Wie werden Bilder in Forums-Beiträgen eingebaut/veröffentlicht?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#1
Hallo!

Es ist hier im Forum ein Dauerbrenner: Die Frage, wie man eigene Beiträge mit Bildern/Fotos garnieren kann! Dafür gibts oben einen Knopf: das neunte Icon in der ersten Icon-Zeile, heißt 'Grafik einfügen'. Klickt man es an, wird dieser Steuertext in den Text eingefügt: [ IMG][/IMG] (ohne das Leerzeichen nach der ersten rechteckigen Klammer), genannt Image-Tag (englisch).

Zwischen die Anfangs- und Ende-Teil des Tags muß der Pfad zum Bild einschließlich Bildname. Die Forensoftware skaliert, wenn mit den Image-Tags veröffentlichte Bilder eine längere Seite als 800 Pixel haben, die Bilder herunter auf genau 800, wobei das Seitenverhältnis erhalten wird!

Aber:

Um in einer Antwort ein Bild oder Foto anzeigen lassen zu können, mußt es erst irgendwo auf einen geeigneten Server bzw. Rechner im Internet hochgeladen werden. Geeignet heißt, er ist mit dem Web verbunden und für sowas gedacht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
  • Die Funktion 'Anhänge verwalten' beim Schreiben eines Beitrages ist nur für Einzelbilder gedacht! Die so angehängten Bilder werden inzwischen nicht mehr gelöscht, dies muß jeder selbst verwalten!
    Siehe auch [THREAD]2285[/THREAD]

  • Man besorgt sich bei einem sogenannten Free-Webspace Anbieter (siehe [THREAD]2285[/THREAD] einen Account (Zugang), dann kann man - meist durch Inkaufnehmen von Werbung - einige Megabyte Speicherplatz erhalten. Es bewegt sich so zwischen 10 und 100 MB. Nachteil: Werbung, Server zuweilen nicht erreichbar (das nervt im Forum), langsam. Also nicht das Ideale für hier, aber eventuell ein Anfang, besser als nichts!

  • Man benützt FixFoto: ab Betaversion 2.71 Build 20 können unter 'Speichern unter' mit der Funktion 'FTP-Transfer' des Knopfes 'Erweitert' Bilder in meinen Webspace hochgeladen werden. Die im dann aufgehenden Fenster erforderliche Texteingabe soll der Name sein, unter dem das Bild hochgeladen wird - i.d.R. die Extension beibehalten (nur '.jpg' oder '.JPG')!
    Aber dafür gibts Spielregeln:
    - Kein Bild größer 300 Kilobyte, nur JPG-Bilder!
    - Kein JPG-Qualitätsfaktor größer als 90%!
    - Keine Unterscheidung zwischen Groß-Klein-Schreibung des Bildnamens
    - Keine Umlaute verwenden, nur a bis z, A bis Z, 0 bis 9, - _ verwenden
    - Keine Leerzeichen verwenden
    Und das ist nur für Fotos in der Rubrik 'Fotos' gedacht, nicht für andere Rubriken, weil die Bilder nach einem, spätestens zwei Monaten gelöscht werden. Und dann würden sie in einem Posting fehlen.
    Wenn man diese Methode nutzt, sagt einem FixFoto am Ende des Übertragungsvorganges, daß eine Zeile in der Zwischenablage fürs Einfügen bereitsteht. Dann geht man umgehend ins Forum in ein Posting bzw. eröffnet/editiert eines und wenn der Cursor im Beitrags-Feld ist, drückt man zum Einfügen der Zeile aus der Zwischenablage Strg+V. Danach ruhig mal anschauen, was da eingefügt wird. Wer das nutzt, muß die ausführlichen Spielregeln unter [THREAD]2285[/THREAD] gelesen haben, denn was dagegen verstößt, wird gelöscht.

  • Für relevante Bilder die mit FixFoto zu tun haben, z.B. Beispielbilder, um irgendwas zu veranschaulichen, können wenige und auch möglichst kleine Bilder zu Joachims Webspace hochgeladen werden. Gleiches Verfahren wie für das User-Portrait, siehe [THREAD]872[/THREAD]. In diesem Fall muß beim Image-Tag der Pfad zu Joachims Webspace - s. Link - bleiben und der Bildname angehängt werden.
    Beispiel: http://www.j-k-s.com/scripts/fileupload/re4c.jpg

  • Die sauberste Lösung: Man besorgt sich bei einem Provider eigenen normalen Webspace. Schon für 2,99 EUR im Monat gibts da einiges. In diesen Webspace werden üblicherweise Daten meist via FTP hochgeladen. Dann mußt man sich ein FTP-Tool besorgen, z.B. das Freeware-Tool WS FTP Pro, um Bilder und Dateien auf dem eigenen Webspace verwalten zu können.
    Zusätzlich kann man auch den Pfad zum eigenen Webspace in FixFoto beim Speichern bei dem 'FTP'-Knopf unter Einstellungen angeben (gilt auch für 1., s.o.). Dann kann man mit 'Senden' beim 'FTP'-Knopf Bilder in den eigenen privaten Webspace hochladen. Aber mit FixFoto kann man nur hochladen! Bilder und Dateien verwalten wie gesagt geht nur mit einem Tool in der Art wie obiges WS FTP Pro. Bilder in Beiträge werden dann wie eingangs beschrieben eingefügt, aber mit dem Pfad zum eigenen Webspace.

  • Ebenfalls eine ganz saubere und gleichzeitig einfache Möglichkeit sind Bilderhochlade-Services, siehe nachfolgende Beiträge!
Gruß,

Ralf
 

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#2
Hallo!

Auch ein einfaches Beispiel für freien kostenlosen Webspace: www.ezshare.de (manchmal erreichbar, vielleicht durch Magazinveröffentlichung nun überlastet). Aber keine Anmeldung, gar nix!

Testbild: http://www.ezshare.de/files-de/27312/rueck-ansicht3.jpg.html

Ruft man die Seite auf, erscheint eine Eingabezeile für Pfad und Bildnamen. Wahlweise kann man den Durchsuchen-Knopf daneben anklicken. Das maximal 5 MB große Bild wird hochgeladen und drei Links angezeigt: deutsch, englisch und zum löschen. Da der Pfad zum Bild permanent umbenannt wird, kann man die Bilder nicht hier direkt posten, sondern immer nur sowas, wie obigen Link. Wenns jemand umgehen kann, zeigen! Wird ein Bild 30 Tage nicht abgerufen, wird es wieder gelöscht.

Gruß,

Ralf
 

Stefan_G.

Mitglied
Dabei seit
25.04.03
Beiträge
3.142
Standort
Nürnberg
Trophäen
Überblick verloren :-(
#4
Hallo,

guter kostenloser Webspace: http://www.imageshack.us/

Einschränkungen:
-englisch
-wird gelöscht, wenn das Bild nicht innerhalb eines Jahres aufgerufen wird
-max 1024 kB/Bild

positiv:
-kinderleichter Upload
-komfortable Umwandlung in Forumsform
-Verwaltung eigener Bilder kann angelegt werden

Ich denke, die Einschränkungen sind akzeptabel.

Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#5
Hallo!

Imageshack ist fast das Gleiche wie EZShare, aber besser, denn es liefert die Bilder direkt verlinkbar, z.B.

1. Für Foren in Originalgröße:
[IMG ]http://img67.exs.cx/img67/1905/meerblick.jpg[/IMG ], was dann Folgendes ergibt:


Aber es werden noch weit mehr fertige Links für unterschiedliche Zwecke geliefert:

2. als HTML-Code:
Hotlink your image on your personal website or Auction
<img src="http://img67.exs.cx/img67/1905/meerblick.jpg" alt="Image Hosted by ImageShack.us" />

3. z.B. für Instant Messenger Programme:
Show your image to your friends or View your Image (Good for Instant Messenger)
http://img67.exs.cx/my.php?loc=img67&image=meerblick.jpg

4. Als anklickbares Thumbnail (kleines Vorschaubild) für Websites oder Auktionen:
Hotlink a clickable thumbnail on ANY website or ebay auction!
<a href="http://img67.exs.cx/my.php?loc=img67&image=meerblick.jpg" target="_blank"><img src="http://img67.exs.cx/img67/1905/meerblick.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at www.ImageShack.us" /></a>

5. Als anklickbares Thumbnail (kleines Vorschaubild) für Foren und Nachrichtenbretter:
Hotlink a clickable thumbnail on a forum or message board!
[URL =http://img67.exs.cx/my.php?loc=img67&image=meerblick.jpg ][IMG ]http://img67.exs.cx/img67/1905/meerblick.th.jpg[/IMG ][/URL ]

was dann Folgendes ergibt:




6. und natürlich der Direkt-Link:
Here is a direct link to your image.
http://img67.exs.cx/img67/1905/meerblick.jpg

Gruß,

Ralf
 

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#6
AW: Wie werden Bilder in Forums-Beiträgen eingebaut/veröffentlicht?

Hallo!

Hier eine Zusammenfassung bisheriger (außer dem ausführlich erklärten imageshack.us weiter oben) und weiterer gratis Bilder-Hosting-Services. Sie stammen meist aus der Liste von http://www.free-webhosts.com/free-image-hosting.php. Ich nenne nur Dienste, die mindestens 1 MB pro Datei erlauben. Erlaubte Nicht-Bildformate sind farblich hervorgehoben.

Dringende Empfehlung:

Man sollte die jeweiligen Nutzungsbedingungen lesen. Es ist z.B. möglich, daß man sich mit dem Hochladen einverstanden erklärt, auf sämtliche Rechte zur Bildverwertung zu verzichten. Selbst wenn sich der Service nur das Recht nimmt, die Bilder für sich zu nutzen, möchte das auch nicht jeder. Außerdem gibts meist Einschränkungen bezüglich der erlaubten hochzuladendend Dateien, z.B. bei deutschen Diensten kein Material ab 18!



Neuer Rekordhalter:

http://www.daten-transport.de

alle Dateitypen
max. 2 GB (geschätzt, da keine Angabe)
Lebensdauer: dauerhaft (geschätzt, keine Angabe)
Direkt verlinkbar. Upload mehrerer Dateien im Stapel ist möglich
Keine PopUp-Werbung oder Ad-Ware/Spam.
Download-Manager funktionieren, keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.




Die selbe Größe:

http://www.divshare.com

alle Dateitypen
max. 2 GB
Lebensdauer: dauerhaft
Nicht direkt verlinkbar. Upload mehrerer Dateien im Stapel ist möglich
Keine PopUp-Werbung oder Ad-Ware/Spam
Die 'Sharing-Options braucht man nicht, also nichts ankreuzen oder ändern.
Download-Manager funktionieren, keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.



Noch ein Gigantdateihoster:

http://www.sendspace.com

alle Dateitypen
max. 1200 MB
Es kann eine Dateibeschreibung angegeben werden
Lebensdauer: dauerhaft, sofern nicht mehr als 13 Tage inaktiv
Scheint direkt verlinkbar zu sein, wenn man sich den Pfad zum Bild selbst holt, indem man den Download-Link anklickt
Download-Manager funktionieren



Ein weiterer Riesendatei-Hoster:

http://www.hosting-place.de

nur GIF, JPG, TIF, BMP, PNG, PDF, ZIP, RAR, SWF
max. 1 GB
Lebensdauer: ein paar Tage
Dateien sind zwar direkt verlinkbar, aber bei dieser Lebensdauer nicht sehr hilfreich.



www.filefactory.com

alle Dateitypen
max. 2 GB
Wartezeit bis Link erscheint - ca. bis eine Minute!
Sonderleistung: Die hochgeladene Datei kann gleich durch Angabe einer E-Mail-Adresse an diese versendet werden, dann kann die Datei sogar 1,5 GB groß sein!
Leider auch nicht direkt verlinkbar.
Vorteil: Download-Manager funktionieren, daher grenzenlose Download-Rate!



Auch ein Großdateien-Hoster:

http://www.simpleupload.net

alle Dateitypen
max. 301 MB
Lebensdauer: 30 Tage Inaktivität
Nicht direkt verlinkbar.
Download-Manager funktionieren nicht.



Lange etablierter Dienst, eine Art Referenz:

http://www.rapidshare.de

Alle Dateitypen
max. 300 MB
Lebensdauer bei Nichtzugriff max. 30 Tage

Geht ganz einfach, nur Platte durchsuchen mit dem Schalter 'Durchsuchen', Datei auswählen und Schalter 'Ins Internet stellen!' anklicken. Man bekommt einen Link, um die Datei runterladen zu können und einen, um sie zu löschen.

Weitere Einschränkungen:

- werbefinanziert (mein Werbeblocker läßt aber nix durch ;D )
- wenn ohne Account genutzt, ist Hochgeladenes nur 10 mal runterladbar!
- IP-Adresse des Hochladers wird gespeichert (ggf. Anonymisierdienst nutzen)
- Es gibt pro IP-Adresse eine Download-Begrenzung von 25 MB. Ein Download geht aber immer, egal wie groß! Evtl. dann nach einer Stunde wieder probieren - oder mit anderer IP (Anonymisierdienst)
- keine Download-Beschleuniger möglich
- Vorsicht: Keine Direktverlinkung zur Datei! Wenn man ein Bild anzeigen lassen will oder eine Datei runterladen, muß erst ein Schalter angeklickt und dann je größer die Datei noch eine Zwangspause abgewartet werden - bis zu einer Minute!
- Happy Hours: Meist spät in der Nacht werden die Download-Beschränkungen aufgehoben. Dann kann man in vollem Tempo beliebig viel downloaden - und Download-Beschleuniger gehen auch!

Man kann nach dem Upload eine E-Mail-Addy eingeben, dann erhält man Newsletter. Es gibt einen kostenpflichtigen Premium-Dienst, der einige Einschränkungen nicht hat: Keine Wartezeit, bis der Download-Link erscheint, Download-Beschleuniger funktionieren, etc.



Noch so ein Riesendateien-Hoster:

www.megaupload.com

alle Dateitypen
max. 250 MB
Wartezeit bis Link erscheint - ca. bis eine Minute!
Sonderleistung: Die hochgeladene Datei kann gleich durch Angabe einer E-Mail-Adresse an diese versendet werden.
Eine Dateibeschreibung muß angegeben werden, Länge unbekannt.
Dateien bleiben verfügbar, solange sie mindestens alle 30 Tage runtergeladen werden.
Leider auch nicht direkt verlinkbar.
Nachteil: Download-Tempo meist nur 40-60 KB/s
evtl. Vorteil: Download-Manager funktionierten schon mal, ist evtl. nun verhindert, ansonsten grenzenlose Download-Rate!



Noch so ein Gigant-Dateien-Hoster:

http://www.updownloadserver.de

alle Dateitypen
max. 250 MB
Kein Download-Limit!
Leider keine weiteren Daten verfügbar. Wer etwas rausbekommt, bitte mir per PN melden. Was hier an wichtigen Daten anzugeben ist, sieht man an obigen Beispielen.



Hier ein ganz neuer Dienst, noch in der Beta-Phase, will aber die Referenz der Bilderhoster werden - wie, dafür sollen folgende Daten sorgen:

http://www.bild.me

nur Bilder
Größe unbekannt, da nur Bilder, wohl uneingeschränkt.
Lebensdauer: unbegrenzt
Direkt verlinkbar. Upload mehrerer Dateien im Stapel wird mit Upload-Tool bald ermöglicht.
Download-Manager funktionieren, keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung angegeben.
Eventuell werbefrei oder nur ganz wenig Werbung, derzeit keine.



Auch ein verbreitet genutzter Dienst:

http://www.mediafire.com

alle Dateitypen
Archive - ZIP, RAR - beim Free-Account nur ohne Paßwort!
max. 200 MB (evtl. nur 100 MB, widersprüchliche Angabe auf Homepage)
Bildgrößengrenzen: GIF und JPEG max. 12 MB und max. 6400x4096 Pixel
Lebensdauer: 60 Tage seit letztem LogIn oder 30 Tage seit letztem Download
Nicht direkt verlinkbar. Up- und Download mehrerer Dateien im Stapel ist möglich.
Bei mir lies sich der Upload erst abschließen, als ich während der nicht vorankommendend Verifizierung wieder auf die Karteikarte 'Upload Files' geklickt habe. Es öffnete sich ein neues Fenster und im alten gings dann weiter.
Download-Manager funktionieren, keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.



Hier ein weiterer Dienst, wohl ähnlich frequentiert wie Rapidshare, aber mit erweiterter Funktionalität:

http://www.sharebee.com

alle Dateitypen
max. 150 MB
Lebensdauer: unbegrenzt
Teilweise direkt verlinkbar. Download-Manager funktionieren teilweise, teilweise keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.
Diese vielen "teilweise" bedürfen der Erklärung: Der Dienst ist ein sogenannter Datei-Verteiler, d.h., er lädt hochgeladene Dateien selbstätig bei mehreren anderen File-Hostern hoch und präsentiert letztendlich dann die ganzen Download-Links zu den anderen.

Dies soll gewährleisten - und das tut es - wenn eine Datei bei einem Dienst gelöscht wird, daß sie noch über die anderen Links runterladbar ist. Zudem, solange auf die Datei über Sharebee innerhalb eines Zeitraums von 60 Tagen einmal zugegriffen wird, sorgt der Dienst dafür, daß wenn die Datei bei manchen Filehostern gelöscht wurde, daß sie wieder dort oder auch neuen File-Hostern hochgeladen wird. Daraus resultiert, daß es praktisch unmöglich ist, eine einmal hochgeladene Datei endgültig zu löschen, solange sie noch irgendwer herunterlädt.

Und zu guter Letzt, der Dienst ist selbst bei jeder Datei 30 Tage auch ohne Zugriffe aktiv und checkt, ob es die Datei noch bei den anderen File-Hostern gibt. Falls sie irgendwo fehlt, wird sie wieder hochgeladen. Somit ist eine Datei mit fast 100%-iger Sicherheit von allen Links der Liste innerhalb von 30 Tagen runterladbar.



Folgender Dienst ist von den Franzosen. MB heißt in französisch Mo und auf der Webseite findet man zwar den Schalter 'Durchsuchen', aber Hochladen heißt dort 'Envoyer !':

http://www.partage-facile.com/

alle Dateitypen
max. 150 MB
Leider auch nicht direkt verlinkbar und Download-Manager funktionieren nicht! Interessant ist, daß angezeigt wird, wie viele Besucher gerade da sind.
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



Hier die Gruppe der 100 MB-ler:


http://www.senduit.com

alle Dateitypen
max. 100 MB
Lebensdauer: einstellbar von 30 Minuten bis maximal eine Woche
Nicht direkt verlinkbar.
Download-Manager funktionieren, keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.



http://www.http://www.cocoshare.cc

alle Dateitypen
max. 100 MB
Nicht direkt verlinkbar, da vor Download eine Wartezeit eingebaut ist, z.B. 50 Sekunden.
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Hoch- oder Runterladen.



http://www.quickdump.com

alle Dateitypen
max. 100 MB
Leider auch nicht direkt verlinkbar und Download-Manager funktionieren nicht! Das Aussehen ist sehr schlicht, die Download-Links sehen vom Design her aus wie Google-Treffer.
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



http://www.imagenetz.de

alle Dateitypen
max. 100 MB
Lebensdauer: dauerhaft
Nicht direkt verlinkbar
Download-Manager funktionieren nicht
Durch Angabe einer E-Mail-Adresse erhält man Download- und Lösch-Links zugeschickt, ohne gibts keinen Löschlink. Hochgeladenes kann gegen Download mit einem Paßwort geschützt werden. Man kann angeben, ob eine Datei nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden soll.



http://www.sendmefile.com

alle Dateitypen
max. 50 MB
Lebensdauer: zwei Wochen, Premium-Zugang vier Wochen
Nicht direkt verlinkbar
Download-Manager funktionieren nicht
Eine Besonderheit ist, nach dem Hochladen muß noch extra 'Save' angeklickt werden, damit die Datei auch bei dem Service gespeichert wird. Weitere Besonderheit: Man kann hochgeladene Dateien als TOP nominieren. Für höchste Downloadzahlen gibts bis 10.000 $ oder verschieden lange Vollmitgliedschaften.
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



http://s6.11mbit.in

alle Dateitypen
max. 40 MB
Lebensdauer: unbekannt, es heißt inaktive Dateien werden gelöscht.
Nicht direkt verlinkbar
Download-Manager funktionieren nicht!
Umständlich ist, daß der Download-Link nicht in Klartext angezeigt wird. Statt dessen muß man ihn sich übers Browser-Kontextmenü selbst holen. Beim Internet Explorer beispielsweise indem man den Link über 'Verknüpfung kopieren' ermittelt.
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



http://www.uploadtemple.com

nur JPG, JPEG, GIF, PNG, ACE, AVI, DMG, DOC, GZ, GZR, HTM, HTML, ISO, MID, MIDI, MOV, MPEG, MPG, OGG, PDF, QTV, RA, RAM, RAR, RM, RMJ, SIT, SITX, SWF, TXT, UT2, WAV, WMA, WMV, XLS, ZIP
max. 30 MB
Lebensdauer: mindestens drei Wochen
direkt verlinkbar
Download-Manager funktionieren nicht!
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



http://img.i7m.de

nur Bilder, mindestens 128x128 Pixel
<15 MB
Größenangabe geschätzt, da keine Angaben auf Webseite - 15,5 MB gingen nicht. Das Urheberrecht muß bei Hochladenden sein, also keine Smileys, etc. (höchstwahrscheinlich wegen Mißbrauch in Foren etc. durch Verlinkung). Bilder sind direkt verlinkbar und Download-Manager funktionieren!
Vorteil: Keine Einschränkungen beim Runterladen.



http://www.hyperupload.com

alle Dateitypen
max. 10 MB
Es kann eine Dateibeschreibung angegeben werden
Lebensdauer: dauerhaft
Nicht direkt verlinkbar
Download-Manager funktionieren nicht



http://www.file-upload.net

nur Bilder und Text-, Flash- und Powerpoint-Dateien
max. 8 MB
Lebensdauer ein Jahr
Direkt verlinkbar.



http://www.freefilehosting.net

Alle Dateiarten
max. 3 MB, aber 1 GB Traffic pro Monat
Lebensdauer bei Nichtzugriff max. 30 Tage



http://www.bilder-hochladen.net

nur GIF, JPG, PNG
max. 2000 KB
Vorteil: Mehrere Bilder selektierbar und dann in einem Rutsch hochladbar!
Nachteil:E-Mail-Adresse notwendig, weil an sie die Links zu den Bildern geschickt werden. In der Ankündigung ist regelmäßige Werbung und ein Newsletter, d.h., man nehme eine temporäre E-Mail-Adresse, die z.B. nur einmal funktioniert, wie sie http://www.spamgourmet.com anbietet.



http://www.imageshack.us

(Beschreibung siehe die beiden Beitrags-Postings über diesem.)



http://www.imagehosting.us

nur JPG, PNG, GIF
max. 1024 KB
Lebensdauer bei Nichtzugriff max. 500 Tage
Nach Einloggen auch Galerien/Bildverwaltung möglich



http://www.picvault.info

nur GIF, JPG, PNG, BMP
max. 1024 KB
Lebensdauer bei Nichtzugriff max. 500 Tage
Nach Einloggen auch Galerien/Bildverwaltung möglich



http://www.theimagehosting.com

nur GIF, JPG, PNG, SWF
max. 1024 KB
Nach Einloggen auch Galerien/Bildverwaltung möglich

Gruß,

Ralf

PS. Eine ungeprüfte Liste weiterer Anbieter findet sich bei http://board.protecus.de/t20366.htm
PPS. Weitere einzelne noch nicht geprüfte Dienste:
http://meinupload.com/?do=upload
http://www.filecache.de/upload
 

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#7
AW: Wie werden Bilder in Forums-Beiträgen eingebaut/veröffentlicht?

Hallo!

Hier ein weiterer Dienst, wohl ähnlich frequentiert wie Rapidshare, aber mit erweiterter Funktionalität:

http://www.sharebee.com

alle Dateitypen
max. 150 MB
Lebensdauer: unbegrenzt
Teilweise direkt verlinkbar. Download-Manager funktionieren teilweise, teilweise keine Geschwindigkeits- oder Mengen-Einschränkung.
Diese vielen "teilweise" bedürfen der Erklärung: Der Dienst ist ein sogenannter Datei-Verteiler, d.h., er lädt hochgeladene Dateien selbstätig bei mehreren anderen File-Hostern hoch und präsentiert letztendlich dann die ganzen Download-Links zu den anderen.

Dies soll gewährleisten - und das tut es - wenn eine Datei bei einem Dienst gelöscht wird, daß sie noch über die anderen Links runterladbar ist. Zudem, solange auf die Datei über Sharebee innerhalb eines Zeitraums von 60 Tagen einmal zugegriffen wird, sorgt der Dienst dafür, daß wenn die Datei bei manchen Filehostern gelöscht wurde, daß sie wieder dort oder auch neuen File-Hostern hochgeladen wird. Daraus resultiert, daß es praktisch unmöglich ist, eine einmal hochgeladene Datei endgültig zu löschen, solange sie noch irgendwer herunterlädt.

Und zu guter Letzt, der Dienst ist selbst bei jeder Datei 30 Tage auch ohne Zugriffe aktiv und checkt, ob es die Datei noch bei den anderen File-Hostern gibt. Falls sie irgendwo fehlt, wird sie wieder hochgeladen. Somit ist eine Datei mit fast 100%-iger Sicherheit von allen Links der Liste innerhalb von 30 Tagen runterladbar.




PS. Bitte hier keine Postings anhängen. Das Thema ist nur frei geschaltet, damit es in der Neue-Beiträgeliste erscheint! Fragen dazu in anderen Rubriken stellen oder mir eine PN schicken.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben