Verbesserungsvorschlag NetBook und WP-Tool

MaTe

Mitglied
Dabei seit
07.11.05
Beiträge
109
Standort
Wennigsen/Deister
Trophäen
{*}
#1
Hallo zusammen, Hallo Werner,
Seit letzter Woche bin ich Besitzer eines Netbooks. Bildschirmgröße 1024 x 600. Es soll mir bei meinen Reisen helfen, die Verschlagwortung meiner Bilder durchzuführen.
Leider stellt sich Werners Script "IPTCeintragen" bockig hinsichtlich der Größe an. Es ist halt so groß wie es ist und geht damit über die vorhandene Bildschirmgröße hinaus. Ich habe keine Möglichkeit der Verkleinerung oder der Verschiebung durch Scrollen, um unten im Fenster die Buttons Speichern usw zu betätigen. Somit ist dieses Script auf den kleinen Laptops praktisch nicht einsetzbar.]:(
Was kann man tun? Wer weiß Rat?
Werner, hast du ggf eine Lösung?
Herzl. Grüße
Mate
 

dl6hbl

Mitglied
Dabei seit
08.08.03
Beiträge
1.780
Standort
30 km südl. HH
Trophäen
****!!!!{*}
#2
AW: NetBook und WP-Tool

Moin,

ich weiss zwar nicht welches Netbook Du genau besitzt, aber WP-Tools ist nur eines von vielen Programmen deren Bildschirmdarstellung sich offenbar nicht dynamisch an die vorhandenen Möglichkeiten anpasst.

Das betrifft auch viele Webseiten, bei denen man plötzlich nicht mehr an Buttons im Fussbereich herankommt.

Ich habe meine Auflösung auf 1024x768 eingestellt - das ändert nichts an den physikalischen Gegebenheiten aber Du kannst den Bildschirminhalt verschieben ohne dass rechts ein Scrollbalken den nutzbaren Bildschirm noch kleiner macht. Wenn die Maus nach oben geht hast Du den oberen Rand - wenn Du nach unten fährst kommt der untere Rand - ohne Drücken von Maustasten etc.

Ich habe ein Aldi Akoya (entspricht MSI)
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.930
Standort
Anzing BY
#3
AW: NetBook und WP-Tool

Hallo Mate,
schicke mir über PN Deine eMail-Adresse.
Ich stricke gerade an WPIPTC in einer .Net-Version. Da kann man ziemlich viel zusammenschieben bzw. per Anklicken der Teiler ganze Felder ausblenden. (Über Karteireiter IPTC anklicken werden sie wieder eingeblendet)
Allerdings, da mitten in der Entwicklung und noch lange nicht fertig: Keine Installationsroutine (Handarbeit), keine Hilfe(auch wenn vieles ähnlich zu WPIPTC4FF, wo's geht Tooltips), keine Suche und manche Einstellungen muss man noch über INI-Dateien vornehmen. Im Verzeichnisbaum ist noch der eine oder andere Bug beim Anspringen der Favoriten. Der Thumb-Cache wird nicht beim Schließen nicht gespeichert.
Verschlagworten kann man allerdings schon damit; die Engine ist ausgereift.
Einbinden in FF möchlich über externe Programme. Dann wird der Verzeichnisbaum automatisch ausgeblendet.
.Net 2.x muss installiert sein! Wahrscheinlich momentan auch nur über Admin-Account möglich.

Ansprüche kann man jedoch noch keine stellen, jenseits von Alpha oder Beta ;). Derzeit ein Freizeitprojekt in meiner spärlichen Freizeit.

Also viele wenn und aber...

Bzgl. WPIPTC4FF: Hier ist kein Umbau geplant. Auf einem Standard-Notbook mit 1200x800 geht es ohne Probleme. In der Höhe braucht es halt 714 Pixel! Kleiner ist nicht mehr möglich, da man sonst nicht mehr damit arbeiten kann. Größenveränderbarer Dialog ist nicht möglich, da an FF gebunden, Karteireiter sind auch nicht möglich.

Schönen Gruß
Werner
 

MaTe

Mitglied
Dabei seit
07.11.05
Beiträge
109
Standort
Wennigsen/Deister
Trophäen
{*}
#4
AW: NetBook und WP-Tool

Moin,

ich weiss zwar nicht welches Netbook Du genau besitzt, aber WP-Tools ist nur eines von vielen Programmen deren Bildschirmdarstellung sich offenbar nicht dynamisch an die vorhandenen Möglichkeiten anpasst.


Ich habe ein Aldi Akoya (entspricht MSI)
Thorsten,
ich auch und bin ansonsten sehr zufrieden.
Gruß
Mate :D
 

MaTe

Mitglied
Dabei seit
07.11.05
Beiträge
109
Standort
Wennigsen/Deister
Trophäen
{*}
#5
AW: NetBook und WP-Tool

Hallo Mate,
schicke mir über PN Deine eMail-Adresse.
Ich stricke gerade an WPIPTC in einer .Net-Version. Da kann man ziemlich viel zusammenschieben bzw. per Anklicken der Teiler ganze Felder ausblenden. (Über Karteireiter IPTC anklicken werden sie wieder eingeblendet)
Allerdings, da mitten in der Entwicklung und noch lange nicht fertig: Keine Installationsroutine (Handarbeit), keine Hilfe(auch wenn vieles ähnlich zu WPIPTC4FF, wo's geht Tooltips), keine Suche und manche Einstellungen muss man noch über INI-Dateien vornehmen. Im Verzeichnisbaum ist noch der eine oder andere Bug beim Anspringen der Favoriten. Der Thumb-Cache wird nicht beim Schließen nicht gespeichert.
Verschlagworten kann man allerdings schon damit; die Engine ist ausgereift.
Einbinden in FF möchlich über externe Programme. Dann wird der Verzeichnisbaum automatisch ausgeblendet.
.Net 2.x muss installiert sein! Wahrscheinlich momentan auch nur über Admin-Account möglich.

Ansprüche kann man jedoch noch keine stellen, jenseits von Alpha oder Beta ;). Derzeit ein Freizeitprojekt in meiner spärlichen Freizeit.

Also viele wenn und aber...

Bzgl. WPIPTC4FF: Hier ist kein Umbau geplant. Auf einem Standard-Notbook mit 1200x800 geht es ohne Probleme. In der Höhe braucht es halt 714 Pixel! Kleiner ist nicht mehr möglich, da man sonst nicht mehr damit arbeiten kann. Größenveränderbarer Dialog ist nicht möglich, da an FF gebunden, Karteireiter sind auch nicht möglich.

Schönen Gruß
Werner
Hallo Werner,
das ist eine gute Nachricht und wird allen NETBook Besitzer freuen. Du bist wirklich großartig mit deinen Scripten. Ich könnte sie nicht mehr missen.
Wie sende ich dir eine PN?
Gruß
Mate
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.930
Standort
Anzing BY
#6
AW: NetBook und WP-Tool

Klick über meinem Bild auf W.P. -> Eine Private Nachricht an W.P schicken
 

Rabe

Mitglied
Dabei seit
11.11.03
Beiträge
1.615
Trophäen
{*!!} **** !!!!! & ¡¡ [*]!
#7
AW: NetBook und WP-Tool

Etwas off topic. Aber wer unter Netbook sucht.... landet hier.

Gestresste Zehnfingerschreiber landen beim Asus Eee Pc 1000H anstelle auf der rechten Shifttaste oft auf der näher gelegenen Pfeil-aufwärts Taste. Danach wütet der Cursor dann in einer höheren Zeile weiter. Landet der rechte Kleinfinger gar versehentlich auf beiden schmalen Tasten, wird auch Text teilweise gelöscht.

Mit dem Tool Key-Remap habe ich nun einfach Pfeil-aufwärts Taste und rechte Shift-Taste per Mapping getauscht.

Dabei auch noch gleich die nicht benötigte CAPS LOCK zur zusätzlichen Lshift Taste gekürt.

http://www.andreas-kleinert.de/Guter_Rat_is__gratis/Tools/Key-Remap/key-remap.html.

Vorteil: Die Änderung wirkt nur solange das Programm aktiv ist. Ich habe es im Autoordner.

----

Obiges Asus besitzt auch auf der Silberleiste einen Instantkey (2. von links ;)) mit dem sich vorübergehend die Bildschirmauflösung in einen 1024x768 Compressmodus versetzen. Damit erreicht man dann doch einige Schaltflächen nicht adaptierter Tools. :cool:

Womit doch noch der Bogen zum Thema geschafft wurde ;D

Rabe
 

Doe3

Mitglied
Dabei seit
01.03.09
Beiträge
153
Standort
Essen
Trophäen
*und! sind mir egal-ich mag mein µ
#8
AW: NetBook und WP-Tool

hmm, wann immer ich mein Netbook-Display auf eine höhere Auflösung einstelle, funktioniert das nur bis zum nächsten Neustart-danach aber leider nicht mehr-ich kann das auch wieder so hindrehen, aber es nervt trotzdem.
Der gute Rabe scheint da was zu haben, dass man sogar auf eine Taste mappen kann-ein anclickbares Icon wuerde mir auch schon reichen....
Aber wenn Ihr Euren Mauszeiger per Pad mal so wirklich scheuchen wollt:
http://www.laptopvideo2go.com/forum/inde…opic=15103&st=0

Also auf meinem Acer Aspire One Netbook bin ich ganz begeistert, weil sie damit funktionieren, und weil sie eben viele nette zusätzliche Features mitbringen:
gleich vorweg: zwei Finger gehen auch, bei mir aber nur Pinch: also die Finger auseinanderziehen :Zoom in = Strg Mittlere Maustatste Rad hoch, oder eben umgekehrt.
Man kann den Cursor aber auch in die richtige Richtung schubsen (Momentum, das gefällt mir richtig eingestellt richtig gut) und er schwebt wie beim Airkockey eben weiter( natürlich nicht, wenn man den Finger auf dem Pad lässt)-der kann sogar von den Fensterbegrenzungen oder den Bildschirmbegrenzungen abprallen, wenn man es eben will...

Chiral-Scolling muss man erst mal verstehen,dann ist es aber sehr genial, sehr viel besser als nur die scrollenden Ränder: man fängt da an wo die Scrollraänder eh sind, kann dann aber sanft bis heftig im Uhrzeigersinn drehen, oder eben gegen den Uhrzeigersinn-und man scollt eben runter oder hoch, oder nach ein Bisschen runter auch schnell wieder hoch-sehr geil, solange man nicht absetzt.
In den Release Notes zu vorherigen Versionen steht zwar, dass Chiral fuer Leno0015( oder so ähnlich) für OEM disablet wurde, aber an für sich sollte die Version 12.2.8.0 auch nicht auf meinem Acer laufen( nur für unterstütze Asus' )-tuts's aber eben doch.
Ich habe leider kein TP mit Touchpad zum testen-nur Trackpoint, aber auch wenn ich TP immer noch viel lieber mag: so kann man auch mit Touchpad leben-
Vielleicht mag es ja mal jemand probieren?
Euer John Doe3
 

Doe3

Mitglied
Dabei seit
01.03.09
Beiträge
153
Standort
Essen
Trophäen
*und! sind mir egal-ich mag mein µ
#9
AW: NetBook und WP-Tool

Falls es noch andere Acer Apire One geplagte gibt:
per a1ctl gibt es ein nettes tool,mit dem sich der Miefquirl steueren lässt, aber man kann eben auch die Bildschirmauflösung on the run umschalten und noch so einiges mehr-sehr praktisch.
Features:
- no installation needed
- small memory footprint (~5Mo)
- complete fan management, with stopped/slow/auto fan modes
- support newest bios, from v0.3109 to v0.3305
- CPU speed management (XP only)
- fast screen resolution changes, with 1024×768 scrolled and downscaled modes (XP only)
- can enable/disable webcam/ethernet/wifi to reduce power usage
- can be started with windows automatically
- option to prevent HDD clicks
- show temperature & battery in tray icon
- customizable icons & colors via .ini file
- integrated ACPIEC driver patching to prevent log writing

Orientiert sich an ähnlichen tools für Asus-da sollte das also auch gehn.
 

MaTe

Mitglied
Dabei seit
07.11.05
Beiträge
109
Standort
Wennigsen/Deister
Trophäen
{*}
#11
AW: NetBook und WP-Tool

Hallo zusammen, hallo Stefan,
zunächst vielen Dank für die diversen Vorschläge.

Inzwischen habe ich bei meinem Netbook (Medion Akoya E1212) entdeckt, dass ich bei der Bildschirmeinstellung den Wert 1024 x 768 einstellen kann. Mit dem Maus-Cursor kann ich dann, wenn ich ihn an den unteren Rand führe, an die Eingabefelder heran.
wunderbar :D.
Eine schöne Woche wünscht
Mate
 
Oben