Seitenausgabe – einheitliche Schriftgröße der Fußzeile

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.124
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#1
Hallo miteinander,
für folgendes Problem bräuchte ich mal Unterstützung:
Für unsere Fotogruppe, die Wuhletaler Fotofreunde, bereite ich grad eine Ausstellung vor. Es stehen Rahmen im Format A1 und A2 zur Verfügung. Über die Seitenausgabe von FF sollen die entsprechenden Druckvorlagen erstellt werden, wobei im A1-Format zwei Platzhalter für die Bilder vorgesehen sind und im A2-Format jeweils ein Platzhalter. So weit, so unproblematisch.
Nun sollen die die Bilder in den Platzhaltern jeweils eine Bildunterschrift erhalten, wobei die Texte aus den IPTC-Daten der Bilder kommen sollen. Das sieht also etwa so aus:
2022-08-03_130714.jpg

Problem: Wie gelingt es, dass in den A1- und A2-Rahmen die Bildunterschriften gleich groß sind?
Ich habe etwas experimentiert. Jedenfalls muss in dem größeren Format für die Schriftgröße ein kleinerer Wert eingegeben werden. Aber es sind nur ganzzahlige Werte möglich und es bedarf auch sehr kleiner Werte (z.B. 2 oder gar 1), um Text in einer passenden Größe zu erzeugen. Eine wirklich einheitliche Schriftgröße gelingt mir so nicht.
Hat jemand eine Idee?

@joachim, ich habe den Verdacht, dass das Problem allein durch eine richtige Auswahl der Optionen nicht lösbar ist. M.E. müsste die Texthöhe in cm angebbar sein, so wie es auch bei den Bildplatzhaltern der Fall ist.
Leider eilt das Ganze auch noch ziemlich …
Danke & Grüße
Andreas
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.350
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#2
Vielleicht kannst du irgendwie in zwei Durchgängen arbeiten und mit deinem Skript Bildunterschrift die Texte platzieren?

Gruß
Alfred
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.124
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#3
Vielleicht kannst du irgendwie in zwei Durchgängen arbeiten und mit deinem Skript Bildunterschrift die Texte platzieren?
Das hatte ich ursprünglich vor. Aber als ich gemerkt habe, dass die Fußzeile auch mit Metadaten-Platzhaltern arbeitet, erschien mir das die naheliegendere Variante. Außerdem wäre es mit dem Skript bei unterschiedlichen Bildgrößen auch eine arge Fummelei, zumal ja jedem Bild ein Streifen zugefügt wird und damit die Standardplatzhalter nicht mehr passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben