dpi-checker

Allgemein dpi-checker 1.04

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#1
dpi-checker

Im Computerverzeichnis Bilder auswählen und dann
  • Prüfen ob die Auflösung für eine vorgebbare Ausgabegröße mit einer bestimmten Punktdichte ausreicht
  • Setzen einer vorgebbaren Punktdichte
  • Ansehen der gesetzten Punktdichte, der Auflösung und der sich daraus ergebenden maximalen Ausgabegröße


Nach einem Prüfungsdurchlauf kann ein Protokoll angesehen und bei Bedarf ausgedruckt werden.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.815
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#2
AW: dpi-checker

Hallo Harald,

folgende Anmerkungen zu Deinen neuen Skript:
Ich wünschte mir in der Dialogbox ein Gleichheitszeichen (siehe Anhang 1), außerdem eine Angabe der cm-Werte mit einer Nachkommastelle.

Das Protokoll wünschte ich mir etwas strukturierter, z.B. so wie in Anhang 2.

Wenn ich beim Soll-dpi-Wert eine Zahl kleiner 3 eingebe, gibt es einen Absturz. Ebenso, wenn ich bei Breite oder Höhe einen Wert größer 999 eintrage.

Gruß
Alfred
 

Anhänge

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#3
AW: dpi-checker

Version 1.01
  1. Ich wünschte mir in der Dialogbox ein Gleichheitszeichen,außerdem eine Angabe der cm-Werte mit einer Nachkommastelle.
  2. Das Protokoll wünschte ich mir etwas strukturierter, z.B. so wie in Anhang 2.
  3. Wenn ich beim Soll-dpi-Wert eine Zahl kleiner 3 eingebe, gibt es einen Absturz. Ebenso, wenn ich bei Breite oder Höhe einen Wert größer 999 eintrage.
zu 1)
Erledigt. Bei den vorgebbaren Werten habe ich aber auf eine Nachkommastelle verzichtet, weil es dann skriptmäßig sehr viel einfacher zu verhindern ist, dass etwas anderes als Ziffern eingegeben werden.
zu 2)
Der Vorschlag gefällt mir sehr gut. Ich habe ihn etwas modifiziert übernommen.
zu 3)
Erledigt! Ich hatte nicht bedacht, dass es auch zu vierstelligen Zahlen kommen kann und das ist bei sehr kleinen dpi-Werten natürlich möglich.

Bitte testen. Ich freue mich über jede Rückmeldung.
Und übrigens, das Skript funktioniert nicht nur bei Jpeg-Dateien, sondern bei allen Formaten, die FixFoto bearbeiten kann. Weiß jemand wo der dpi-Wert im Bild abgelegt wird? Jedenfalls weder in den Exif- noch in den IPTC-Daten.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.815
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#4
AW: dpi-checker

Ja, so finde ich das viel besser. Das mit der nichtmöglichen Eingabe der von Nachkommastellen kann man verschmerzen.

Mal sehen, was andere zu dem Skript sagen :cool:.

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#5
AW: dpi-checker

Ich habe im Protokolltext noch "maximale Abmessungen" getauscht gegen "max. Breite x Höhe" - ohne Versionsänderung.

Das mit der nichtmöglichen Eingabe der von Nachkommastellen kann man verschmerzen.
Na ja, möglich ist es schon. Die Kontrolle, ob das was eingegeben wurde auch wirklich eine Zahl ist, kann dann allerdings nur nach dem Start erfolgen und dann ggf. eine Fehlermeldung angezeigt werden.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.815
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#6
AW: dpi-checker

max. Breite x Höhe
Obwohl man natürlich durchaus auch größer drucken kann, wenn man Qualitätseinbußen hinnimmt.

Korrekt müsste es wohl heißen "max. Breite x Höhe mit dem vorgegebenen DPI-Wert und ohne Qualitätsverlust".

Der Trennzeile aus Bindestrichen könntest Du noch einen Strich mehr spendieren ;).

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#7
AW: dpi-checker

Obwohl man natürlich durchaus auch größer drucken kann, wenn man Qualitätseinbußen hinnimmt.
Korrekt müsste es wohl heißen "max. Breite x Höhe mit dem vorgegebenen DPI-Wert und ohne Qualitätsverlust".

Der Trennzeile aus Bindestrichen könntest Du noch einen Strich mehr spendieren ;).
Hallo Alfred,
Du hast mit Deiner Erklärung natürlich recht. Ich werde das demnächst in der Kurzbeschreibung hervorheben.
Den zusätzlichen Bindestrich habe ich schon spendiert ;) - einfach das Skript nochmal herunter laden.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.815
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#8
AW: dpi-checker

Für die, die noch nicht sicher sind, wozu dieses Skript nützlich sein kann, dieses Beispiel:

Man möchte eine Reihe Bilder per Bilderdienst auf z.B. 20x30 cm ausbelichten lassen. Da man einige Bilder auch durch Zuschneiden vorbereitet hat, ist man nicht sicher, wie die Qualität werden wird.

Am besten, alle gewünschten und vorbereiteten Bilder in einen Ordner (z.B. "Bildbestellung") kopieren. Dann in diesem Ordner alle Bilder markieren (Strg + a), das Skript starten, bei den Sollwerten für dpi 300, für Breite 30 und für Höhe 20 eintragen. Dann zunächst nur einen Haken bei prüfen setzen und Start.

Dann das Protokoll anzeigen lassen. Hier wird angegeben, welche Bilder ausreichend viele Pixel haben (Status = JA). Bei den mit Status = NEIN schaut man in der Zeile nach, wie groß das Bild idealerweise nur werden kann. Wenn der Wert gegenüber dem angestrebten Wert nur wenig kleiner ist, dürfte dann trotzdem auch das ausbelichtete Bild noch einwandfrei werden.

Wenn bei der Größe jedoch merklich zu klein ist, z.B. nur ungefähr die Hälfte des gewünschten Wertes angegeben wird, kann es zu Qualitätseinbüßen kommen. Man kann das Bild dann natürlich aber trotzdem so ausbelichten lassen, ist jedoch gewarnt.

Gruß
Alfred
 

gope

Mitglied
Dabei seit
28.10.03
Beiträge
884
Standort
Bregenz
Trophäen
{!}***
#9
AW: dpi-checker

Danke, Harald. Super Script.
Ich habe jetzt mit einzelnen Bildern probiert und nur die DPI (300) eingetragen. Ich finds prächtig, dass im Protokoll die max. Grösse bei der gegebenen DPI-Zahl zu finden ist. Wenn nur ein Bild gecheckt wird, könnte die Grösse allerdings auch auf dem Dialog aufscheinen oder in einer msg-box?! Ist aber nicht notwendig. Ich find es toll, dass du dir den Kopf über solche Sachen zerbrichst.

Peter
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.302
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#10
AW: dpi-checker

Wegen der Nachkomma-Stellen, stell doch einfach um auf mm!?

Das geistige Einfügen des Kommas, wenn einer cm will, sollte für jeden minimalintelligenten Menschen machbar sein...
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#11
AW: dpi-checker

Wegen der Nachkomma-Stellen, stell doch einfach um auf mm!
Oh Mann, dass ich daran nicht gedacht habe! Bei anderen Skripten war das für mich selbstverständlich. Ich werde dpi-checker demnächst auf mm-Angaben umstellen.

@ Alfred
Dein Beispiel werde ich in die Kurzbeschreibung übernehmen. Besser kann man nicht klar machen, wofür das Skript gut sein kann.
 

Rabe

Mitglied
Dabei seit
11.11.03
Beiträge
1.615
Trophäen
{*!!} **** !!!!! & ¡¡ [*]!
#12
AW: dpi-checker

Mecki, auch von mir einen herzlichen Dank. So kann ich in einem dicken Bilderordner im Protokoll schnell erkennen, welche Ausdruckgröße optimal möglich ist. (Berechtigter Daumen im Downloadbereich!)

Rabe
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.484
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#13
AW: dpi-checker

Version 1.02

Manfred hatte vorgeschlagen, die Maßeinheit für Breite und Höhe auf mm zu ändern. Jetzt kann jeder die Maßeinheit mm oder cm selbst festlegen. Mit jedem Tastendruck auf C bzw. Alt + C wird zwischen den beiden Einheiten gewechselt.
Außerdem habe ich die Kurzbeschreibung überarbeitet und das Anwendungsbeispiel von Alfred eingefügt.
 

kuni-r

Mitglied
Dabei seit
26.11.02
Beiträge
5.302
Standort
Nähe Memmingen
Trophäen
auch
#14
AW: dpi-checker

Version 1.02

Manfred hatte vorgeschlagen, die Maßeinheit für Breite und Höhe auf mm zu ändern. Jetzt kann jeder die Maßeinheit mm oder cm selbst festlegen. Mit jedem Tastendruck auf C bzw. Alt + C wird zwischen den beiden Einheiten gewechselt.
Das Prinzip ist prima, allerdings kriege ich eine Fehlermeldung, wenn ich beim ersten Bild keine DPI eingetragen habe und ALT-C drücke. "Typen unverträglich 'IWB_cm' ...Laufzeitfehler in Line 185.

Ist beim ersten ausgewählten Bild ein (bei mir 300) DPI-Wert eingetrgen klappt das Umschalten ohne Probleme.
Außerdem habe ich die Kurzbeschreibung überarbeitet und das Anwendungsbeispiel von Alfred eingefügt.
Sonst alles prima! Dankeschön.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben