Verbesserungsvorschlag MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

FR-Foto

Mitglied
Dabei seit
01.07.12
Beiträge
12
Standort
Nähe Braunschweig
#1
Hallo zusammen,

ich bin erst seit kurzem MonochromX User, deshalb habe ich mir bei Michael Sonntag
die Anleitung Filmprofile hinzufügen runtergeladen, weil ich sehr viel mit SW-Fotos arbeite und mir die vorgegebenen Filmtypen nicht immer zusagen.
Nun musste ich feststellen, das diese Anleitung leider nur für die ältere Version 1.xx gültig ist, die neue Version 2 diese Möglichkeit nicht bietet.
Für ambitionierte SW Foto-Fans wäre das bestimmt eine Hilfe und eine Funktion wie in der älteren Version 1.xxx sinnvoll, um eigene Filmprofile zu erstellen und hinzuzufügen. Etwa 3-5 Stück würden da schon ausreichen.
Dann könnt ich meine angepassten Profile unter einem anderen Profilnamen speichern und müsste nicht immer wieder die Einstellungen der Vorgabefilter ändern.

Wer weiss vielleicht interessieren sich auch weitere Nutzer für eine derartige Lösung.


Viele Grüße aus dem Braunschweiger Land
 
Zuletzt bearbeitet:

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.301
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#2
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Wenn du Dir einen "eigenen Film" einstellst, kannst Du "Einstellungen speichern" verwenden, um diese Einstellungen für Dich zu speichern.

Wenn Du mit einem neuen Bild diese Einstellungen lädtst, steht zwar der Filmname von dem Du ausgegangen bist, nicht im Fenster, aber die Einstellungen selbst werden übernommen, übrigens auch die von "Licht", "Kontrast" und "Effekte". Nur ein eventuell eingestelltes Filter wird nicht mit abgespeichert.

@Joachim: ist das mit den nicht übernommenen Werten des Filter-Fensters gewollt?

Richtige Filmprofile zu erstellen, die die Farbdarstellung des echten Films wiedergeben, ist ein wenig komplexer, als nur Regler zu verschieben.

Ein wirkliches neues Filmprofil macht vermutlich nur Sinn, wenn es aus den Daten des echten Films errechnet wurde. Hast Du denn Datenblätter von dem Film, den Du gerne hättest?
 

FR-Foto

Mitglied
Dabei seit
01.07.12
Beiträge
12
Standort
Nähe Braunschweig
#3
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Hallo Kuni

erst einmal vielen Dank das hier doch noch jemand antwortet.
Deinen Vorschlag hatte ich bereits ausbrobiert. Das funktioniert auch prima bis auf die nicht
gespeicherten Filtereinstellungen. Schade ....

Im Prinzip reicht das ja auch, aber ein komplett neues Filmprofil im entsprechenden Menü wäre dem doch vorzuziehen, da hier wie bei den bereits vorgegebenen alle Einstellungen auch nachträglich verändert werden oder zu Testzwecken verstellt werden können. Bei den "gespeicherten Einstellungen müssten diese jedesmal wieder gespeichert werden dann wären aber die vorherigen weg und können
nicht per Knopfdruck wieder in die Grundeinstellung zurückgestellt werden .....

Bei der alten Version welche ich leider nicht mehr kenne sollte das mal möglich gesesen sein.
Vielleicht probiert Joachim da mal was zu basten ......

Zu Deiner zweiten Anmerkung sei gesagt, Du hast hier völlig recht.
Einen Analogfilm nachzubauen ist für einen Hobbyfotografen fast unmöglich. Ich wüsste auch nicht wie man das anstellt.
Ich möchte lediglich wie oben beschrieben ein Profil erstellen, welches meine optischen veränderungen an den Farben , Kontrasten ..... darstellt als mein spezielles Filter und davon benötige ich etwa 5 Stück.
Ich werde mich also erst einmal weiter mit dem Abspeichern von Einstellungen behelfen müssen. Werden dann aber doch einige mehr werden weil kein Reset möglich ist.

Aber besten Dank für die Tips
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.301
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#4
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Hallo Joachim,

ließe sich das irgendwie realisieren, auch die Filtereinstellungen mit in den Einstellungen gespeichert werden? Ich finde, das wäre schon eine große Hilfe.
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.301
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#6
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Im Prinzip reicht das ja auch, aber ein komplett neues Filmprofil im entsprechenden Menü wäre dem doch vorzuziehen, da hier wie bei den bereits vorgegebenen alle Einstellungen auch nachträglich verändert werden oder zu Testzwecken verstellt werden können. Bei den "gespeicherten Einstellungen müssten diese jedesmal wieder gespeichert werden dann wären aber die vorherigen weg und können nicht per Knopfdruck wieder in die Grundeinstellung zurückgestellt werden .....
Die Filmeinstellungen beziehen sich doch lediglich auf die Farbumsetzung des jeweiligen "echten" Films.

Ein neues speicherbares Filmprofil bringt Dir also genau so viel, als würdest Du nur die Filmregler so stellen, wie Du sie benötigst und diese Einstellung mit dem Namen "Mein Film" zu speichern.

Wie gehst Du denn vor, wenn Du mit MonochromiX arbeitest? Schreib doch mal den Ablauf.

Wenn ich ein neues Bild bearbeiten will, fange ich die Bearbeitung sowieso mit der Filmauswahl an. Dabei spielt es für mich dann keine so große Rolle, ob ich nun das Klappmenü der Filme aufmache und einen auswähle, oder ob ich das Klappmenü der Einstellungen aufmache und einen auswähle, oder sehe ich da was falsch?

Mit diesen "Filmeinstellungen" arbeite ich dann weiter.

Gerade deshalb, weil Du in den Einstellungen die jeweiligen Helligkeits-, Konstras- und Effekteinstellungen auf Wunsch gleich mitspeichern kannst, würde ich an Deiner Stelle viel lieber mit den Einstellungen arbeiten, als mit einem neuen Filmprofil.

Und wenn wir Glück haben, werden irgendwann demnächst vielleicht auch die Filtereinstellungen mit gespeichert, was dann rein rechnerisch 4x mehr, statt derzeit 3x mehr Nutzen bringen würde, als nur ein weiteres Filmprofil.
 

FR-Foto

Mitglied
Dabei seit
01.07.12
Beiträge
12
Standort
Nähe Braunschweig
#8
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

@Kuni

Im Prinzip mache ich es genauso wie Du es beschrieben hast.
Bild laden - Vorschau - bestes Filmprofil auswählen - Regler nach geschmack verändern - Einstellung speichern.

Also wenn es möglich wäre die Filter mit zu speichern kann man sich die zusätzlichen Profile tatsächlich sparen, denn die gespeicherten Einstellungen sind da völlig ausreichend.

Hast mich überzeugt :)

besten Dank nochmals
 

JKS

FF-Team
Dabei seit
06.06.02
Beiträge
6.622
#9
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Die Filmeinstellungen werden doch bereits gespeichert...
 

JKS

FF-Team
Dabei seit
06.06.02
Beiträge
6.622
#11
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Filter werden natürlich auch gespeichert. Ist aber kaputt, wie ich sehe...
 

JKS

FF-Team
Dabei seit
06.06.02
Beiträge
6.622
#12
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Repariert in V2.20.
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.301
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#13
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Dankeschön, es klappert jetzt einwandfrei.

@FR-Foto: Wenn Du zum Beispiel den Fortepan als Basis ausgewählt hast, dann Filter, Kontrast, etc. setzt und dann diese Einstellungen speicherst, werden jetzt beim erneuten Laden alle Einstellungen verwendet. Einzig die Anzeige "Fortepan" im Auswahlfenster wird nicht angezeigt, die Fortepan-Werte aber verwendet!

Danke Joachim, für's schnelle Reparieren!
 

FR-Foto

Mitglied
Dabei seit
01.07.12
Beiträge
12
Standort
Nähe Braunschweig
#14
AW: MonochromX 2 - Filmprofile hinzufügen

Habs auch probiert, die Speicherung läuft jetzt mit allen Einstellungen.
Besten Dank

Ich denke die Diskussion kann damit beendet werden.

Vielen Dank an Kuni und JKS
 
Oben