Format HEIC wird nicht erkannt

manasse

Mitglied
Dabei seit
27.03.07
Beiträge
9
Standort
Frankfurt
#1
Hallo,
wollte gerade ein par Bilder im HEIC Format bearbeiten. Leider werden diese nicht erkannt. Gibt es eine Möglichkeit dies doch zu tun?
Besten Dank für jeden Hinweis!!
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.654
Standort
Leipzig
#3
Aus meiner Sicht nur per Konvertierung in ein für FF lesbares Format
HEIC ist ein Containerformat (meist Smartphone Fotos) und beinhaltet unterschiedlicheCodecs.
Lt PC-Welt gibt es zwar in/für Windows 10 eine HEIF-App, die es ermöglicht, dass Windows 10 diese Formate anzeigen kann.
Damit ist aber eine Bearbeitung nicht gegeben - und in FF auch nicht - also konvertieren.
 

JKS

FF-Team
Dabei seit
06.06.02
Beiträge
6.715
#4
Die aktuelle Beta kann HEIC lesen (ohne Metadaten).
 

manasse

Mitglied
Dabei seit
27.03.07
Beiträge
9
Standort
Frankfurt
#5
Hallo zusammen,
es kommt etwas spät, aber herzlichen Dank für alle Infos. So konnte ich mein "Problem" lösen :)
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.510
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#6
Ich habe gerade ein paar Bilder im *.HEIC-Format bekommen, die kann FixFoto nicht lesen, es wird nur ein schwarzes Bild gezeigt. FixFoto V 4.04 B27

Wandlung z.B. mit XnView in *.jpg zeigt sie dann an.

Gruß
Alfred
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.510
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#7
Ich habe jetzt ein neues Ultrabook: da werden die *.HEIC-Bilder wieder sofort angezeigt. Welches Modul muss vorhanden sein, um die Bilder zu zeigen, bzw. welches fehlt oder ist korrupt auf dem anderen Rechner?

Gruß
Alfred
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
5.099
Standort
Anzing BY
#8
Wenn HEIC über WIC realisiert wurde, musst du den Codec evtl. nach installieren.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.510
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#9
Ja, es gibt wohl einen Codec, denn man installieren kann. Der setzt aber einen weiteren für Videos voraus, der kostenpflichtig ist. Das ist mir die Sache für ein paar wenige Bilder nicht wert. Ich wundere mich aber, dass z.B. XnView die Bilder ohne weiteres öffnen kann und auf dem neuen Ultrabook auch mit FixFoto alles sofort funktioniert!

Gruß
Alfred
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.510
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#11
Ja, für Bilder schon. Nach dem was ich gelesen habe, wird aber trotzdem dafür ein kostenpflichtiger Codec zusätzlich benötigt (der für Videos).
Und warum hat es denn früher mal ohne alles funktioniert und auf dem neuen Gerät auch immer noch? Schon komisch! Ist auch egal, ich lasse es jetzt erstmal so, will mich nicht damit belasten.

Gruß
Alfred
 
Oben