1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemein Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose 1.42

Gibt wichtige Informationen zu FixFoto und dem Rechner aus

  1. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    da immer wieder Probleme auftauchen, in Skripten wie in FF selbst, habe ich ein kleines Tool zusammengestellt, das den Rechner scannt und wie ich meine relevante Daten als Bericht ausgibt.

    Features Version 1.31:
    • System: Hersteller, Modell
    • Mainboard: Hersteller, Produkt
    • Bios: Hersteller, Version, Subversion, Releasedatum
    • Prozessor: Anzahl, Typ, Taktung (XP: Auslastung), Datenbreite
    • Betriebssystem: Version, ServicePacks, Serien-Nr, Ländercode, länderspezifische Symbole und Formate, Gebietsschema, Sprache, Zeitzone, Benutzername und -firma, Computer-Name, Architektur (32/64-Bit), Benuterkonten und -rechte, wichtige Pfade etc.
    • Hauptspeicher und deren Verteilung
    • Datenträger: Größe, Typ, sofern ermittelbar Zusatzinformationen wie Gerät und Firmware
    • Anzeige: Anzahl Grafikkarten, Typ und Videomodus, z. T. Bildwiederholfrequenzen, Anzahl Monitore, ICC-Profile
    • Windows-Scripting-Host: Versionen
    • WSH: Möglicherweise wichtige Objekte, deren Verfügbarkeit und Version, falls ermittelbar.
    • Datenbanken: ADO-Treiber, Jet-Treiber, ODBC-Treiber und angemeldete Datenbanken; jeweils mit Treiberpfad und Version
    • FixFoto: Versionen, Pfade, Lizenznehmer (nur innerhalb FF), Einstellungen, Skript-Tastaturkürzel, BCG-Bibliothek, Parameter von Skripten, die in der Registry gespeichert sind, eingetragene Spezialskripte(Kamera-Download, Speicherskripte etc.) Intel Beschleuniger, im Windows-Verzeichnis gefundene I2E-Registrierungsdateien, MSI-Installationsprogramm, verwendete ICC-Profile
    • Es kann ein Filter gesetzt werden, der Daten anonymisiert (Lizenz, Seriennr., angemeldete Datenbanken etc.)
    • Bericht kann als Text-Datei gespeichert werden
    • Bericht kann als HTML-Datei exportiert werden (Inhalt Textfeld)
    • Bericht kann (auch manuell bearbeitet) in den Foren-Code konvertiert werden und in die Zwischenablage kopiert werden.
    • ShortCut kann auf dem Desktop erzeugt werden.
    • Wahlweise Auswahl der Module
    • Speicherung der letzten Einstellungen
    • Es kann eingestellt werden, ob die Systemabfrage sofort bei Öffnen von Diagnose gestartet wird, oder erst Klick der Schaltflächen Filter bzw. Refresh

    Installation bis 2.84B85:
    • Diagnose.zip in das Verzeichnis ....\{Programme}\FixFoto\Script kopieren
    • FixFoto starten
    • Script-Editor öffnen (Taste F11)
    • Schaltfläche "Autom. Konfiguration" betätigen und WARTEN!!! Kann, wenn einige Skripte installiert sind schon mal 1 Minute dauern.
    • Script-Editor über "Abbrechen" schließen.
    Installation ab 2.84B86:
    • FixFoto starten
    • Menü Datei -> Importieren -> Skript-Importieren
    • Diagnose.zip auswählen
    • Dialog bestätigen

    Ausführen
    • Über Fixfoto mit Taste F10->Diverses->Diagnose. (Sinnvoll von dort aus zu starten und erst mal einen ShortCut auf dem Desktop anlegen)
      Werden Internas, wie der Lizenzname oder ob Single/Multiprozessorversion benötigt, so muss über Fixfoto gestartet werden
    • Über den erstellten ShortCut, der natürlich auch verschoben und kopiert werden kann
    • Bis 2.84B85: Über \Fixfoto\Script\WPScript\Diagnose\Diagnose.vbe
      Ab 2.84B86: Über {FFDatenpfad}\Script\WPScript\Diagnose\Diagnose.vbe
    • Bis 2.84B85: Über \Fixfoto\Script\WPScript\Diagnose\Diagnose.hta
      Ab 2.84B86: Über {FFDatenpfad}\Script\WPScript\Diagnose\Diagnose.hta

    Systemvoraussetzungen:
    • Alle Win32-OS: IE 5.0 oder höher, WSH 5.0 oder höher
    • WinMe, Win2000, WinXP: WMI sollte installiert, Rechte für Zugriff aktiviert sein (meist der Fall)
    • Win95, Win98, Win98SE, WinNT4: WMI Core 1.5 (Link ist im Programmverzeichnis: wmi.url
    • Win95: Zusätzlich noch DCOM über Microsoft-Download

    Beispiel so eines Berichtes in Foren-Code (gefiltert):
    Code:
    Diagnose 1.31
    Bericht erstellt: 12.04.2008 00:04:01
    
    [color=blue][b][u]System:[/u][/b][/color]
    
    Hersteller:		Fujitsu Siemens Computers
    Modell:			Scaleo Pi 2533
    Internet:		http://www.fujitsu-siemens.com
    
    [color=blue][b][u]Mainboard:[/u][/b][/color]
    
    Hersteller:		FUJITSU SIEMENS
    Produkt:		G31T-M2
     Version:		V3.02
     Seriennummer:		00000000
    
    [color=blue][b][u]BIOS:[/u][/b][/color]
    
    Hersteller:		American Megatrends Inc.
    Paket-Version:		FSC    - 20070907
    Version:		V3.02
     Oberfläche:		2.5
    Release-Datum:		07.09.2007 (GMT-00:00)
    
    [color=blue][b][u]Prozessoren:[/u][/b][/color]
    
    Anzahl:			1
    Prozessor(1):		Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU    Q6600  @ 2.40GHz
    Beschreibung:		x64 Family 6 Model 15 Stepping 11
     Anzahl Kerne:		4
     Logische Prozessoren:	4
     Sockel:		CPU 1
     Hersteller: 		GenuineIntel
     Taktung: 		2400MHz
     Adressbreite: 		32Bit
     Datenbreite: 		64Bit
     Momentane Auslastung:	7%
    
    [color=blue][b][u]Betriebssystem:[/u][/b][/color]
    
    Computer-Name:		HAUPTRECHNER
    Benutzer-Firma:		
    Benutzer-Name:		Arbeitsplatz
    Titel:			Microsoft® Windows Vista™ Home Premium 
    Name:			Microsoft® Windows Vista™ Home Premium 
    Version:		6.0.6001
    Architektur:		32-Bit
    ServicePack:		1.0
    Hersteller:		Microsoft Corporation
    Seriennummer:		XXXXX-OEM-XXXXXXX-XXXXX
    Länder-Code:		49 (Deutschland)
    Sprache:		1031
    Gebietsschema:		0407 (1)
    Zeichensatz:		1252
    Zeitzone:		GMT+02:00
    Datumstrennsymbol:	.
    Zeitstrennsymbol:	:
    Langes Datumsformat:	dddd, d. MMMM yyyy
    Kurzes Datumsformat:	dd.MM.yyyy
    Währungssymbol:		€
    Dezimaltrennsymbol:	,
    Tausendtrennsymbol:	.
    Listentrennsymbol:	;
    Installation:		23.11.2007 16:33:51 (GMT+01:00)
    System-Start:		11.04.2008 14:05:11 (GMT+02:00)
    OS-Pfad:		C:\Windows
    System-Pfad:		C:\Windows\system32
    Gemeinsame Dateien:	C:\Program Files\Common Files
    Programme:		C:\Program Files
    
    [color=blue][b][u]Benutzerkonten:[/u][/b][/color]
    
    Benutzerkonto:		Arbeitsplatz
     Letzte Anmeldung:	
     Rechte als:		Administratoren
     Typ:			
     Domain:		HAUPTRECHNER
     Kommentar:		
     SID:			S-1-5-21-848546852-2126467916-2444121131-1000
     ID:			0
     Privilegien:		0
    
    Benutzerkonto:		Werner(Aktives Benutzerkonto)
     Letzte Anmeldung:	11.04.2008 10:51:35 (GMT+02:00)
     Rechte als:		Administratoren
     Typ:			Normal Account
     Domain:		HAUPTRECHNER
     Kommentar:		
     SID:			S-1-5-21-848546852-2126467916-2444121131-1004
     ID:			1004
     Privilegien:		2
    
    [color=blue][b][u]Speicher:[/u][/b][/color]
    
    Hauptspeicher:		2,00 GB
     frei:			40% = 817,22 MB
    Auslagerungsdatei:	3,00 GB
     frei:			86% = 2,59 GB
    Virtueller Speicher:	4,93 GB
     belegt:		1,54 GB
     frei:			69% = 3,40 GB
    [color=blue][b][u]Datenträger:[/u][/b][/color]
    
    Anzahl der Laufwerke:	10
    
    Laufwerk C:
     Typ:			Lokale Festplatte
     Laufwerk Nr.:		0
      Gerät:		Laufwerk
      Modell:		ST3360320AS ATA Device
      Flags:		Wahlfreier Zugriff, beschreibbar
      Kapazität:		335,35 GB
      Interface:		IDE
      Partitionen:		3
     Verfügbar:		ja
     Datenträger-Name:	SYSTEM
      Datenträger-SNr.:	E488-EA31
      Netzwerk-Name(UNC):	
      Dateisystem:		NTFS
      Kapazität:		216,41 GB
       Frei:		150,13 GB
       Verfügbar:		150,13 GB
    
    Laufwerk D:
     Typ:			Lokale Festplatte
     Laufwerk Nr.:		0
      Gerät:		Laufwerk
      Modell:		ST3360320AS ATA Device
      Flags:		Wahlfreier Zugriff, beschreibbar
      Kapazität:		335,35 GB
      Interface:		IDE
      Partitionen:		3
     Verfügbar:		ja
     Datenträger-Name:	DATA
      Datenträger-SNr.:	848C-7C24
      Netzwerk-Name(UNC):	
      Dateisystem:		NTFS
      Kapazität:		107,22 GB
       Frei:		50,20 GB
       Verfügbar:		50,20 GB
    
    Laufwerk E:
     Typ:			DVD-Laufwerk
     Gerät:			CD-ROM-Laufwerk
     Modell:		HL-DT-ST DVDRAM GSA-H60N ATA Device
      Firmware:		
     Verfügbar:		ja
     Datenträger-Name:	XXXXX
      Datenträger-SNr.:	7ADF-5525
      Netzwerk-Name(UNC):	
      Dateisystem:		CDFS
      Kapazität:		612,22 MB
       Frei:		0,00 B
       Verfügbar:		0,00 B
    
    Laufwerk F:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Verfügbar:		nein
    
    Laufwerk G:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Verfügbar:		nein
    
    Laufwerk H:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Verfügbar:		nein
    
    Laufwerk I:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Verfügbar:		nein
    
    Laufwerk J:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Verfügbar:		nein
    
    Laufwerk P:
     Typ:			CD
     Gerät:			CD-ROM-Laufwerk
     Modell:		SanDisk Cruzer USB Device
      Firmware:		
     Verfügbar:		ja
     Datenträger-Name:	U3 System
      Datenträger-SNr.:	C4D7-5305
      Netzwerk-Name(UNC):	
      Dateisystem:		CDFS
      Kapazität:		6,31 MB
       Frei:		0,00 B
       Verfügbar:		0,00 B
    
    Laufwerk Q:
     Typ:			Wechseldatenträger
     Laufwerk Nr.:		6
      Gerät:		Laufwerk
      Modell:		SanDisk Cruzer USB Device
      Flags:		Wahlfreier Zugriff, beschreibbar, Medium wechselbar
      Kapazität:		7,48 GB
      Interface:		USB
      Partitionen:		1
     Verfügbar:		ja
     Datenträger-Name:	SANDISK U3
      Datenträger-SNr.:	401E-CA2F
      Netzwerk-Name(UNC):	
      Dateisystem:		FAT32
      Kapazität:		7,47 GB
       Frei:		6,15 GB
       Verfügbar:		6,15 GB
    
    
    [color=blue][b][u]Grafikkarten:[/u][/b][/color]
    
    Anzahl:			1
    Karte(1):		NVIDIA GeForce 8400 GS 
     Videomodus:		1920 x 1200 x 4294967296 Farben
     Breite:		1920
     Höhe:			1200
     Bits/Pixel:		32
     Bildwiederholfrequenz:	59Hz
     Treiber:		nvd3dum.dll,nvwgf2um.dll
      Version:		7.15.11.5834
      Datum:		01.06.2007 15:46:00 (GMT-00:00)
    
    [color=blue][b][u]Bildschirme:[/u][/b][/color]
    
    Anzahl:			1
    Bildschirm(1):		SyncMaster 245B/245BW/245BPlus(Digital)
     Breite:		1920
     Höhe:			1200
     Desktop-DPI(logisch):	96x96 dpi
     DeviceID:		DesktopMonitor1
     Monitor-Typ:		SyncMaster 245B/245BW/245BPlus(Digital)
     Anzeige-Typ:		[Null]
     Hersteller:		Samsung
     Beschreibung:		SyncMaster 245B/245BW/245BPlus(Digital)
     PowerManagementSupported: [Null]
     ID:			SAM02B6
     ICMProfile:		SM245B.icm, Spyder2express.icm
     ICMProfile-SnapShot:	SM245B.icm
     Benutzer-Profil verwendet: Ja
    
    [color=blue][b][u]Windows Scripting Host:[/u][/b][/color]
    
    JScript:		Version: 5.7.18000
    VBScript:		Version: 5.7.18000
    
    [color=blue][b][u]Wichtige Objekte:[/u][/b][/color]
    
    FileSystemObject:	Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\scrrun.dll
    Dictionary:		Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\scrrun.dll
    WshShell:		Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\wshom.ocx
    Netzwerk-Object:	Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\wshom.ocx
    
    WSHController:		Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\wshcon.dll
    ScriptLet:		Version: 5.7.0.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\scrobj.dll
    
    WMI-Scripting:		Version: 6.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\wbem\wbemdisp.dll
    Shell.Application:	Version: 6.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\shell32.dll
    Internet-Explorer:	Version: 7.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\ieframe.dll
    Common Controls:	Version: 6.0.84.18
     Dateipfad:		C:\Windows\System32\comdlg32.ocx
     Warnung:		Eventuell von AntiViren-Software verbogen, daher können Angaben falsch sein!
    
    Datenbank-Anbindung:	Version: 6.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Program Files\Common Files\System\Ole DB\oledb32.dll
    ADO:			Version: 6.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Program Files\Common Files\System\ado\msado15.dll
    ADOX:			Version: 6.0.6001.18000
     Dateipfad:		C:\Program Files\Common Files\System\ado\msadox.dll
    
    INI.WSC:		Nicht vorhanden.
    
    [color=blue][b][u]FixFoto:[/u][/b][/color]
    
    Version:		2.91 B:11
    Variante:		FixFoto U3-Variante
    Pfad:			C:\Users\Werner\AppData\Roaming\U3\0000C180A3B01006\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Exec
    Lizenz:			"Werner Pilwousek 1921-0000C180A3B01006"
    Datei-Version:		0.2.0.91
    
    [color=blue][b][u]FixFoto: U3-Version:[/u][/b][/color]
    
    U3-Stick-Version:
     Hersteller:		SanDisk Cruzer
     Hersteller-ID:		1921
     Seriennummer:		0000C180A3B01006
     U3-Action:		1.6.4.0
     U3-Environment:	1.0.2
     Registry-Pfad:		HKEY_CURRENT_USER\Software\Joachim Koopmann Software\FixFoto-1921-0000C180A3B01006
     Host-Verzeichnis:	C:\Users\Werner\AppData\Roaming\U3\0000C180A3B01006\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Exec
    
    [color=blue][b][u]FixFoto: Einstellungen:[/u][/b][/color]
    
    JPEG-Qualität:		97%
    JPEG2000-Qualität:	10%
    Vorschaubild-Qualität:	75%
    Vorschaubilddatenbank:	Q:\System\Apps\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Data
    Extern Bearbeiten:	
    Extern Betrachten:	
    ICC-Bildschirmprofil:	
    ICC-Ausgabeprofil:	
    PlugIn-Verzeichnis:	Q:\System\Apps\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Data\Plugins
    Belichter-Verzeichnis:	Q:\Documents\FixFoto\Provider
    eMail-Verzeichis:	Q:\System\Apps\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Data\tempmail
    Start-Verzeichis:	Q:\Documents\Pictures
    Speicher-Skript:	Q:\System\Apps\de0a94fa-5e24-4d3e-b679-4e0b82f84e0f\Data\Script
    Bildtransfer von Kamera oder Kartenlesegerät: 
     Kameraprogramm Extern:	
      Parameter:		
     Script bei Transfer:	
     Script vor Transfer:	
     Script nach Transfer:	
    
    [color=blue][b][u]FixFoto: Logs:[/u][/b][/color]
    
    Aktuelles Verzeichnis:	Q:\Documents\Pictures
    Akt. Bilderliste:	
    Akt. Maskenpfad:	Q:\Documents\FixFoto\Mask
    Letztes Skript:		.\WPScript\Diagnose\Diagnose.vbe
    Akt. Kissenentzerrung:	
    
    [color=blue][b][u]FixFoto: Skript-Tastaturkürzel:[/u][/b][/color]
    
    Strg + 1:		.\WPScript\EXIF\MKCanon.vbe
    Strg + 2:		
    Strg + 3:		.\WPScript\Copy\CopyCard.vbe
    Strg + 4:		
    Strg + 5:		
    Strg + 6:		.\WPScript\Metadaten\RepairMeta.vbs
    Strg + 7:		.\WPScript\IPTC\IPTC.vbe
    Strg + 8:		
    Strg + 9:		.\WPScript\EXIF\Info\Info.vbe
    
    [color=blue][b][u]Gespeicherte Skript-Parameter:[/u][/b][/color]
    
    Nicht vorhanden!
    
    [color=blue][b][u]BCG-Bibliothek:[/u][/b][/color]
    
    Version:		9.56
    Große Symbole:		Aus
    Stil 2000:		Ein
    Menüanimation:		Aus
    Menü mit Schatten:	Ein
    QuickInfo:		Ein
    
    [color=blue][b][u]MSI-Installer:[/u][/b][/color]
    
    Programm:		C:\Windows\System32\msiexec.exe
     Version:		4.0.6001.18000
    
    [color=blue][b][u]Intel-Beschleuniger:[/u][/b][/color]
    
    Display-Name:		Intel® Integrated Performance Primitives RTI 4.1 for Windows* on Intel® Pentium® processors
    Display-Version:	4.1.22
    Version:		4.1
    Sprache:		1033
    Installations-Datum:	08.01.2008
    Installations-Quelle:	D:\Werner\Desktop\Intel-Beschleuniger 4.1\Intel\
    Treiber-Datei:		C:\Windows\System32\ipp20\ippiw7.dll
     Version:		4.1.11.85
    
    

    Links:
    Download
    Download über Zubehörbereich: Forum->Extras->Tools

    Viel Erfolg!
     
    #1 W.P., 25.01.05
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.08
  2. talmida

    talmida Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.03
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    hallo Werner,

    eine tolle Idee - werd ich mir gleich mal runterladen.... :D

    liebe Grüße
    Christa
     
  3. Stefan_G.

    Stefan_G. Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.03
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    5
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Werner,

    auf der Suche nach den Fehlern kommt bei mir diese Fehlermeldung ;) :

    [​IMG]

    Gruß
    Stefan
     
  4. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Stefan,

    behoben. Verstehe zwar nicht, warum bei einem gemounteten und betriebsbereiten Datenträger was anderes als eine Zahl bei der Kapazitätsermittlung kommen sollte, habe es aber abgefangen.
    Mich würde interessieren, was für ein Laufwerk dies hervorbringt und wie der Wert jetzt aussieht
    An der Stelle, wo der Fehler auftrat, müsste jetzt ein Wert in eckiger Klammer stehen oder ein anders formatierter String, als bei den anderen Kapazitäten.

    Download unter bekannter Stelle.
    Bitte um Rückmeldung.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  5. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Werner,

    das war warscheinlich schön viel Arbeit :cool:
    Aber eine Frage hätte ich dazu:

    Was bedeutet:
    Was wird hier abgefragt?


    PS: Schon mal msinfo32.exe ausprobiert? Erzeugt auch einen langen Bericht. :cool:
     
  6. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Heinz,
    abgefragt wird hier, ob das Objekt vorhanden ist. Ist das der Fall, aber es wird ein Fehler ausgegeben, dann wird dieser Fehler angezeigt. In diesem Fall wird die Fehlermeldung nur etwas gekürzt wiedergegeben, da sie die einzige ist, die bei mir angezeigt wird, mir der ursprüngliche Text zu lang war. Könnte soviel bedeuten wie, "Objekt da, Lizenz aber nur für anderes Programm, nicht in WSH verwendbar"
    Wobei der Himmel weiß, warum MS bei einem so wichtigem Com-Control so ein "Gschiss" um Lizenzen macht. Hochsprachen können sich anderweitig behelfen, das mitgelieferte WSH nicht! Darum ist das Speichern bei Diagnose "etwas" umständlich ;)

    Ich kenne msinfo32.exe. Nur wird es kaum einer benutzen, um wegen FF einen Fehler zu suchen. Ausserdem ist es wieder zuuu umfangreich.
    Gedacht ist das Tool, um die FF-User bei Fehlermeldungen ein wenig dahin zu erziehen, dass möglichst viele korrekte Angaben gemacht werden, ohne die bei komplexen Fehlern die Suche oft erfolglos ist.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  7. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Aber hier wirst du nie zu alte Version angezeigt bekommen ;D
    Weil dann ja auch dein Script nicht läuft. :eek:

    Oder anders herum, wenn dein Diagnose-Script läuft,
    dann ist die Diagnose überflüssig.
     
  8. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Heinz,

    unter 5.0 ist nichts mehr an WSH unterwegs. Dies ist ein Auszug, was auf meinem Rechner läuft, nicht was er benötigt. Das Skript benötigt mindestens 5.0 (wegen Klassen) und das ist schon ein paar Jahre unterwegs.
    Allerdings gibt es gerade zwischen 5.5 und 5.6 ein paar Änderungen(Fehlerbehebungen), die das Skripting erschweren, die aber nicht aufgedeckt worden sind.
    Auch die Builds sind in diesem Falle interessant:

    Dies ist z. B. bei meinem alten Rechner mit Win98 installiert
    JScript-Version: 5.6.6626
    VBScript-Version: 5.6.7426

    Außerdem weiß ich nicht, was Du hast. Wenn das Diagnose-Tool nicht läuft, läuft sowieso nichts anderes. Dann ist die Diagnose doch einfach oder ;):)

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  9. Destroyer

    Destroyer Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Werner,

    aber gerne doch.
    Ich will Dein Script ausführen lassen, der Mauszeiger verändert sich, so dass ich unterstelle das Script ist die Ursache.

    Aber nix passiert.
    Weder eine Anzeige irgendwelcher Daten, Laufwerke oder Pfade, noch eine neu Datei in irgendeinem Verzeichnis.

    Wo liegt das Problem, ausser zwischen meinen Ohren :-/ ???
     
  10. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    Update Diagnose 1.01

    Hallo,

    Update auf 1.01:
    • Umbenennen der Schaltfläche YABB auf BB-Code
    • HTML und BB-Code werden von Textfenster entnommen, d.h. es können vorher Änderungen vorgenommen werden, bevor konvertiert wird.
    • Fehlerbehebung bei Größenkonvertierung bei erhalten eines Null-Wertes

    Download hier oder über Forum->Extras->Tools

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  11. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Destroyer,
    keine Ahnung. Versuch doch mal 1.01, das zeigt zumindest bei Skript-Abbruch an, wo Du gerade bist.
    Folgende Angaben wären hierbei nicht schlecht: Betriebssystem, Prozessorleistung und Script-Version (Lach nur Heinz ;) ).
    Bei älteren Prozessoren (P60, P166 etc.) dauert es schon eine Weile. Ist das OS Win95, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob ich das ganze abfangen kann.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  12. Destroyer

    Destroyer Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Werner,

    der Versuch mit 1.01 brachte das gleicher Ergebnis.
    Betriebssystem: WinXP Prof. - SP2
    Prozessorleistung: AMD2500XP
    Script-Version: 5.6.0.8825, weil ich Eure diskusion schon mitbekommen habe ;)

    Gruss
    Michael
     
  13. Jochen

    Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.02
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Werners Script macht doch dadurch erst richtig Sinn, daß bei anfallenden Problemen die Ausgabe gezielt auf weitere Angaben ausgedehnt werden kann, z.B. Datenbanktreiberversionen usw. Von daher wird sich das Teil sicher noch als sehr nützlich erweisen - sofern Werner solchem Ansinnen nachkommt ;). FF-Versionsangaben sollten noch rein und Mailversand aus dem Script heraus wäre auch nicht schlecht.
    Schaun wir mal ...

    Das ist die aktuelle Version auf XP. Laufen denn andere Scripte bei Dir?
     
  14. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hm,
    bin ratlos???

    Zumindest das Fenster und eine Fehlermeldung bei Abbruch müsste kommen!

    Hast Du den Internet Explorer gewaltsam aus dem System entfernt? HTA-Applikationen basieren auf den Internet Explorer ab V4.x. Wird das Script zudem aus FixFoto aufgerufen, so verwendet es im System-Verzechnis noch MSHTA.EXE als Starthilfe.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  15. Destroyer

    Destroyer Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Jochen,

    alle anderen Scripte laufen.
    Die aktuelle Version hab´ ich auch gerade erst vor ´ner halben Stunde installiert, da ich nicht weiss, wie man die Script-Version abfragt.

    Ich dachte mir "lieber was neues, als dumm zu fragen".
    Allerdings liefen die anderen Scripte bereits vorher.

    Gruss
    Michael
     
  16. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.901
    Zustimmungen:
    2
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Hallo Jochen,

    FF-Version ist schon drin, falls FF gefunden wird ;)
    Auf Treiberversionen bin ich noch nicht gestoßen, da ich noch nicht genau weiß, wonach ich suchen soll. WMI ist soooooo umfangreich.
    Wahrscheinlich ist die Lösung sogar recht einfach, sobald man weiß, welche Dateien benötigt werden -> Dateiversion.

    Schönen Gruß,
    Werner.
     
  17. Destroyer

    Destroyer Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Ich nun allerdings auch.

    Sorry, weder dass ein Fenster sich öffnet, noch dass eine Fehlermeldung erscheint.

    Nun öhöm, ich hab´ meinem Slim-Browser (IE-Aufsatz) nicht all zu viel erlaubt und mein Maxthon sogar noch weniger :-[

    Das Script wird aus FF gestartet und die Datei mshta.exe besitze ich auch noch (zumindest etwas).

    Gruss
    Michael, der etwas erstaunt ist.
     
  18. Jochen

    Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.02
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Bei mir nicht. Und ich schwöre, ich habe ein FF ...

    Manches ist ohne WMI zu haben. Ich liefere die Lösung bei Bedarf dann an :)
     
  19. m.s

    m.s FF-Team
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19.09.02
    Beiträge:
    11.007
    Zustimmungen:
    7
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    bei mir auch nicht. Liegt evtl daran, dass FF auf nem anderen Laufwerk installiert ist?!
     
  20. Jochen

    Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.02
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problembehebung durch Ursachenerforschung: Diagnose

    Nö. Sicher nicht. Werner wird ja wohl Kraft seiner grauen Zellen die Existenz von FF aus der Registry ermitteln und nicht auf der Platte suchen :p .
     

Diese Seite empfehlen