Transparenz

maine-coon

Mitglied
Dabei seit
09.10.10
Beiträge
131
Standort
Braunschweig
#1
Ich habe das Script in den Ordner
C:\Users\Achim\Documents\FixFoto\Script
kopiert.
Und was muss ich jetzt tun, damit FF den auch drin hat?
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.967
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#2
Skripte bindet man so ein:
Menü Datei > Importieren > Skript importieren > die *.zip-Datei des Skripts wählen (also nicht vorher entpacken) > fertig. Jetzt erscheinen sie im Fenster Aufgabenbereich bei Skripte in der vom Skript gewählten Kategorie, bei Transparenz unter Effekte.

Gruß
Alfred
 

maine-coon

Mitglied
Dabei seit
09.10.10
Beiträge
131
Standort
Braunschweig
#3
Hallo Alfred,
das hat funktioniert.
Jetzt öffnet sich diese kleine Fenster, wo mein Bild drin ist.
Gibt es irgendwo ein Beispiel was man damit machen kann?
Gruß Achim
 

maine-coon

Mitglied
Dabei seit
09.10.10
Beiträge
131
Standort
Braunschweig
#8
Oh sorry.
Ich hatte das "?" im Forumsbeitrag gesucht....

Ja, das hatte ich auch schon mal angeklickt..... Verstanden habe ich nichts...

Ich arbeite gelegentlich mit CorelDraw und muss immer wieder mal Elemente einfügen, die keinen Background haben dürfen.
Dann versuche ich mit diversen Programmen bei einem Bild den Hintergrund zu entfernen.
(IrfanView speichern als GIF mit Anklicken der Farbe, die transparent werden soll)
Geht aber auch nicht immer.
Dann bleibt nur die FF Maskenfunktion.. Polygon, ausschneiden und als PNG speichern...
Dann in Corel importiert geht das...

Ich dachte, dieses Script Transparenz kann das und vereinfacht mir das....
Aber das ist dafür wohl nicht geeignet...
Habe ich wohl falsch verstanden....
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.967
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#9
Das Skript dient dazu, Bilder sozusagen abzuschwächen, so dass man darauf Schriften, Symbol oder andere Bilder platzieren kann, ohne dass das Hintergrund zu dominant erscheint.

Zum Freistellen muss man sich in FixFoto schon intensiv mit der Maskierung beschäftigen, da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten. Es hilft (je nach Vorlage) manchmal auch, vor dem Aufruf der Maskierung den Kontrast (S-Kontrast) stark zu erhöhen und/oder das Bild zu invertieren (Bild > Farbart > Negativ). Dann kommt man z.B. mit der Füllungsmaske viel besser zurecht. Nachdem die Maskierung erfolgt ist, das Maskenmenü nicht gleich verlassen sondern zunächst die Invertierung und/oder die Kontrasterhöhung wieder zurücknehmen (Rückgängig-Pfeil bei den Symbolen bzw. Menü Bearbeiten > Rückgängig), bis man das Ausgangsbild hat. Erst jetzt die Maskierung speichern (als *.png) oder in die Zwischenablage nehmen.

Gruß
Alfred
 
Oben