Aufnahme Datum und Uhrzeit ändern

Niels1938

Mitglied
Dabei seit
15.05.03
Beiträge
1.719
Standort
15 km nördlich von Kopenhagen, Dänemark
#1
Hallo

Ich bin endlich dazu gekommen meine vor-digitale-FixFoto-Zeit Dias Bilder zu digitalisieren.
Dabei gibt es ein Hauptproblem,
in die Aufnahme Datum und Uhrzeit wünsche ich selbstverständlich die Zeit von damals,
nicht die Zeit von der Digitalisierung !
Genau die Aufnahmezeit kann man leider nicht direkt in FixFoto nachher ändern, sondern mit Skripte muss es gehen.
Meiner erste Frage ist : Kennt jemand ein geeignetes Skript ???

Die Struktur des Zeit und Datum ist für 'genaue Werten' gemacht,
aber häufig weiss man heute nicht mehr genau wann ein Bild aufgenommen ist,
man erinnert vielleicht da es ist von 'erster Teil von Juli 1977'
Meiner zweite Frage ist : Was schreibt man dann als Datum ???

Grüsse
Niels
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.523
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#2
Mit dem Skript Exif Zeit von Werner kannst Du Datum und Zeit in den Exif-Daten ändern.

Zur Frage was man einträgt, wenn man sich nur beispielsweise an "erster Teil vom Juli 1977" erinnert, habe ich auch keine verbindliche Antwort. Ich würde spontan "1. Juli 1977 / 00:00:00" eintragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.942
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#3
So wie Harald würde ich auch vorgehen.
Meine Bilder bekommen als Dateinamen immer die Aufnahmezeit, also z.B. "2019-01-19 16-35-45.jpg". Bei den eingescannten oder digitalisierten Bilder, bei denen ich das Datum nicht genau weiß, setze ich dann z.B. "1984-05-00 00.jpg", dann kann ich am Namen wenigstens den Monat erkennen. Wenn mehrere Bilder zum selben Tag gehören, zähle ich einfach hoch, also "... 01.jpg", "... 02.jpg" usw.

Gruß
Alfred
 

ToniToni

Mitglied
Dabei seit
08.03.07
Beiträge
135
#4
Ich habe auch lange Zeit 'Exif Zeit' verwendet. Heute arbeite ich grundsätzlich mit IMatch.
Die dig. Bilder benenne ich mit JJJJ-MMTT_123.jpg. Die Zeit nutze ich nur im Hintergrund.

Die ana. Bilder haben momentan einen anderen Namen, weil ich seit Jahren nach dem Erstellungsdatum suche. Alte Reisenotizen, Quittungen von Campinplätzen, Alter der Kinder schätzen, Notiz auf Foto (welch ein Glück), usw., usw., ....
Der Kopf ist ein Sieb und da sind solche Erinnerungen oft trügerisch. Ich habe es nun fast geschafft und lebe mit Lücken. Das ist nun mal so - leider.
Die Bild-Nr. will ich dann natürlich nach obigem Prinzip vergeben. Habe das vor längerer Zeit mal versucht. Aber aufgrund der mangelhaften Daten, habe ich das schnell wieder aufgegeben und mich mühsam als Detektiv beschäftigt.
Die Zeit ist für mich nach 40/50 Jahren unwichtig, nehme aber 12:00:00, damit etwas drin steht. Die Urlaube habe ich immer notiert und nehme dann den ersten Tag als Datum.

Übrigens habe ich nicht nur die Bilder eingescannt sondern auch mit FF bearbeitet. Hast Du das alles schon gemacht? Ja? Dann gratuliere ich Dir.

Da Du sicherlich Deine Fotos besser datiert hast, wird es Dir leichter fallen als mir und Du wirst bals fertig sein (hoffentlich).
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.622
Standort
Hamburg-Moorburg
#5
Ich danke immer noch meiner Frau für die fast akribische Buchführung für ihre Foto-Aufnahmen. Fast ein Tagebuch, weil sie auch die Motive umschrieben hat. Weil ich auch ihre Negative gescannt habe, darf ich dies Buch für Recherchen auch für mich heranziehen.
Ansonsten hab ich allen Scans normiert das Aufnahme-Jahr und die Filmnummer/Diakasten/-schlitten verpasst. Ich habe das Vorhaben die Aufnahmedaten exakt zu ermitteln und zu schreiben für mich als zu Anspruchs-voll verworfen. Ich habe losgelassen und mache bei Bedarf Schätzungen und dies auch so kenntlich. Hat mich sehr befreit... ;)
 

m.s

FF-Team
Mitarbeiter
Dabei seit
19.09.02
Beiträge
11.142
#6
Ich bin gerade dabei, die Papierfotosammlung meines Großvaters zu digitalisieren. Weil der nicht mehr lebt, bin ich auf die Angaben im Fotoalbum angewiesen. Deswegen speichere ich die relevantan Daten in den IPTC-Keywords. Wenn unterm Foto beispielsweise "Jun 54" steht, dann kommt "Juni", "1954" in die Keywords. Später kann ich die Bilder dann in Lightroom (LR) nach Jahren oder Monaten oder beides sortieren. In LR verschlagworte ich die Bilder zum Schluss auch und ich lasse die Gesichtererkennung drüberlaufen. Nach ein paar Durchläufen funktioniert sie erstaunlich gut und LR erkennt die abgebildeten Personen dann auch fast immer.

Die Dateinamen entsprechen den Bildern in der Reihenfolge, in der sie im Fotoalbum vorkommen und den Ordner, in dem die Bilder liegen nenne ich nach seinem Aussehen und dem Datumsbereich (zB. "Grünes Album 1950-1954").
 
Zustimmungen: eike

Niels1938

Mitglied
Dabei seit
15.05.03
Beiträge
1.719
Standort
15 km nördlich von Kopenhagen, Dänemark
#7
Während digitalisieren von meine Dias, habe ich ein FixFoto Problem gefunden.
Ich habe zum Datumänderung das Script ExifZeit V2.03 von Werner problemlos benutzt.

Aber FixFoto - jedenfalls FF V 3.60 Build 27 X64 - hat mir ein Problem gegeben,.
Für 1970 und später lieft es einwandfrei, aber für 1969 und ein bischen früher funktioniert FF meisstens gut,
aber wenn ich Vollbildansicht mit Funktionstaste F6 wähle ,
dann verabschiedet FixFoto sich ganz ohne Warnung !

Ich weiss nicht ob das bei alle FixFoto Installationen X64 und X32 so ist,
und was mit dit neue V4 ???
Bitte sagen mir das.
Ich habe nur mit verschiedene Aufnahme Jahren probiert, alle mit Datum 1. Juli und Uhrzeit 12:00

Grüsse
Niels
 

wolboe

Mitglied
Dabei seit
10.01.03
Beiträge
469
Standort
Darlingerode
#8
Hallo Niels,
über dieses Problem bin ich längerer Zeit auch gestolpert und habe lange gesucht - liegt wohl daran, dass EXIF Daten vor 1970 nicht kann.
Google findet einige Beiträge, die das so beschreiben.
Gruß
Wolfgang
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.012
Standort
Anzing BY
#9
Hallo,
vielleicht verwendet Joachim das C ureigene Datumsformat time_t. Das beginnt ab 1.1.1970 UTC zu rechnen. Enthält die Sekunden seit diesem Zeitpunkt. Dafür geht es nur bis 7.2.2106 7:28:15 UTC. Vorteil: hat nur 4 Bytes.
Sollte vielleicht auf das Windows-eigene umgestiegen werden. Das geht bis zu 00:00:00.0000000 UTC, 1. Januar 0001, im "gregorianischen" Kalender(der natürlich erst später begann: 1582). Davor bildet er den Julianischen Kalender ab. Besteht aus 8 Bytes.

PS: Leider sind programmiertechnische einige Zeitformate im Umlauf. Das alte BASIC-Zeitformat ist ebenfalls anders und fängt bei 1582 an, wenn ich mich nicht irre.
 
Zuletzt bearbeitet:

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.622
Standort
Hamburg-Moorburg
#10
Ich liege immer noch unter dem Tisch... Lol
Wie gut, dass ich nicht auf den Bolzen gekommen bin. Da hat Niels ja ein echtes Problem... :O
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.012
Standort
Anzing BY
#11
Hätte ich mich nicht die letzten Wochen mit PCD (Kodak Photo CD) beschäftigt, wüsste ich das auch nicht....
PCD verwendet das Zeitformat in seinen Bild-Dateien.
BTW: Suche immer noch 64-Base, also Pro-Photo-CD-Dateien zum Testen mit 12MPix Auflösung.
 

berndh

Mitglied
Dabei seit
29.12.04
Beiträge
487
Standort
in der Gegend von LU/MA
#12
Ich liege immer noch unter dem Tisch... Lol
Wie gut, dass ich nicht auf den Bolzen gekommen bin. Da hat Niels ja ein echtes Problem... :O
Nicht nur Niels. Ich überlege schon seit langem meine Dias und Bilder zu digitalisieren. So in der Ecke habe ich auch angefangen mit Bildern schießen. Und ich habe natürlich auch noch welche geerbt. Das ist also schon für den ein oder anderen ein Thema.
Gut zu wissen.
Aber in die Richtung habe ich auch gedacht. Excel kennt ja z.B. auch verschiedene Anfangswerte für DA/UZ.
Ein leidiges Problem auch bei der Archivierung von Daten im Allgemeinen. Einzig UTC funktioniert da relativ problemlos und weltweit (Zeitzonen/Sommerzeit:rolleyes:).

Zeitlosen Gruß
Bernd
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.012
Standort
Anzing BY
#13
Exif 2.3.1 kennt ja inzwischen Zeitzonen-Informationen. Ob Sommerzeit oder Winterzeit, es wird entweder von der Kamera oder von modernen Programmen der korrekte UTC-Versatz eingetragen.
Da es Textwerte sind, gibt es keine Probleme, solange niemand die Werte interpretieren will.

Hatte mir mal überlegt, anhand von GPS-Koordinaten, Zeit-Information und in IPTC-Länderinformationen einzutragen. Shapes hätte ich und verarbeiten kann ich sie auch.
Habe die Idee aber wieder verworfen, denn wo hört man auf: Land? Region? Ort? POI?
Zudem müssen die Shape-Koordinaten in einem bestimmten Geo-Format vorliegen und können enorm groß werden(Mehrere 100MB) und unterliegen oft Rechten, die nur der private Anwender kostenlos nutzen kann. Der müsste die also selber suchen und runter laden. Mit entsprechenden Sets(die man selber erstellen muss) lassen sich aber hübsche Landkarten fertigen, wenn man alle Layer verwendet. Aber das sprengt jeden Rahmen für Bild-Verschlagwortung.
 

Niels1938

Mitglied
Dabei seit
15.05.03
Beiträge
1.719
Standort
15 km nördlich von Kopenhagen, Dänemark
#14
Ältere Versionen von FixFoto arbeiten korrekt mit Datum vor 1970.
Version 3.30 B:57 geht., aber V3.30 B: 66 nicht.
Leider habe ich von die Periode ende Januar bis anfangs Februar 2012
wo die zwischenliegende Builts präsentiert waren, keine FFsetup Dateien heruntergeladen und gespeichert,
Winterurlaub vielleicht ????

Auch meine alte U3 Versionen von FixFoto schafft es.
Ich habe ein U3 Stick mit V3.02 B:27 und ein mit V.3.01 B:47
die beide funktionieren noch an meiner Sony Vaio F12 laptop aus 2010
es hatte zuerst Windows 7 , sondern läuft jetzt auf Windows 10 .

Ich habe keine FixFoto V4 Versionen gesehen,
die mit jpg Bilder mit Aufnahmezeit vor 1970 funktionieren,
habe doch die neue V4.03 noch nicht probiert.

Und ist es wichtig mit diese alte Aufnahmen mit F6 Ganzbildschirm-Ansicht zu arbeiten, vielleicht nicht,
aber dass den FixFoto sich ohne Warnung verabschiedet bei Berührung von Taste F6 ist sehr unangenehm.


So bitte Joachim, etwas gegen diese Problem machen !
 
Oben