmen" anwende, habe ich ja ein anderes, leicht geändertes Bild, auf das wieder die Automatik angewendet wird. Das ist alles normal und war schon immer so. Du darfst das "Übernehmen" jetzt nicht ein zweites Mal anwenden!

Gruß
Alfred
 

kallewei

Mitglied
Dabei seit
22.08.06
Beiträge
28
Standort
Seelze
#3
FixFoto fragt bei der Installation nach dem Ordner, in welchen installiert werden soll.
Meine Vorgabe war: E: Programme>Fotoprogramme> FixFoto 4.0
installiert wurde in: E: Programme>Fotoprogramme>FixFoto 4.0> FixFoto BETA 27
Die alten Versionen habe ich noch nicht deinstalliert.

Ich rufe den Benutzerdialog auf, drücke Tab "I2E" das Bild wird automatisch geändert.
Nun muss ich das Ergebnis "übernehmen" um evtl. weitere Bearbeitungsschritte wählen zu können.
Durch das Übernehmen (1mal) erfolgt eine zweite automatische Änderung, mit der dann weitergearbeitet werden kann.

Viele Grüße KH
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.921
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#4
Auf einem jungfräulichen Rechner, auf dem noch kein FixFoto installiert ist/war, wird das Programm in diesem Pfad installiert: C:\Program Files\FixFoto. Daran sollte man auch nichts ändern. Man kann zwar einen eigenen Pfad eingeben, kann sich aber für spätere Zeiten damit Ärger einhandeln, weil das nicht dem Standard entspricht.

Wenn FixFoto über eine vorhandene, ältere Version überinstalliert wird, wird der damals gewählte Pfad genommen. Woher bei Dir der Ordner FixFoto BETA 27 kommt, vermag ich nicht zu sagen. Auf meinen Rechner und denen unsereres Arbeitskreises, wo ich FixFoto betreue, ist das jedenfalls nicht so.

Wenn alles funktioniert wie gewünscht, kannst Du ja alles so lassen. Wenn Dich das stört, würde ich FixFoto komplett deinstallieren und dann neu installieren. (Achtung: vorher den FixFoto-Datenpfad sichern, der kann später weiterverwendet werden, damit viele der eigenen Einstellungen erhalten werden.) Es gibt im Forum etliche Threads zum Thema FixFoto umziehen, einfach mal die Suche bemühen.

Gruß
Alfred
 

HeinzD

Mitglied
Dabei seit
18.01.19
Beiträge
5
#5
Hallo, ich hatte fixfoto 3.6 und hab es ein paar Monate nicht mehr benutzt. Jetzt wollte ich wieder mit fixfoto was bearbeiten, das ging so weit, konnte aber nicht mehr speichern. (gesehen, dass ich die Lizenz neu eingeben soll.. ? warum?)
Neueingabe meines Lizenzschlüssels funktionierte nicht.
Ich will nun die 4.0 version testen und habe sie runtergeladen.
Funktioniert allgmein das Speichern nicht bei Testversionen?
Wird erkannt, dass ich vorher die 3.6 version lizensiert hatte, wenn ich upgraden will?
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.921
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#6
ich hatte fixfoto 3.6 und hab es ein paar Monate nicht mehr benutzt. Jetzt wollte ich wieder mit fixfoto was bearbeiten, das ging so weit, konnte aber nicht mehr speichern
Keine Ahnung, was das ist, jedenfalls kein normales Programmverhalten von FixFoto.
gesehen, dass ich die Lizenz neu eingeben soll.. ? warum?
Wie und wo gesehen? Die Eingabe kann eigentlich nur gefordert werden, wenn man von V 3.6 auf V 4.0 updatet oder wenn man FixFoto auf einem neuen Rechner installiert hat.
Neueingabe meines Lizenzschlüssels funktionierte nicht.
Wenn Du eine Version 3.xx installiert hast und den Lizenzschlüssel zu der V 3.xx eingibst, muss es funktionieren. Wenn nicht, kann es nur daran liegen, dass der eigegebene Schlüssel falsch eingetragen ist (Leerzeichen vorweg oder hinterher?).
Ich will nun die 4.0 version testen und habe sie runtergeladen.
Achtung: für die V 4.0 brauchst Du einen neuen kostenpflichtigen Schlüssel! Der 4er-Schlüssel funktioniert dann nicht mehr für die 3er-Version, falls Du zurück möchtest.
Funktioniert allgmein das Speichern nicht bei Testversionen?
Eine Testversion kannst Du 14 Tage ohne jede Einschränkung benutzen, danach wird zum Eingeben der Lizenz aufgefordert, sonst geht nichts mehr. Wenn Du die Version wieder löscht oder deinstallierst, bleibt die Information über die Erstinstallation trotzdem auf dem Rechner enthalten. Wenn man dann noch einmal installiert, wird sofort eine Lizenz gefordert. Man kann also nicht durch Deinstallieren den Testzeitraum immer wieder zurücksetzen!
Wird erkannt, dass ich vorher die 3.6 version lizensiert hatte, wenn ich upgraden will?
Du kannst die V 4 einfach über eine vorhandene Version überinstallieren (wie bei einem der früher häufigen kleineren Updates) und viele Einstellungen bleiben erhalten (aber nicht die Fenstereinstellungen).

Gruß
Alfred
 

HeinzD

Mitglied
Dabei seit
18.01.19
Beiträge
5
#7
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich dachte anfangs, der Lizenzschlüssel wäre vielleicht abgelaufen..
es ist weiterhin so, dass ich nicht speichern kann, auch nachdem ich ff deinstalliert und neu FF 3.60 aufgesetzt und lizensiert habe.
Es erscheint immer wieder die Meldung: " ! " "Fehler beim Speichern"
Wie schon gesagt, auch bei der Testversion 4.0 die gleiche Meldung beim Speichern.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.921
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#8
Es erscheint immer wieder die Meldung: " ! " "Fehler beim Speichern"
Das liegt dann wohl nicht an FixFoto selbst sondern an anderen Umständen. Vielleicht ein Programm, das im Hintergrund Speicheraktivitäten überwacht und blockt oder das Bild selbst hat irgend etwas Ungewöhnliches an sich. Aber Du hast sicher mit verschiedenen Bildern aus verschiedenen Quellen probiert?

Vielleicht auch mal mit Menü Datei > Neu ein neues Bild in beliebiger Größe und Farbe erstellen und das dann zu speichern versuchen. Du speicherst als *.jpg? Ist bei den Speicheroptionen ein Skript eingetragen (im großen Speicherdialog Haken bei "Skript" vorhanden)? Falls ja, den mal wegnehmen. Ist im Speicherdialog unten nach Klick auf Optionen ein Zielverzeichnis eingetragen und darunter bei Zielverzeichnis verwenden auf Ja gesetzt? Vielleicht gibt es dieses Verzeichnis gar nicht (mehr)?

Gruß
Alfred
 

HeinzD

Mitglied
Dabei seit
18.01.19
Beiträge
5
#9
ich kann auch ein neues Bild nicht speichern. Ich kann grundsätzlich nichts speichern.. ob in jpg, tiff, ...
Speicherskripte sind nicht ausgewählt.
Hmmm
 

HeinzD

Mitglied
Dabei seit
18.01.19
Beiträge
5
#10
ich bekomme folgende Fehlermeldung:
" C:\users\xxx\documents\FixFoto\update\install.js
Die Datei ist beschädigt und nicht lesbar "
Kann das der Fehler sein? Der Fehler wird durch Neuinstallation nicht behoben. Was wäre zu tun?
 

HeinzD

Mitglied
Dabei seit
18.01.19
Beiträge
5
#11
"Fehler" gefunden. Mein Antivirenprogramm blockierte das Ändern der Dateien.
 
Oben