1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allgemein ScaleAll 1.42

Das Skript dient vorrangig zur Verkleinerung großer Mengen von Bildern

  1. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    Wie im Thread "Alle Bilder auf einem Laufwerk skalieren" stelle ich hier die Betaversion des FF-Skripts ScaleAll vor.

    Es dient vorrangig zur Verkleinerung großer Mengen von Bildern.

    Es werden alle ausgewählten Dateien darauf überprüft, ob es sich um BMP-, JP2-, JPG-, PNG-, oder TIF-Bilderdateien handelt. Diese werden nach den gemachten Vorgaben skaliert und abgespeichert.

    Vorsicht ist geboten, wenn "Original löschen/überschreiben"aktiviert ist. Die Originale gehen dann unwiederbringlich verloren.

    Da es sich um eine Betaversion handelt, empfehle ich erste Versuche mit Ordnerkopien zu machen. Über Testrückmeldungen würde ich mich freuen :-*.
    Für die nächste Version ist geplant:
    - Bildfilter zur Bestimmung, welche Bilder (BMP-, JP2-, JPG-, PNG-, oder TIF) skaliert werden sollen
    - Festlegungsmöglichkeit, dass alle skalierten Bilder als BMP-, JP2-, JPG-, PNG-, oder TIF- Datei gespeichert werden
    Weitere Vorschläge sind willkommen.

    Das Skript ist im Zubehörbereich unter Skripte/Skalieren mit der Bezeichnung ScaleAll zu finden.
     
    #1 Mecki14, 23.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.09
  2. m.s

    m.s FF-Team
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19.09.02
    Beiträge:
    11.025
    Zustimmungen:
    10
    AW: ScaleAll

    Ist frei.
     
  3. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: ScaleAll

    Hallo Harald,

    erster Test erfolgreich :D. Sehr schönes Script!

    Was heißt "Alle Bilder incl. Unterverzeichnisse"? Hab's nicht probiert, aber muss man dann ein Laufwerk oder einen Ordner auswählen? (Vermutlich ist gemeint: "Aktuelles Verzeichnis incl. Unterverzeichnissen"?)

    Erweiterungsvorschläge:

    Als Quelle nicht nur selektierte und Bilder eines Verzeichnisses wählbar sondern auch Bilder einer Bilderliste! Ich stelle meine Bilder meistens über eine Bilderliste zusammen, und diese Bilder sollen dann gemeinsam bearbeitet werden.

    Bei "Speicherparameter" jeweils die Optionen disabeln, die gerade nicht wählbar sind. Kann man die CheckBoxen auch durch RadioButtons ersetzen?

    Gruß
    Alfred
     
  4. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: ScaleAll

    Hallo Alfred,
    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

    Du hast recht. Es ist gemeint:
    "alle Bilder im aktuellen Verzeichnis incl. Unterverzeichnissen"
    Ich werde mir wegen Platzprobleme eine andere Formulierung überlegen, wahrscheinlich in abgekürzter Form .

    - Bilderliste als Quelle nehme ich gerne in meine Arbeitsliste auf.
    - Welche Speicherparameter sind nicht wählbar? Ich erkenne z.Zt. keinen, der nicht jederzeit wählbar wäre.
    - Du meinst mit Radiobutton die Kreisform? Diese ist nicht realisierbar. Es gibt nur die Pseudo-3D-Darstellung gedrückt und nicht gedrückt (siehe Anleitung zum FF-Dialogeditor), die ich aber nicht schön finde.
     
  5. W.P.

    W.P. Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.02
    Beiträge:
    4.914
    Zustimmungen:
    2
    AW: ScaleAll

    Hallo Harald,

    Vorschlag 1: Ohne es jetzt angesehen zu haben
    Bei der rekursiven Suche durch die Verzeichnisse Ausschlusspfade zulassen. Ausschlusspfade können absolute oder relative Pfade sein. Pfade dürfen Platzhalter enthalten

    Beispiel Ausschlusspfade in einer Textbox: %MyPictures%\Originale;Originale;Temp;%My Video%
    Einige Variablen kann man über Shell herausfinden, einige über Environment, Rest z. B. bei Vista unter Registry.
    Sinn: Schutz vor versehentlichen überschreiben/löschen von Originalen, Bilder für Videoprojekte etc

    Vorschlag 2: Wahlweise Ein-/Ausschalten, ob bei gesetztem ReadOnly-Flag FF dran darf. Muss man vorher prüfen, da FF generell alle abarbeitet: ReadOnly oder nicht.

    Vorschlag 3 (Vielleicht sogar schon so programmiert?):
    - Freien Speicherplatz auf Größe prüfen (Kann zum Start des Programms erfolgen, da meist nur der gleiche Platz benötigt wird und der freie Speicherplatz danach meist größer wird)
    - Erst eine temporäre Datei ins Zielverzeichnis schreiben. (fso hilft dabei) (Alternativ ins Temp-Verzeichnis. Kann schneller sein, wenn Ziel eine externe Platte ist. Anschließend ins Ziel kopieren und Temp-Datei löschen)
    - Exif(Tiff)-Tag DateTime in temporärer Datei aktualisieren
    - Ist Schreiben OK, (kein Fehler aufgetreten), Eigenschaften auf temporäre Datei übertragen(Attribute; Zeiten(Erstellung Dateisystem, ggf. Änderungsdatum)
    - Alles Ok: Original löschen -> Temporäre Datei umbenennen.

    Sinn: Evtl. Verluste bei Schreibproblemen vermeiden

    Schönen Gruß
    Werner
     
  6. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: ScaleAll

    Hallo Harald,
    Nein, so meine ich es nicht. Wenn ich z.B. "Original überschreiben" angehakt habe, könnten die Texte "Präfix" und "Suffix" disabled sein als Zeichen, dass diese Kombination nicht sinnvoll ist. Es ist zwar auch so alles konsistent, aber es hat mich beim Herumklicken der Optionen irgendwie irritiert.

    Die Vorschläge von Werner scheinen mir auch nützlich zu sein. Insbesondere sollte viel Wert auf Fehlerbehandlung gelegt werden, damit einem keine Dateien verloren gehen!

    Dafür zusätzliche CheckBox "auch schreibgeschützte überschreiben".

    Was passiert, wenn Dateien gleichen Namens aus verschiedenen Quellverzeichnissen in das neue Zielverzeichnis kopiert werden? Wird die zuerst kopierte durch die folgende überschrieben? Oder bekommt der Name einen zusätzlichen Suffix, z.B. lfd.Nr.?

    Gruß
    Alfred



    Gruß
    Alfred
     
  7. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: ScaleAll

    Hallo Werner,
    vielen Dank für Deine Vorschläge. Leider verstehe ich nicht alles auf Anhieb, aber ich werde mich damit beschäftigen.
    Das wahlweise Ein-/Ausschalten, ob bei gesetztem ReadOnly-Flag FF dran darf, werde ich auf jeden Fall berücksichtigen.

    Hallo Alfred,
    Im Moment ist das so, dass bei aktiviertem "Original überschreiben" tatsächlich gnadenlos überschrieben wird. Fehlt das Häkchen, wird bei gleichem Namen darauf hingewiesen und die Skalierung dieser Datei übersprungen. Ich habe auch schon daran gedacht, gleiche Bilder mit lfd. Nummer zu versehen (z.B. Suffix (1), (2), (3) usw.), so wie Du es vorschlägst - mal sehen.

    Auf jeden Fall sehe ich schon, dass mich das Skript noch eine Weile beschäftigen wird.
     
  8. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Was ist mit Bilder die schon kleiner sind?
    Werden die dann vergrößert?
     
  9. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: ScaleAll

    Ja!
     
  10. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Ist das Sinnvoll?
    Abschaltbar machen?
     
  11. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: ScaleAll

    Ich glaube, das ist eine Frage der Geschwindigkeit. Hier sollen vor allem große Bildermengen skaliert werden. Jede weitere Abfrage verlängert die Durchlaufzeit und sollte meiner Meinung nach vermieden werden, wenn sie nicht unbedingt erforderlich ist.
    Wer ist für die Verhinderung der Vergrößerung?
     
  12. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: ScaleAll

    Ich wäre, wie Heinz, für eine einstellbare Option.

    Gruß
    Alfred
     
  13. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Mit abschaltbar machen, meinte ich abschaltbar im Dialog, also einmalig.
    Nicht je Bild fragen.
     
  14. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: ScaleAll

    So meine ich das auch :)!

    Gruß
    Alfred
     
  15. horstgraf

    horstgraf Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Hallo Alfred,
    zuerst einmal schönen Dank für die Arbeit die Du dir gemacht hast. Dein ScaleAll Script habe ich ausprobiert und bin begeistert. Einen Fehler habe ich nicht gefunden und alle Verbesserungsvorschläge die hier gemacht worden sind, snd bestimmt sehr sinnvoll. Aber ob sie unbedingt notwendig sind??????
    Jedenfalls hat mir bei der Bedienung nichts gefehlt.

    Gruß
    Horst
     
  16. Sasssoft

    Sasssoft Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.04
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    16
    AW: ScaleAll

    Hallo Horst,
    Das Lob gebührt nicht mir sondern Harald! Ich habe nur ausprobiert und Vorschläge gemacht, die eigentliche Arbeit muss Harald leisten ;).
    Unbedingt wohl nicht, aber für die Universalität des Scripts wären schon verschiedene Einstellmöglichkeiten schön! Und eine Fehlererkennung und ein definiertes Verhalten bei bereits existierenden Dateien ist ein Muss, damit nicht ungewollt plötzlich Dateien überschrieben oder gelöscht werden.

    Gruß
    Alfred
     
  17. ralfeberle

    ralfeberle FF-Team

    Dabei seit:
    10.07.02
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Hallo!

    Eine Erweiterung ist sicher absolut notwendig: Da nach dem Runterskalieren immer nachgeschärft werden muß, ist eine Speichermöglichkeit in einem verlustfreien Format unbedingt nötig.

    Gruß,

    Ralf
     
  18. Mecki14

    Mecki14 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    19
    AW: ScaleAll

    Hallo Heinz,
    zum Skalieren verwende ich den Befehl: FF_HQScale laengsteSeite,laengsteSeite,true
    Dieser vergrößert ggf. automatisch. Wenn ich die Vergrößerung verhindern will, muss ich bei gesetztem Flag "NichtVergroessern" bei jedem Bild abfragen, ob Breite oder Höhe größer ist als laengsteSeite.
    Das dauert. Oder siehst Du eine andere Möglichkeit?
     
  19. hhoefling

    hhoefling Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.04
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    0
    AW: ScaleAll

    Wenn das Bild doch sowieso schon geladen ist,
    wird die Abfrage der Bildgröße doch wohl nicht so lange dauern.
    Ich kann mir nicht vorstellen das das Script dadurch spürbar langsamer wird.
     
  20. Stefan_G.

    Stefan_G. Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.03
    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    5
    AW: ScaleAll

    Hallo Harald,

    welchen Skalierungsfilter verwendest Du denn? Bei mir erscheinen die verkleinerten Bilder etwas grieselig, was ich eigentlich vom FixFoto-Filter nicht gewohnt bin. Muß aber noch mehr testen, vielleicht liegt's auch an der Ausgabequalität.

    Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen