DigitalPhotoWarp

Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#1
AW: Vermessen und Markieren

...Insofern müsste evtl. das Rad nicht erneut erfunden werden sondern er kann bei der Programmierung auf bereits Bekanntes zurückgreifen.
Das "Rad" wie es nötig ist, ist aber so nicht wirklich zu machen...

Aber:

Der DigitalPhotoWarp (! V 12.29 !) hat einen neuen Modul "Markieren". Damit geht :



- Beliebige Linien Zeichnen
- Linien können polygonal sein
- Polyliniensegmente können nachträglich gebogen werden (Modus einschalten!!!)
- Alle gezeichneten Konturen können jederzeit:
- geändert werden
(Endpunkte versetzen, Punkte hinzufügen, Segment biegen)
- Verschoben werden
- kopiert werden.

- Beim Ansprechen einer Kontur im Edit- Modus werden alle Attribute wie gezeichnet wiederholt eingestellt!!! Für jede Kontur passend!

- Bei aktivierter Kontur (Editier- Modus aktiv) können alle Attribute verändert werden.

Attribute sind:
- Linienstärke
- Linienfarbe
- Stil an den Enden (Grundstil)
- Pfeilsymbol an Ende(n) - überlagert den Grundstil!
- Transparenz!!!
- Schatten (Abstand UND Richtung)

Alle Konturen sind editierbar solange der Dialog offen ist!!!

Die Endversion kann zusätzlich:
- Konturen speichern in passende Datei
- Konturen aus geeigneter datei einlesen.
Damit kann zusammen mit dem UNVERFÄLSCHTEN Originalbild das gesamte Markierungslayout überarbeitet werden.

Gruss
Frank
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#2
...
Ist bestimmt ein tolles Programm, ich komme damit aber überhaupt nicht klar, weil es mir persönlich vom Bedienkonzept her überhaupt nicht eingängig und viel zu weit weg von FixFoto ist.
Dann teste mal die aktuelle V 12.30.
Da ist beim Markieren vieles über Kontextmenü machbar.

Wichtig beim Nachbearbeiten:
Es muss die Kontur (mittig) angeklickt werden.
UND: Neue Effekte dabei:


An jede Linie kann (muss aber nicht) ein beliebiger Text vorn, mittig oder hinten angetackert werden. Der geht mit der Startrichtung mit!

Text ist beim Bearbeiten jed3erzeit änderbar, incl. zugehöriger Einstellungen.

Schatten und Transparenz auch bei Text möglich.

Da fehlt ja fast nur noch runder Text...;)

Gruss
Frank
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#3
AW: Vermessen und Markieren

Wer das Ganze richtig flexibel braucht: der DigitalPhotoWarp kann jetzt (V 12.33) die Geometrie auch speichern und jederzeit wieder laden!

Der kleine Fehler bei einigen Schriftarten ist auch weg.

So kann immer die Geometrie, die Betextung und Effekte für jedes Objekt neu angepasst werden!

Gruss
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#4
AW: Vermessen und Markieren

Jetzt ist's (fast) komplett!

PhotoWarp V 12.35 hat jetzt auch:
- nachträgliches Drehen vorhandener Objekte
- Ändern der Darstellungsreihenfolge!
(wichtig bei überlappenden Objekten)
- (fast) alles über Kontextmenü möglich

Gruss
Frank
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#8
AW: DigitalPhotoWarp

Die neueste Version (V12.36) ist da!

Neu:
- Linien können mit Aussenkontur bel. Farbe erzeugt werden
- Texte können eigene Aussenkontur bel. Farbe erhalten
- Mehrteilige Linien können Pfeile an jedem Segment bekommen
- Text kann oberhalb oder in der Figur angeordnet sein.

Alle Effekte und Texte sind beliebig im Dialog änderbar für ALLE Elemente. Wird die Anordnung gespeichert, sind alle Elemente auch in späteren Sitzungen bearbeitbar!
(Natürlich darf dazu das Original NICHT überschrieben worden sein. :D)


Die Aussenkonturen sollten NICHT benutzt werden bei:
- stark gebogenen Linien
- Serifenhaltigen Schriften (nur dünne Konturen!).

In Arbeit:
* Text an Kreisbogen
* Text an mehrteiligen Konturen.

Letztere Erweiterungen kommen wahrscheinlich in die ProPlus!

Bis Weihnachten gibt es für die Pro- Bestellungen eine PruPlus- Lizenz!

Gruss
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#9
AW: DigitalPhotoWarp

So, nun sind auch runde Texte und verzerrte Texte möglich:

Natürlich alle Effekte auch Speicherung und damit späteres Editieren!

TIP:
Das Kurvennetz, welches z.T. darübergelegt erscheint ist kein Fehler! das verschwindet in Lizenzierter Version!

Gruss
Frank
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.811
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#10
AW: DigitalPhotoWarp

Frank, kannst Du bitte eine ausführlichere Anleitung zu den neuen Möglichkeiten geben? Ich stochere im Nebel und kriege überhaupt keinen Text ins Bild :(. Deine Anleitung im Skript ist da leider sehr unergiebig.

Du zeigst uns hier so viele schöne Varianten, aber mangels Erläuterung ist das Anwenden ein ziemlich endloses Probieren!

Das Bedienkonzept weicht ja erheblich von den gewohnten Handlungsweisen in FixFoto ab, da tut man sich schon ziemlich schwer, wenn man das Skript nur hin und wieder verwenden möchte.

Gruß
Alfred
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#11
AW: DigitalPhotoWarp

Frank, kannst Du bitte eine ausführlichere Anleitung zu den neuen Möglichkeiten geben?
Na sicher. Das ist gerade in Arbeit. Aber bis hierhin hatte sich das ja laufend geändert...
Du zeigst uns hier so viele schöne Varianten, aber mangels Erläuterung ist das Anwenden ein ziemlich endloses Probieren!
Ja, ja, das sind eben auch alles neue Effekte...

Das Bedienkonzept weicht ja erheblich von den gewohnten Handlungsweisen in FixFoto ab, da tut man sich schon ziemlich schwer, wenn man das Skript nur hin und wieder verwenden möchte.
Das beruht ja intern auf CAD- artigen Strukturen, da muss die Bedienung halt auch etwas in die Ecke driften...

ABER: Die Beschreibung(en) sind in Arbeit!!!

VORAB ein Tip:
- die eigentlichen Elemente sind die Konturen!
- die werden gezeichnet/ formatiert
- DIE TEXTE sind den Elementen zugeordnet,
Es existieren keine Texte OHNE Kontur (die ist nur abschaltbar in der Anzeige)

- Konturen können nachträglich editiert werden
Dabei ist das Element UND auch der Text veränderbar.
ES MUSS aber der Editiermodus aktiviert werden, ein Element angefahren UND angeklickt werden!!!

- ODER
- ein Element mit Rechter MT anklicken und den Befehl im Kontext wählen

WICHTIG: Die KONTUR- Linie muss mittig angeklickt werden!!!
Die Breite der Elemente ist eine optische Vorspiegelung!!!

UND:
Beim Auswählen eines Elementes IM EDITIERMODUS! werden alle gespeicherten Eigenschaften in die Felder/ Optionen übernommen.
Wird nur (mit Linker MT) ein Element markiert OHNE dass das Editieren aktiv isrt, wird NICHTS übernommen - geht ja nicht, da mehrere Elemente markiert sein könnten!

GANZ WICHTIG:
zum Biegen der oberen/ unteren Kante eines Rechteckes MUSS der Biegemodus (Button) eingeschaltet sein!!!
Sonst wird die Linie geknickt.

Das Verzerren und Biegen geht aber nur mit Vierecken (Rechteck erzeugen), deren obere/ untere Kante gebogen werden darf!!!

Gruss
Frank
 

foen

Mitglied
Dabei seit
06.09.08
Beiträge
252
#12
AW: DigitalPhotoWarp

Hallo Frank,
ich habe es jetzt auch mal mit der Vers. 12.40 probiert.
Es wäre schön, wenn es so einfach wäre, wie Du es darstellst.
Ich habe aber fast 15 min. gebraucht um nur die neue Positition des Texteingabefensters in dieser Version zu finden.
Den Hinweis auf CAD lasse ich mal im Raum stehen.

Alfred hat Recht.
Deine Überlegungen erschließen sich nur, wenn Du mehr Beschreibungen lieferst.
Motto: wie funktioniert es und wie hast Du dir den Weg gedacht.

PS: Ich hätte auch gerne "unterstrichene Texte"
Aber ist dieses Markieren und Beschriften eigentlich noch warp'(en) oder gehört das nicht besser in ein eigenständiges Programm??? |)

mfg, Klaus :)
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#13
AW: DigitalPhotoWarp

Hallo Frank,
ich habe es jetzt auch mal mit der Vers. 12.40 probiert.
Es wäre schön, wenn es so einfach wäre, wie Du es darstellst.
Ich habe aber fast 15 min. gebraucht um nur die neue Positition des Texteingabefensters in dieser Version zu finden.
??? Verwirrtbin

Das ist doch gut zu sehen?

Alfred hat Recht.
Deine Überlegungen erschließen sich nur, wenn Du mehr Beschreibungen lieferst.
Motto: wie funktioniert es und wie hast Du dir den Weg gedacht.
Ja, ja, das ist in Arbeit...
und nötig!

Den Hinweis auf CAD lasse ich mal im Raum stehen.
Nun ja, die Geometrie ist nun mal CAD- artig.
PS: Ich hätte auch gerne "unterstrichene Texte"
Das sollte das geringste Problem sein.
Ich habe jetzt erstmal nur die wichtigsten Formate genommen.
Aber ist dieses Markieren und Beschriften eigentlich noch warp'(en) oder gehört das nicht besser in ein eigenständiges Programm??? |)
Mit der Möglichkeit biegen und perspektivisch ist das schon warpen...

UND: Noch ein weiteres Tool, mit eigenem Preis ???
Das wollte ich nicht machen, deshalb die Zuordnung.

Grundsätzlich wäre eine Trennung moglich. Aber Sinnvoll?? Und gewünscht? Mal mehr Meinungen dazu nötig!

Gruss
Frank
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#15
AW: DigitalPhotoWarp

Die erste Bedienungsanleitung zu Markierung und Betextung mit Phowarp ist da:
Symbole_und_Betextung.pdf

Dabei fehlt noch das Letzte: Perspektiv- Texte und Text in verbogenem Rechteck. Das kommt noch.

VORLÄUFIG dazu:

- Rechteck zeichnen
- dabei Text zuordnen
- Rechteck an Ecken deformieren => Perspektive

- obere/ untere Kante biegen => gebogene Texte.

Wichtig ist nur, dass das Rechteck NICHT geknickt wird und keine Ecke gelöscht wird. Das Gebilde muss ein Viereck bleiben - nur eben mit 2 gebogenen Kanten.

Viel Spass damit

Gruss
Frank
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.811
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#16
AW: DigitalPhotoWarp

Mit Hilfe der Anleitung bin ich nun schon ein Stück weitergekommen und kann Linien, Pfeile, Kästchen, Kreise in verschiedenen Ausprägungen erzeugen, einbinden oder auch speichern, um sie später erneut zu verwenden.

Ich habe auch (gebogene) Texte erstellt. Wenn ich das Textkästchen aber nachträglich verändere und/oder die Schriftgröße oder Umrandung verändere und dann speichere, wird das offenbar nicht mitgesichert. Nach jedem Laden ist jedenfalls wieder der Standardwert vorhanden. Mache ich etwas falsch oder geht das (noch) nicht?

Schön wäre es auch, wenn die einmal getätigten Einstellungen erhalten bleiben und beim nächsten Aufruf wieder so dastehen. Außerdem wäre es schön, wenn bei der Auswahl einer Schrift wie in FixFoto der Fontname gleich in diesem Font dargestellt wird. So muss man vorher irgendwie herausfinden, welche Schrift ich verwenden möchte. Während der Auswahl im Warper sieht man ja leider keine Unterschiede :(.

Gruß
Alfred
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#17
AW: DigitalPhotoWarp

Mit Hilfe der Anleitung bin ich nun schon ein Stück weitergekommen und kann Linien, Pfeile, Kästchen, Kreise in verschiedenen Ausprägungen erzeugen, einbinden oder auch speichern, um sie später erneut zu verwenden.
Schö. So war das auch angedacht... :D
Ich habe auch (gebogene) Texte erstellt. Wenn ich das Textkästchen aber nachträglich verändere und/oder die Schriftgröße oder Umrandung verändere und dann speichere, wird das offenbar nicht mitgesichert. Nach jedem Laden ist jedenfalls wieder der Standardwert vorhanden. Mache ich etwas falsch oder geht das (noch) nicht?
Das Ändern des Kästchens sollte sofort Wirkung zeigen... ?

ABER:
Die Änderungen in den Einstellfeldern wirken sich nur aus, WENN eine Kontur zum Editieren aktiv ist!!!

Dann sollten alle Änderungen sofort angezeigt werden..

Schön wäre es auch, wenn die einmal getätigten Einstellungen erhalten bleiben und beim nächsten Aufruf wieder so dastehen.
Das machen eigentlich die meisten, (noch) nicht alle.

Außerdem wäre es schön, wenn bei der Auswahl einer Schrift wie in FixFoto der Fontname gleich in diesem Font dargestellt wird. So muss man vorher irgendwie herausfinden, welche Schrift ich verwenden möchte. Während der Auswahl im Warper sieht man ja leider keine Unterschiede :(.
Wenn Du die Einstellungen während des Zeichnens oder beim Editieren machst UND Text eingetragen ist, siehst Du die Schrift sofort mit allen Effekten...

Deshalb kein Vorschaufeld.

ALSO: Zeichnen beginnen, Text eintragen und Einstellungen machen... und zuletzt das Zeichnen beenden!

Gruss
Frank
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#18
AW: DigitalPhotoWarp

Halli, hallo ...

Die neueste Version V 13.01 ist verfügbar!!!

Jetzt auch mit Text entlang einer Polygonalen Kontur, auch wenn diese Rundungen enthält!

Damit sind Kreisbogen- Texte bequem machbar und verschlungene Textverläufe möglich!



Und nun...

Guten Rutsch!!!;D

...
Und Willkommen im neuen Jahr!

V 13.02 hat zwei Fehlerchen beseitigt!

Gruss
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

foen

Mitglied
Dabei seit
06.09.08
Beiträge
252
#19
AW: DigitalPhotoWarp

Hallo Frank,
so langsam macht mir Warpen (spez. für Texte) Spaß.
Du bringst ja fast täglich eine neue Version heraus.
Wie wäre es, wenn Du die Poligonline oder den Poligonrahmen gestrichelt darstellst, wenn "nur Text" übernommen werden soll?
Mir passiert es immer wieder, das ich "nur Text" auswähle, dann ein Rechteck aufziehe, Text eingebe und bei der Übernahme alles mit einem ungewünschten Rahmen habe. Ein gestrichelter Rahmen wäre mir ein guter Hinweis vor der Übernahme.

mfg, Klaus
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#20
AW: DigitalPhotoWarp

Hallo Frank,
so langsam macht mir Warpen (spez. für Texte) Spaß.
Du bringst ja fast täglich eine neue Version heraus.
Das freut mich zu hören. Kannst ja mal was "sehen" lassen ...

Wie wäre es, wenn Du die Poligonline oder den Poligonrahmen gestrichelt darstellst, wenn "nur Text" übernommen werden soll?
Fer Sinn von "nur Text" ist ja gerade, dass die Kontur NICHT angezeigt wird.
???
Mir passiert es immer wieder, das ich "nur Text" auswähle, dann ein Rechteck aufziehe, Text eingebe und bei der Übernahme alles mit einem ungewünschten Rahmen habe. Ein gestrichelter Rahmen wäre mir ein guter Hinweis vor der Übernahme.
??? Ongewünschter Rahmen ???
Bei "nur Text" ist doch nach der Übernahme gar kein Rahmen da.

Oder verstehe ich da was nicht richtig?

Hier noch 'n paar andere Varianten:
(Version V 13.5 !!!))


Gruss
Frank
 
Oben