Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

MarcoS

Mitglied
Dabei seit
09.08.02
Beiträge
529
Standort
24598 Boostedt
#41
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Aber Ihr gebt mir Recht, dass FF eigentlich die Fenster exakt so öffnen sollte, wie sie beim Verlassen angeordnet waren, oder? Dann ist es definitiv ein Fehler, da das Histogramm in meinem Beispiel immer ca. doppelt so hoch geöffnet wird. Das ist nervig. Das Speichern der registry-Daten nützt da leider auch nichts. Habt Ihr noch einen Tipp?

Gruß Marco
 

Henry

Mitglied
Dabei seit
19.05.05
Beiträge
720
Standort
Grabenstätt
Trophäen
{*!**!!!**!***!*}****!!
#42
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo Marco,

hast du das Speichern als "Default" schon probiert. Beim Start wird das (normalerweise) dann so eingestellt.

Gruß Henry
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.447
Standort
Leipzig
#43
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Aber Ihr gebt mir Recht, dass FF eigentlich die Fenster exakt so öffnen sollte, wie sie beim Verlassen angeordnet waren, oder? Dann ist es definitiv ein Fehler,
Das ist aber kein Fehler von FixFoto, sondern basiert auf deinen Einstellungen und Speicherungen.
Bei mir und vielen anderen geht es ja - und ohne Probleme.
Es ist leicht, stets erst einmal das Programm verantwortlich zu machen.

Als Tipp kann ich nur auch das empfehlen, was Henry schon nannte:
Lösche in den Ansichten den Eintrag Default, geh noch mal auf Ansichten speichern und trag das Default neu ein - aber wichtig: Default mit großem D
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.967
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#44
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Zusammengefasst: Wenn eine Default-Einstellung vorliegt, wir diese bei jedem Programmöffnen angewendet. Wenn keine Default-Einstellung vorhanden ist, sollte sich das Programm immer so öffnen, wie man es verlassen hat.

Gruß
Alfred
 

MarcoS

Mitglied
Dabei seit
09.08.02
Beiträge
529
Standort
24598 Boostedt
#45
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo zusammen,

ja, ich habe es als Default (auch mal als default) gespeichert. Beim Aufruf der gespeicherten Ansicht klappt es ja. Nur beim Neustart des Programms ist das obere (Histogramm-) Fenster in der Höhe deutlich verändert.

Bei meiner alten Einstellung (Lose Fenster über der Arbeitsfläche) hat es immer perfekt geklappt. Nun mit den angedockten Fenster eben nicht mehr. Und nein, ich mache FF nicht leichtfertig verantwortlich, hier sehe ich nur keine Eingriffsmöglichkeit durch den Anwender (mich) mehr. Daher ja meine Fragen.

Probiert es doch mal aus: zwei Fenster übereinander (also beide IMMER sichtbar) an den linken Rand zu klemmen. Dann die Höhen (Standard ist, sie teilen sich die Höhe) etwas anpassen, Programm zu und wieder auf, schwups, sind die Höhen verändert.

Hab's auf meinen beiden Rechnern (beide WIN 7) mit der aktuellen Beta probiert, leider dasselbe :(

Gruß
Marco
 

Henry

Mitglied
Dabei seit
19.05.05
Beiträge
720
Standort
Grabenstätt
Trophäen
{*!**!!!**!***!*}****!!
#46
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo Marco,

genau so schaut es bei mir auch aus. Links ist die Computeransicht und darüber das Histogramm (ungefähr 5 Raster hoch), beides angedockt.
Es funktioniert einwandfrei (Win 7 prof, aktuelle Beta).
Was bei dir falsch laufen könnte weiß ich aber auch nicht.
Irgendwas stimmt da noch nicht ganz (in den Einstellungen).

Gruß Henry
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.967
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#47
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Probiert es doch mal aus: zwei Fenster übereinander (also beide IMMER sichtbar) an den linken Rand zu klemmen.
Habe ich gemacht: Computer-Ansicht und Histogramm links übereinander angedockt, so dass sie ständig sichtbar sind, Histogrammfenster relativ klein. Diese Einstellung als Default gespeichert.

Bei jedem Neustart bekomme ich exakt dieselbe Anordnung. Auch wenn ich während der Arbeit die Fenstergrößen verändere (und nicht als Default speichere), habe ich beim nächsten Programmstart wieder die Ursprungseinstellung.

Ich sehe hier keine Inkonsistenz oder irgendein so nicht gewolltes Verhalten.

Gruß
Alfred
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.636
Standort
Hamburg-Moorburg
#48
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Mich hat das bisher auch genervt, aber nicht so stark, dass ich den Aufwand danach zu suchen auf mich genommen hätte. Krankheits-bedingt bin ich auch vor Jahren schon ausgestiegen, jeder Feinheit der FF-Interna nachzusteigen. Umso interessierter war ich jetzt, weil ich es nicht glauben mochte, dass es Marko offenbar nicht wuppt. Also Selbsttest angestoßen und mich mal dafür interessiert.
Kurz: Es klappert auch hier.

Also Marko, von hier nochmal andersrum:

Schau doch mal, was bei dir angezeigt wird, wenn du die "#" in die Tasten hämmerst. Bei mir gibt es einfach nur das zuvor gespeicherte "[1] Default", das ich laden kann. Selbsttest-Erweiterung: Alle drei Docks gelöscht (abgehakt) und # [1] Default geladen und alle Docks waren wqieder an Ort und Stelle in der vorher eingestellten Größe.

Also ich denke auch, dass bei dir, Marko, was gewaltig schief läuft... ;-)
 

MarcoS

Mitglied
Dabei seit
09.08.02
Beiträge
529
Standort
24598 Boostedt
#49
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hmm.. das ist sehr interessant. Zumal ich auf 2 verschiedenen Rechnern exakt das gleiche Problem reproduzieren kann.

Habe mal schweren Herzens die registry-Einträge löschen lassen. es sah erst so aus, als ob es OK wäre. Nun wird das obere Fenster (Histogramm) bei jedem zweiten Öffnen um ca. 1 Gitternetzlinie höher.

Irgendsoein Verhalten hatten wir schon mal, dass sich ein Fenster immer ein bissel verselbständigt hatte - ich weiß bloß nicht mehr was es war...

Gruß
Marco
 

MarcoS

Mitglied
Dabei seit
09.08.02
Beiträge
529
Standort
24598 Boostedt
#50
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo Eike, Heinz und Alfred,

der Tipp mit # 1 ist fast so perfekt wie gewünscht! Danke dafür!

Hab's mittlerweile auf einem komplett jungfräulichem Test-PC gemacht, genau das gleiche Ergebnis!! Auf einem kleinen Notebook (768 px hoch) wird das Histogrammfenster aber nur in wesentlich kleineren Schritte vergrößert.

An welchen Einstellungen sollte es denn liegen, wenn so ein Verhalten zu beobachten ist?

Gruß
Marco
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.636
Standort
Hamburg-Moorburg
#51
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Könnte mir vorstellen, dass da vielleicht auch die Windows-Einstellungen mitmischen. Ich muss auf meinem neuen Windows10-Surftab mit einem HD-Display auch gerade rum tricksen, damit es mit meinen Wurstfingern bedienbar wird. 150% Skalierung macht Faststone Capture zu klein, 175% macht manche Fenster zu groß für den Bildschirm. Vielleicht rechnet FF mit diesen Voreinstellungen. Nur ein blinder Gedanke...
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.447
Standort
Leipzig
#52
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo Marco,
hast du, nachdem du die Einstellungen in der Registry gespeichert hast, die FF.reg noch mal neu aktiviert?
Also, FF schließen, im Explorer im Datenpfad die FF.reg suchen und einen Doppelklick drauf machen - quasi die Eonstellungen noch mal völlig neu in FF eipflegen.
Nach dem Doppelklick und den zwei Zwischenabfragen FF neu starten.
Was passiert dann? Wieder wie gehabt?

@Eike
deine Vermutung schließe ich aus.
 

MarcoS

Mitglied
Dabei seit
09.08.02
Beiträge
529
Standort
24598 Boostedt
#54
AW: Anleitung "Die Fenster in FixFoto"

Hallo Heinz,

was meinst Du mit "registry aktiviert"? Ich habe sie löschen lassen. Damit hat FF alle Fensterpositionen etc. "verloren" und startet bei "Null". Dann habe ich mein Fenster-Arrangement probiert, leider tritt der Fehler immer noch auf. Ich übe jetzt mit "# 1", damit kann ich leben.

Auf die vor dem Löschen exportierte .reg doppelklicken wollte ich nicht, weil diese dann ja wieder in die registry eingelesen wird. Ich habe Sorge, dass dann doppelte Einstellungen wieder zu unnachvollziehbaren Effekten führen.

Gruß
Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben