Mehrzeiligen Text per Script einfügen

teutates

Mitglied
Dabei seit
03.08.03
Beiträge
210
#1
Hallo,

bin gerade dabei mich ein wenig in die Scriptprogrammierung in FF einzuarbeiten ;)

Dabei habe ich ein Problem :-[

Ich habe per Script einen mehrzeiligen Text erzeugt (Zeilenumbruch in VBS per vbCrLF erzeugt) und möchte diesen per FF_DrawText in ein Bild einfügen. Leider ignoriert dieser Befehl meine Zeilenumbrüche und stellt diese lediglich als Sonderzeichen dar. Kopiere ich diesen Text per FF_TextToClipboard vom Script aus in die Zwischenablage und füge diesen dann per STRG+V im Dialog Beschriften ein, so werden dort die Zeilenumbrüche übernommen.

Gibt's da irgendeinen Trick dies auch per Script vollautomatisch zu erledigen oder ist mein Unterfangen schlicht (zur Zeit) nicht möglich?

Gruß, Thomas
 

JKS

FF-Team
Dabei seit
06.06.02
Beiträge
6.671
#2
Im Script sind keine Zeilenumbrüche möglich. Vorschlag: per Split() in Subzeilen aufteilen und auf fortlaufenden Y-Koordinaten ausgeben.
 

teutates

Mitglied
Dabei seit
03.08.03
Beiträge
210
#3
Nachdem ich das Problem mit mehrzeiligem Text gelöst (umgangen) habe, stehe ich vor der Aufgabe in meinem Script dem Anwender eine Auswahl der gewünschten Schriftart anzubieten.

Eine Lösungsansatz wäre das Font-Verzeichnis unter Windows nach den installierten Schriften zu durchforsten und die (bearbeiteten) Fundstellen in einer Combo-Box anzubieten. Funktionabel aber nicht schön, da man eben nur die Namen der Schriftarten aber nicht ihr Aussehen angezeigt bekommt.  Ließe sich sowas evtl. anders lösen (Windows API) oder bin ich hier auf den guten Programmierwillen von JKS angewiesen ?

Gruß, Thomas

Anmerkung: Mein gedachter Lösungsansatz bringt mich nicht wirklich weiter, da sich ja die Dateinamen der Schriftartdateien von den eigentlichen Schriftartnamen unterscheiden ::) Sieht wohl doch nach API-Einsatz aus...
 
Oben