Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Dabei seit
28.06.04
Beiträge
1.309
Standort
Großraum Stuttgart
Trophäen
{!} *!
#1
Hallo,

die Stapel-/Makroverarbeitung kann ja jetzt auch mit einer Dialogbox mit einem Hinweistext versehen werden.
Wenn ich folgendes
JKS hat gesagt.:
V2.79 B82: Stapelverarbeitung->Extras->Mitteilung mit Zeilenumbruch & OK-Knopf.

(Hint: die Aktion der Mitteilung findet in Message.js statt, läßt sich vom geneigten Scripter also locker derart umgestalten, daß z.B. ein HTML-Fenster mit der Sammlung der Bilder und Mitteilungen generiert wird...)
richtig verstanden habe, wird die Funktion der Dialog-/Message-Box in der Datei Message.js, die im FF-Unterverzeichnis "BatchScript" liegt, festgelegt.

Derzeit (V2.79 B82) ist stadardmäßig eine Dialogbox mit kleinem Vorschaubild, Textfeld und "OK"-Knopf vorgesehen.

Ich möchte den Knopfdruck einsparen und vor allem den Text während des Bearbeitungsschrittes vor Augen haben!

Können mir die begnadeten und geneigten Skripter einen Hinweis geben, wie die Message.js dafür auszusehen hat? Das wäre prima!

Was passiert mit der Message.js beim Installieren eines neuen FF-Betas? Wird sie wieder mit der Standardversion überschrieben?

Vielen Dank!
Gruß
Jürgen
 
Dabei seit
28.06.04
Beiträge
1.309
Standort
Großraum Stuttgart
Trophäen
{!} *!
#2
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo,

folgendes Thema besteht bei der Stapelverarbeitung des B82:
Beim Abbrechen eines manuellen Weißabgleiches im Dialog mit der ESC-Taste gibt es diese Fehlermeldung:


Außerdem kommt das Undo/redo Menue durcheinander.

Vielen Dank!
Gruß
Jürgen

edit: Jetzt (B86) ist das Thema erledigt. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#3
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Juergen_net hat gesagt.:
Ich möchte den Knopfdruck einsparen und vor allem den Text während des Bearbeitungsschrittes vor Augen haben!

Können mir die begnadeten und geneigten Skripter einen Hinweis geben, wie die Message.js dafür auszusehen hat? Das wäre prima!
Hallo Jürgen,
Dialoge haben immer den Focus, liegen vor der Hauptanwendung und diese läuft bis zum
beenden des Dialoges nicht weiter.
Rein technisch ist dein Wunsch nicht zu erfüllen.
Was du willst ist ein Mitteilungs-Fenster das unabhängig von der Hauptanwendung (FF) existiert, und sich selbst wieder schließt.

Juergen_net hat gesagt.:
Was passiert mit der Message.js beim Installieren eines neuen FF-Betas? Wird sie wieder mit der Standardversion überschrieben?
Ich denke die wird überschrieben.
 

HeinerN

Mitglied
Dabei seit
06.06.04
Beiträge
2.264
#4
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo!
hhoefling hat gesagt.:
Was du willst ist ein Mitteilungs-Fenster das unabhängig von der Hauptanwendung (FF) existiert, und sich selbst wieder schließt.
Gesetzt der Fall ich erstelle eine separate "Irgendwie-Makro.htm", mit Texten und Beispiel-Bildern.
Also eine Art Kontext-bezogene Bedienungsanleitung.
Könnte diese aus dem Makro heraus aufgerufen werden?
Gruß Heiner
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.064
Standort
Anzing BY
#5
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo Heiner,

Du kannst den IE laden und direkt manipulieren. Wie Du das Objekt bekommst, zeige ich Dir. Wie Du in HTML mit JScript arbeitest, entnimmst Du am besten SelfHTML (Googeln).

Code:
var odlg;
odlg = getdlg(400,200,"");  // Hier kannst Du auch ein HTML-Template oder -Seite einfügen
odlg.visible = true;

FF_Sleep(500);

odlg.Quit();


function getdlg(lwidth, lheight, ssourcefile){
    var oIE = new ActiveXObject("InternetExplorer.Application");
    var lscalewidth;
    var lscaleheight;
    var lleft;
    var ltop;
    
    oIE.Width = lwidth;
    oIE.Height = lheight;
    oIE.ToolBar = false;
    oIE.StatusBar = false;
    oIE.Resizable = true;
    if (ssourcefile.Length > 0)
        oIE.Navigate(ssourcefile);
    else
        oIE.Navigate("about:blank");
    
    while(oIE.ReadyState != 4)
        FF_Sleep(100);
    
    lscalewidth = oIE.document.parentWindow.screen.availWidth;
    lscaleheight = oIE.document.parentWindow.screen.availHeight;

    if(lwidth < lscalewidth)
        lleft = (lscalewidth - lwidth) / 2;
    else
        lleft = 0;
    
    if (lheight < lscaleheight)
        ltop = (lscaleheight - lheight) / 2;
    else
        ltop = 0;
    oIE.left = lleft;
    oIE.top = ltop;
    
    return oIE;
    }
Schönen Gruß,
Werner.
 

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#6
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

HeinerN hat gesagt.:
Hallo!

Gesetzt der Fall ich erstelle eine separate "Irgendwie-Makro.htm", mit Texten und Beispiel-Bildern.
Also eine Art Kontext-bezogene Bedienungsanleitung.
Könnte diese aus dem Makro heraus aufgerufen werden?
Gruß Heiner
Klar!
Auch Texte Per Notepad o.ö
Auch starten von Word+Anzeige eines Dokumentes
Geht alles.
 

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#7
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

W.P. hat gesagt.:
FF_Sleep(500);
odlg.Quit();
Das ist der Knackpunkt,
IE wird nach einer halben Sekunde wieder beendet.
und FF steht sollange.
IE muss unabhängig von FF laufen.
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.064
Standort
Anzing BY
#8
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo,

muss ich denn alles vorkauen?

Der Main-Teil ist nur ein Beispiel!


Code:
var odlg;
odlg = getdlg(400,200,"");  // Hier kannst Du auch ein HTML-Template oder -Seite einfügen
odlg.visible = true;

// ... Hier viele Anweisungen
// ... Wenn abgearbeitet dann:
odlg.Quit();
IE läuft unabhängig!

Schönen Gruß,
Werner.
 

HeinerN

Mitglied
Dabei seit
06.06.04
Beiträge
2.264
#9
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo Werner, Hallo Heinz!
Vielen Dank!
Mit html habe ich keine Probleme, aber java-script ist für mich weitgehend ein Buch mit sieben Siegeln.
Daher kann ich mit euren Antworten leider auch nichts weiter anfangen. Ich entnehme aus ihnen aber, dass es also im Prinzip möglich ist, gleichzeitig mit dem Makro eine beliebige "irgendeinmakro.htm" zu starten. Richtig?
Da die message.js bei jeder Neuinstallation wieder überschrieben würde, läge da ein weiteres Problem.
Hintergrund meiner Frage war ja, ob _zusätzlich_ zu den Mitteilungen auf weitere Texte/Bilder/Hilfen verlinkt werden könnte. Zwar kann ich im Editor des Mitteilungsfensters eine url hineinschreiben, jedoch nicht als aktiven link.
Gruß Heiner
 

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#10
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Man kann auch kleine Script in \batchscript\boost ablegen.
Die werden dann nicht überschrieben.
Das Problem ist nur (wie auch beim Ansatz von Werner):
wenn ich einen Stapel mit 100 Bilder laufen lasse, dann bekomme ich 100 IE-Fenster mit der Htmlseite, da der Script-Abschnitt, genau wie Message.js 100 Mal ausgeführt wird.
Hierzu brauchen wir noch die Möglichkeit das "erste mal" abzupassen und nur
einen IE zu starten.
 

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#11
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo Werner,

du schießt wieder mit Kanonen auf Spatzen:

var shell = new ActiveXObject("WScript.Shell");
shell.Run("\\pfad\\zur\\html\\seite\\seite.html",1,false);
tut's auch.

PS:
Klappt auch mit Firefox/Mozilla etc. wenn dies die Standartbrowser sind. :cool: :cool:
 

HeinerN

Mitglied
Dabei seit
06.06.04
Beiträge
2.264
#12
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

hhoefling hat gesagt.:
Man kann auch kleine Script in \batchscript\boost ablegen.
Die werden dann nicht überschrieben.
Ahaah! Hab mich schon gefragt wozu dieses bisher leere Verzeichnis dient. ;)
Das Problem ist nur (wie auch beim Ansatz von Werner):
wenn ich einen Stapel mit 100 Bilder laufen lasse, dann bekomme ich 100 IE-Fenster mit der Htmlseite,...
Fürwahr. Generell: bei der Frage nach einem geführtem Workflow, bzw. Tutorial will man in der Regel gewiss keine 100 Dateien bearbeiten. Da fehlt der Ein-Ausschalter. Auch bei einer möglichen Trennung von Makro und Stapelverarbeitung gäbe es das Problem so nicht. Leider ist das aber eine Einbahnstraße: Stapelscript zu Makro ist optional, umgekehrt geht nicht. Hmmh.
Gruß Heiner
 

hhoefling

Mitglied
Dabei seit
02.01.04
Beiträge
3.992
Standort
NRW/Ruhrgebiet
Trophäen
4! 2*
#13
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

HeinerN hat gesagt.:
Leider ist das aber eine Einbahnstraße: Stapelscript zu Makro ist optional, umgekehrt geht nicht. Hmmh.
Gruß Heiner
Das Stapelscript ist das Macro,
es wird lediglich nur einmal für das geladene Bild aufgerufen, und nicht x mal als Stapel.

Der "Macro"-Eintrag ist nur ein Verweiss welches Stapelscript "missbraucht" werden soll.

Schau einfach mal in die Datei "Macros.ini" im Batch Verzeichniss.
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.064
Standort
Anzing BY
#14
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

Hallo Heinz,

Du brauchst nicht 100 mal das IE-Fenster aufmachen, sondern nur 1x.
Initialisierung in Header.js

Danach kannst Du entweder jedes mal für jedes Bildchen ein HTML-File laden
- oder -
Du schreibst ein HTML-Template mit einem <div id="meinInhalt"></div>

In JScript läuft dann der Update so ab:
Code:
oDlg = getdlg(400,200,"MeinTemplate.html");
oDlg.visible = true;
oDlg.document.getElementById("meinInhalt").innerHTML = "Meine Information 1 von x";
//...Anweisung
oDlg.document.getElementById("meinInhalt").innerHTML = "Meine Information 2 von x";
//...Anweisung...
oDlg.document.getElementById("meinInhalt").innerHTML = "Meine Information " + lcounter + " von x";

oDlg.quit;
Danach kannst Du den Inhalt des Bereichs vom Skript aus updaten. Wenn bei Diagnose das Statusfenster ansiehst ... -> es mach nichts anderes.

Es ist also keine Kanone, sondern ein kleines, feines, spitzes Messer ;) .

Einiger Nachteil: Manche Antiviren-Programmeinstellungen.

Schönen Gruß,
Werner.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28.06.04
Beiträge
1.309
Standort
Großraum Stuttgart
Trophäen
{!} *!
#16
AW: Anpassen der Dialogbox bei Stapel und Makro

hhoefling hat gesagt.:
Was du willst ist ein Mitteilungs-Fenster das unabhängig von der Hauptanwendung (FF) existiert, und sich selbst wieder schließt.
Ja, genau das will ich (wobei es am automatischen Schließen nicht scheitern sollte) . Und im Mitteilungsfenster soll dann der Text der FF-Stapelverarbeitung stehen. Die Lösung mit der separaten HTML-Seite hatten wir ja schon mal im Workflow-Thread. Hier aber soll auf eine separat zu erstellende und zu verwaltende HTML-Seite verzichtet werden.

Ich denke, daß ein vollbetextetes Tutorial nur wenige Male und auch nicht im Stapel in der Volltextversion verwendet wrd. Wenn man die Sache kapiert hat, wird man die Vollbetextung durch partiellee Inaktivieren wieder reduzieren. Wenn man das Teil dann nach der Vergessenszeit wieder braucht, wird man die Vllbetextung wieder aktivieren.

Gruß
Jürgen
 
Oben