unterschiedliche pixelgrößen -> per stapelverarbeitung in gleiches seitenverhältnis bringen

pit2018

Mitglied
Dabei seit
16.10.18
Beiträge
5
#1
Hello Leute,

ich suche ein Programm, was jpegs mit unterschiedlichen pixelgrößen (BSP: 3542x2000, 3200x2420, 2400x2000.....also meist fotos mit breiten:höhen verhältnis zwischen 1,1 und 1,6.....aber unterschiedlicher Auflösung........(liegend in einem Unterverzeichnis...per Stapelkonvertierung ) .....in 1 fixes seitenverhältnis bringt.
sprich: meist muss links und rechts! vom bild ein paar prozent abgeschnitten werden, damit das seitenverhältnis immer 1,22 ist....
und die Grundeite, sprich Breite, immer 100 % ist.
Alle mir bekannten Freeware Programme, Irfan, XnView....liefern da nur Schrott.....
weil sie bei fixen vorgaben....bei prozenten keinen bezug auf die als 100% gesetzte Seite nehmen...
und die herkömmlichen Bildformate...1,33 haben...nicht 1,22...

Yup...
wer kennt ein Programm was das kann?

LG
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.957
Standort
Anzing BY
#2
FixFoto: Stapelverarbeitung->Umformen->Beschnitt. Da kannst du ein Format auswählen
Belichter-Formate kannst du im Vorfeld anlegen. Deiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass Skalieren aktiv sein muss im Dialog, dann hast du hinterher gleiche Pixelgrößen.
Gibt auch ein Skript für FixFoto von mir, keine Ahnung, ob es noch geht, das Fotos für die pixelgenaue Ausbelichtung vorbereitet. Damit habe ich früher die Bilder vorbereitet.
Aber normalerweise sollte die Stapelverabeitung ausreichen. Man kann das, soweit ich weiß, auch so steuern, dass man bei einigen Dialogen die Stapelverarbeitung angehalten wird, z. B. um den Ausschnitt zu verschieben und dann weiter läuft.

PS: Gerade getestet. Skript sollte noch gehen, zumindest lässt es sich aufrufen. Da kann man auch auswählen, ob mittig zugeschnitten wird, oder was angefügt und welche Farbe.
 
Zuletzt bearbeitet:

pit2018

Mitglied
Dabei seit
16.10.18
Beiträge
5
#3
Danke sehr für den Hinweis.Den menüpunkt Beschnitt gab es in der Version 3.50 nicht.
Ich habe unter Umformen-> Ausschneiden fixe Werte vorgefunden...Die bilden nicht ab, was ich brauche.
Ich benötige das Seitenverhältnis 1,22:1 (B:H).
Unter dem Auswahlfenster gab es noch ein Dropdownfeld "Seitenverhältnisse"...
Da war 9:7 Passbild noch das eheste...was passen würde.
In der Vorschau zeigt er das auch gut an....(Nur die Seitenränder werden weggeschnitten....das wollte ich so haben...
aber...
Leider hat Fixfoto....das Original von 3872x2592 auf
 

pit2018

Mitglied
Dabei seit
16.10.18
Beiträge
5
#4
Hallo W.P.

habe bei dem ganzen Pfadgewusel....und ausprobieren....die falschen Ergebnisdateien verglichen...
also mit 9:7 war die Rate am nähesten dran...
den Rest hat mein VBA stretching code in WORD Tabellen übernommen.
Wenn du da mal was brauchst, sag bescheid.

Beste Grüße!
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.419
Standort
Leipzig
#5
Man ist doch aber gar nicht auf die fest vorgegebenen Beschnitte festgelegt.
Es lassen sich eigene Beschnittverhältnisse anlegen und auch speichern. "Umformen/Seitenverhältnisse/Belichterformate".
Dort eigene Beschnitte anlegen.
Die kann man dann zudem auch über die Aufgabenstellung/Bildformate aufrufen
 

pit2018

Mitglied
Dabei seit
16.10.18
Beiträge
5
#6
Danke HeiM,
es gibt aber in der Stapelverarbeitung keinen Menüpunkt Seitenverhältnisse.
Zumindest nicht in der Version 3.50.

Viele Grüße
Peter
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.829
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#7
... aber Du kannst in der Stapelverarbeitung bei "Umformen" alle eingerichteten Belichter aufrufen und ein gewünschtes Format wählen, dabei im erscheinenden Beispiel-Zuschnittdialog die Option "Beschneiden und skalieren" anhaken.

Der Stapel läuft dann automatisch durch und schneidet selbstständig die Bilder aus und skaliert sie. Wenn der Zuschnitt in jedem Bild individuell erfolgen soll, muss beim Aufbau des Stapel für die Zuschnittaktion die Option "Dialog anzeigen" aktiviert werden.

Gruß
Alfred
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.957
Standort
Anzing BY
#8
Hallo Peter,

du kannst über Menü->Umformen->Seitenverhältnisse->Belichterformate beliebige Formate anlegen. Sogar einen eigenen Bereich nur für Deine Dokumente.
Für ein pixelgenaues Ergebnis musst du allerdings ein wenig rechnen. Dazu musst du zuerst die DPI festlegen und dann die reale Größe. Da DPI Dots per Inch heißt, also Punkte pro Zoll und der Zoll 2,54cm entspricht, keine große Sache. Man kann aber auch cm eingeben. Danach einen Probebeschnitt über das Belichterformat um Rundungsfehler korrigieren zu können und dann sollte es gut sein. Bei 300dpi gibt es gerne Rundungsfehler. 100dpi gehen gut, aber man muss anschließend die DPI wieder korrigieren nach Anwendung. Aber wer weiß, vielleicht brauchst du bei DTP ja cm für deine Platzhalter?

Die Belichterformate kannst du in der Stapelverarbeitung direkt anwählen, im Skript oder bei Ausschneidendialog. Dort ist wichtig, dass man Beschneiden UND skalieren aktiviert, sonst wird nur beschnitten.
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.419
Standort
Leipzig
#9
Danke HeiM,
es gibt aber in der Stapelverarbeitung keinen Menüpunkt Seitenverhältnisse.
Hallo Peter,
das habe ich auch gar nicht behauptet. Bitte richtig lesen. Menü "Umformen/Seitenverhältnisse/Belichterformate"
Werner hat das gleiche in seinem Post nochmals detailliert erläutert
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.310
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#11
Ich kann auch noch folgende Literatur empfehlen:

schneiden Suchergebnisse › FixFoto-Tipps
http://alfreds-fotos.de/FixFoto/Sonstiges/Anleitung Zuschneiden.pdf
Neue Version der Belichter-FAQ › FixFoto-Tipps

Hier findest Du verschiedenste Belichterformate zum Download! Einfach einbinden und unter "Umformen" - "Seitenverhältnisse" -"Belichter-Formate" das gewünschte auswählen.

Ich habe mir unter "Einstellungen" - "Pfade" ein Belichterverzeichnis eingetragen. Die zu beschneidenden Bilder alle in ein Verzeichnis, Doppelklick auf ein zu verarbeitendes Bild, dann auf "Bildkanten beschneiden", gewünschte Größe aus dem eingebundenen Belichterformat mit gedrückter SHIFT-Taste auswählen, Rahmen verschieben und mit rechter Maustaste und gedrückter SHIFT-Taste abschließen. Das korrekt beschnittene Bild landet jetzt in einem Größen-Ordner unterhalb des Belichterverzeichnisses und ist auch korrekt skaliert. Nächstes Bild auf den Desktop (altes Bild NICHT speichern) und gleiche Prozedur...

Der Vorteil ist, dass das Originalbild nicht verändert wird und in seinem ursprünglichen Format weiterhin zur Verfügung steht. Die skalierten und beschnittenen Bilder landen ja im jeweils passenden Verzeichnis bei den Belichterformaten.
 
Oben