Wasserzeichen

Allgemein Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung") 2.05

spaceball

Mitglied
Dabei seit
20.11.07
Beiträge
13
Standort
Hamburg
#21
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Ich hätte da noch einen Wunsch auf meiner Liste...

Schön wäre es, das Wasserzeichen auf einen bestimmten Bildausschnitt beschränken zu können. Ist das machbar? Ich habe beispielsweise einige Ersatz- und Zubehörteile aus eigener Fertigung auf einem passenden farbigen Hintergrund, nun möchte ich das Wasserzeichen zwar auf dem Ersatzteil, nicht aber auf dem Hintergrund haben.
 

spaceball

Mitglied
Dabei seit
20.11.07
Beiträge
13
Standort
Hamburg
#23
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Das stimmt wohl, aber weder
Logo einblenden
noch
Copyright überlagern
oder gar
Wasserzeichen

sind in der Lage den eingeblendeten Text zu drehen UND auf einen Bildausschnitt zu reduzieren. Ich könnte mir höchstens den den einzublendenden Schriftsatz extra anfertigen, auf transparentem Hintergrund platzieren, entsprechend drehen und skallieren und dann als Logo einfügen. Um das dann so zu haben wie ein überlagertes Copyright oder ein Wasserzeichen, etwas viel Aufwand. Aber vielleicht mache ich auch nur einen Denkfehler...|)
 

ralfeberle

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
10.07.02
Beiträge
11.289
Trophäen
10*15!4{*}1{!}
#24
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Hallo!

Viele Wege führen zum Ziel, hier eine ganz andere Beabeitungsabfolge. Sie erlaubt, nachträglich, also nachdem der Text bereits ins Bild eingefügt wurde, die Transparenz einzustellen:

1.
Erstelle Dir einen Wordart-Schriftzug. Wordart deshalb, weil er drehbar ist über das Kontextmenü. Der Schriftzug muß einfarbig und ohne Umrißlinie sein sowie den benötigten Drehwinkel haben.

2.
Kopiere das Wordart und füge es in FixFoto im Bild ein mit korrekter Positionierung und Skalierung.

3.
Speichere das Bild verlustfrei unter anderem Namen.

4.
Lade beide Bilder in 'Bilder mischen DRI'.

5.
Selektiere das zweite Bild.

6.
Stelle den mittleren Regler so ein, daß der Schriftzug überall etwa gleich transparent ist.

7.
Ziehe den rechten Regler ganz nach oben. Mit dem linken kannst Du dann die Transparenz einstellen.

8.
Bestätigen, fertig.

Gruß,

Ralf
 

spaceball

Mitglied
Dabei seit
20.11.07
Beiträge
13
Standort
Hamburg
#25
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Danke Ralf für die gute detailierte Beschreibung. Ich werde es in den nächsten 2 Tagen ausprobieren und berichten.

Gruß Thorsten
 

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
#26
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Und hier noch ein anderer Weg nach Rom:


---------------einmalige Aktion zu Beginn: ----------------------


1. Schriftzug auf einfarbigem Hintergrund mit FF (oder Wordart) erstellen

2. Maskierung FSH des Hintergrundes + Maske invertieren

3. STRG + 'Maskierung kopieren' - als PNG speichern + Maske schließen



-------------für jedes zu bestückende Bild: --------------



4. Zielbild laden + Retusche aufrufen (FF Version 3)

5. Quelle Klonen + LMK im linken Fenster + 'Zwischenablage als Objekt einfügen'



Punkt 4 + 5 bei jedem Bild, das mit dem Text versehen werden soll, durchführen.
Wenn mit Punkt 1-3 das Transparente Bild erst mal in der Zwischenablage liegt,
dann brauche ich für Punkt 4+5 in etwa 5-10 Sekunden pro Bild, um den Schriftzug
an individueller Stelle in individueller Größe und Drehung und einstellbarer
Transparenz einzufügen. Danach kann man auch beliegige Teile mit der rechten
Maustaste wieder wegradieren und mit der linken Maustaste an anderer Stelle....
usw. usf.
Weiterer Vorteil: Du brauchst nicht vorher drehen, sondern kannst direkt auf
dem Zielbild drehen, strecken und stauchen soviel Du lustig bist. Den Aufruf der
Retusche habe ich mir auf die Leertaste gelegt - ist so langsam meine Lieblingsfunktion
geworden und bekommt daher die größte Taste spendiert. :cool:

VG
Walter


Nachtrag: Die Weichheit des Maskierten Objektes läßt sich vor dem Abspeichern (PNG Duplikat in die Zwischenablage)
natürlich auch einstellen. Weiterer Vorteil: Bei dem eingefügten Objekt (im Linken Fenster) sieht man sogar die Grenze
der Weichzeichnung - find ich hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
01.09.02
Beiträge
981
#27
AW: Wasserzeichen (war: "Copyrightüberlagerung")

Eben erst gesucht und gefunden, darum noch ein spätes Dankeschön von mir :)
 
Oben