KeywordsToClipboard

IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren 1.02

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.496
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#21
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Eike,
ich habe das Skript neu geschrieben. Allerdings bezieht es sich auf das Bild im Arbeitsfenster.

Code:
'FFSubmenu=IPTC
'FFName=IPTC-Keywords ->Zwischenablage

'Das Skript sammelt vorhandene Schlüsselworte (Keywords)
'eines in das Arbeitsfenster geladenen Bildes und bildet daraus
'eine durch Kommata getrennte Schlüsselwort-Kette,
'die in die Zwischenablage kopiert wird.

Option Explicit
Dim KW	'Keywords

'********************************************************
call main
'********************************************************
Sub main

if FF_GetImageWidth = 0 then
	msgbox "Kein Bild geladen!",vbCritical,"Abbruch"
	exit sub
end if

KW = FF_GetIPTC("keywords")
if len(KW) = 0 then
	msgbox "Das Bild enthält keine Keywords!",vbCritical,"Abbruch"
	exit sub
end if

KW = replace(KW,vbCrLf,",")
FF_TextToClipboard KW

End Sub
'********************************************************
Auf Wunsch schreibe ich Dir das Skript aber gerne um auf das erste im Computerverzeichnis markierte Bild.

PS: Das im Zubehörbereich aufgeführte Skript Keyword2Clipboard.js ist nicht mehr vorhanden. Der Eintrag sollte gelöscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#22
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Harald,

tut, was es soll. Hab keine Ansprüche, ob von der Arbeitsfläche oder aus der Computeransicht.

Ich bin gerade dabei, ein paar Fotos in meinem Portfolio bei Ipernity zu ersetzen. Da sind jüngst alte Beiträge aus Panoramio hochgeladen worden, die ich nun durch Originale in voller Auflösung ersetzen möchte. Die alten Bilder waren sparsam mit Schlüsselworten versehen. Die neuen, zahlreicheren Tags werden beim Ersetzen aber nicht eingelesen, weshalb ich die Keywords nun von Hand exportieren möchte. Und da hab ich mich an das alte Thema erinnert.

Ich danke dir für deine Mühe. Du hast mir wirklich Arbeit abgenommen, die ich beim händischen Übertragen reichlich gehabt hätte.

Ich weiß nicht, wie ich mich revanchieren kann? Hast du eine Wunschliste am großen Fluss vergraben?

Falls es interessiert Meine Galerie bei Ipernity
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.496
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#23
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Eike,
freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Eine Revanche ist wirklich nicht nötig. Das Skript war mit wenig Zeitaufwand verbunden und außerdem macht es mir Spaß, Skripte zu schreiben.

Ich sehe der Eintrag für Keyword2Clipboard.js wurde gelöscht. Ich werde in Kürze das neue Skript KeywordsToClipboard im Zubehörbereich einstellen.
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.967
Standort
Anzing BY
#24
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Harald,

meinst du nicht, dass eine Informations-MsgBox ausreicht? Muss es gleich ein kritischer Fehler sein?
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#25
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

@Werner
Mir ist es egal, ob das ein critical ist. Ich kann Abbruch klicken und gut ist... ;-) Eben probiert mit leerem File.

@Harald
Dann sag ich nochmal herzlichen Dank an dich. Ich hab das Skript auf Ctrl-1 gelegt und es passt so wunderbar in meinen Arbeitsablauf. Hab jetzt schon einige Bilder aufgearbeitet und die Keywords ersetzt. Wunderbar!
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.496
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#26
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Ich habe das Skript noch ein wenig erweitert. Im Skript kann jetzt mit der Konstante "Arbeitsfenster" gesteuert werden, ob die Keywords im Bild des Arbeitsfensters (Standard: Arbeitsfenster = true) oder im ersten markierten Bild des Computerverzeichnis (Arbeitsfenster = false) gesammelt werden.

@ Werner
Außerdem Werner, habe ich die Meldungen von Critical auf Exclamation umgestellt :D - ist's so recht? Reine Informationen sind die Meldungen meiner Ansicht nach nicht.

Das Skript KeywordsToClipboard ist hier im Zubehörbereich zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.967
Standort
Anzing BY
#27
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Harald,

es ist Dein Skript. Es war nur eine Anmerkung von mir.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#29
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo nochmal,
nachdem das Skript jetzt fröhlich werkelt bei mir, macht es nach dem Umschalten große Lust das außerhalb FF zu starten.

Windows macht nach Öffnen mit... auf dem Skript gute Mine und startet FF mit leerem Arbeitsfenster. Das macht Hoffnung, dass ich mit einem markierten File auch ohne laufendes FF die Keyword per Button aus einem DOPUS-Fenster auf die Zwischenablage holen könnte. ExifTool arbeitet laut Phil Harvey leider nicht mit dem Windows-Clipboard zusammen und es bedarf anderer Tools die Keywords zu lesen und in die Zwischenablage zu befördern. Dann hab ich daran gedacht, dass es vielleicht doch mit dem KeywordsToClipboard.vbs zu realisieren wäre, wenn ich eine Befehlszeile zusammengebastelt kriege.

Sind diese Gedanken zulässig und zu realisieren?
Kann ich Windows überreden ein konkretes VBS-Skript, also nicht den bestimmten Dateityp, mit FF zu öffnen?
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.496
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#30
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Eike,
das wird leider nicht funktionieren. Wenn Du das Skript im Texteditor öffnest, siehst Du einige Befehle die mit FF_ beginnen. Dies sind FixFoto-spezifische Befehle, die nur unter FixFoto funktionieren.
Man kann natürlich auch Skripte schreiben, die außerhalb von FixFoto funktionieren. Aber mit vbs oder js wird man da nicht weit kommen, weil meines Wissens nach schon der Zugriff auf IPTC-Daten damit nicht möglich ist. Es wäre also die Beherrschung geeigneter Programmiersprachen erforderlich.

Oder hat Werner eine Idee, wie man das hinkriegen kann? Ich habe mal was von API als Programmierschnittstelle gehört. Vielleicht geht damit was.
 
Zuletzt bearbeitet:

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#31
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Harald,
Es ist mir schon klar, dass FF für das Skript geöffnet werden muss, um die die IPTC-Befehle ausführen zu können.

Aber ich merke, dass mein Vorhaben utopisch zu sein scheint. Sorry!
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#33
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Danke, Andreas!
Jetzt weiß ich wenigstens, dass | clip offenbar aus Windows stammt. Ich hab den Entwurf der entsprechenden Commandozeile nämlich heute Morgen im ExifTool-Forum erhalten, nur dass er nicht funktioniert hat. Dias Clipboard war unberührt bzw. noch mit altem Inhalt beschrieben. Gibt es hinsichtlich der Syntax irgendwelche Regeln? Die Zeile in Gänsefüßchen verpacken?
Bin auf dem Pad und kann es gerade nicht versuchen...:-(

Funktioniert doch. Keine Ahnung, was da falsch lief.
Einen Schritt weiter...!
Jetzt muss ich nur noch die Ausgabe bereinigen und die Leerzeichen eliminieren.

Gesendet von meinem MZ604 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#34
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

So, ich hab aus dem ExifTool-Forum Hilfe erhalten und hab jetzt einen Button in DOPUS, der aus dem ersten markierten File im Lister die Keywords liest und als Komma-getrennte Reihe in die Zwischenablage schreibt:
exiftool -p "${keywords;s/, /,/g}" {filepath$} | clip
Entscheidend ist, dass Windows die CMD-Ausgabe ins Clipboard kopiert.
Mit {filepath$} bestimmt/übergibt DOPUS das erste markierte File für die Anfrage.
Ich hab wieder viel gelernt.
Ich denke, dass diese Lösung außerhalb FF vielleicht auch mal von Nutzen sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutz536

Mitglied
Dabei seit
24.05.06
Beiträge
478
Standort
Leipzig
#35
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Eike - kannst du mit wenigen Worten beschreiben, wozu und wie du das jetzt verwendest (also Workflow).

Danke
Lutz
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#36
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Hallo Lutz,
im Prinzip hab ich das weiter oben schon für ein Skript in FF:

Ich überarbeite derzeit Fotos und Alben in meiner Galerie http://klemmleuchte.ipernity.com.
Ipernity liest z. B. beim Upload die Metadaten der Bilder und fügt sie auf der Webseite System-verknüpft ein. Leider war ich bei der ersten Präsentation etwas sparsam mit den Schlüsselworten und ergänze/überarbeite diese nun. Mit dem Skript von Harald kann ich das neue Bündel Schlüsselworte in den Zwischenspeicher kopieren und mit CTRL+V in die Stichwort-Maske der Webseite einfügen. Die Formatierung ist deshalb wichtig, weil das Eingabefeld Komma-getrennte Stichwort-Ketten annimmt und aufgeteilt in die Webseite aufnimmt. Die ExifTool-Lösung habe ich gesucht, nachdem ich schon eine Reihe von Bildern bearbeitet in meinem Upload-Ordner liegen hab und ich nicht bei jedem Vorgang FF bemühen wollte. Ich hab nämlich die Bilder regelmäßig mit DOPUS verwaltet auf meinem Desktop liegen und es ist deutlich komfortabler das sichtbare Bild zu markieren und die Keywords mal eben mit Knopfdruck ins Clipboard zu kopieren, wenn das Bild nicht gerade in FF geöffnet ist.
Der gesamte Workflow ist zu komplex, weil ich bei dieser Überarbeitung sehr intuitiv arbeite.
 

Lutz536

Mitglied
Dabei seit
24.05.06
Beiträge
478
Standort
Leipzig
#37
AW: IPTC-Keywords per Skript/F-Taste in den Zwischenspeicher kopieren

Vielen Dank Eike - das Vorgehen habe ich verstanden. Ich wollte für mich nur herausfinden, ob ich davon partizipieren kann. Ich bedanke mich also noch einmal für deine ausführliche Erläuterung.

Lutz
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#38
Hallo an die Interessierten!
Ich knüpfe hier wieder an, weil sich meine Bedürfnisse verschoben bzw. verfeinert haben.
Ich hoffe, dass Harald noch mit liest.

Ich habe die Befehlszeile für Exiftool fleissig in Gebrauch auf einem Button in DirectoryOpus (DOpus).
Instagram arbeitet mit #hashtags in der Bildbeschreibung und/oder den Kommentaren. Ich muss also die Keywords aus IPTC extrahieren und per Copy&Paste in die Bildbeschreibung schaffen. Ich habe deshalb eine Anleihe bei dem kleinen Skript von Harald gemacht und den Part geklaut, der die gelesenen Keywords in den Zwischenspeicher schreibt. Ich hab dem Skript gesagt, es soll alle Kommata, die die Keywords in der Kette trennen, austauschen gegen das Gatter '#' und dem # ein Leerzeichen voranstellen. Eine hohe geistige Leistung für meinen Skripting-Horizont. ;)
Diese Änderung hab ich mir wieder auf einen DOpus-Button gelegt (in Wahrheit nur einen Button kopiert und nach dem Einfügen der Kopie minimal-inversiv an der kleinen Formel operiert. ;) Das hat lange Zeit optimal geholfen.
Aber ein kleines lästiges Detail hat mich fortwährend gestört: Die Zeichensatz-Tabelle hat aus meinen UTF-8 immer wieder die Umlaute umgeschrieben. Lästig das immer händisch zu reparieren.
Mein Sohn hat mir kürzlich bei einer Anpassung geholfen, die alle Leerzeichen aus den Keywords entfernt. Leider steht er gerade nicht zur Verfügung.
Die Umlaut-Geschichte ist gegessen. Eine Umschaltung des Zeichensatzes für die Kommando-Konsole hat es gebracht. Deutsche Umlaute geraten nicht mehr kryptisch, wenn Exiftool die Keywords oder sonstige Texte schreibt.

Jetzt aber bleiben immer noch kleine Reste zurück, die in den #hashtags unverträglich sind:
- Dash, Minus oder Gedankenstriche​
. Dot, Punkt​

Wie kann ich jetzt den Keyword-String noch um diese Zeichen bereinigen?

Hier mal das Paket auf meinem DOpus-Button, der unter DOS ausgeführt wird:

@nodeselect
chcp 65001
exiftool -p "${keywords;s/ //g;s/^/#/g;s/,/ #/g}" {filepath$} | Clip

Hilfe wird herzlich gern angenommen!
Danke!
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.967
Standort
Anzing BY
#39
Hallo Eike,
unter VBScript geht das mit ResultString=Replace(SourceString, SearchString, ReplaceString)
Unter JScript geht es etwas anders. Da bin ich nicht fit.
Habe die FF Befehle nicht mehr im Kopf. Aber im Tutorial steht das Lesen und Schreiben von Exif und IPTC/IIM
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#40
Danke Werner!
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welche Skript-Sprache für Exiftool arbeitet, nur, dass die Skript-Ausführung im DOpus-Button unter DOS angestoßen werden muss.Ich hatte die Hoffnung jemand erkennt die Syntax in der Befehlszeile und ergänzt mir den Austausch von '-' und '.' durch 'nichts'...
Mir geht es heute aber auch beschissen und ich bin nicht in der Lage dir zu folgen gerade. Das FF-Tutorial werd ich mal aufschlagen. Finde ich hoffentlich...
 
Oben