Seitenverhältnisse speichern & anpassen

Philipp 51

Mitglied
Dabei seit
08.04.21
Beiträge
20
#1
Von Faststone bin ich sehr verwöhnt in Sache Seitenverhältnis.
ff-Seitenverhältnis.jpg
Noch habe ich nichts gefunden um eigene Seitenverhältnisse zu speichern.
Der Rechner erlaubt zwar jede Definition, aber die Formel muss jedesmal eingegeben werden.
Eine kleine Verwaltung der eigenen Seitenverhältnisse mit einfacher Auswahl wie bisher wäre schon eine grosse Hilfe bei grossen Datenmengen.
Für den Ausdruck sind diese spannenden Seitenverhältnisse vielleicht nicht von grosser Bedeutung, aber für die Präsentation am Bildschirm schon.
Ich verwende oft Formate wie 2:1, 3:1, 4:1, 5:1, 4:5, 5:4, 21:9 oder auch feste Pixel-Verhältnisse wie 1920:1080, 3840:2160 etc.

Aber vielleicht gibt es dies ja schon, dann danke ich jetzt schon für den Tipp, wo ich suchen muss.
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.547
Standort
Leipzig
#2
Unter "Umformen/Seitenverhältnisse/Belichterformate" kannst du dir auch eigene Formate erstellen, speichern und nach Bedarf immer wieder aufrufen und anwenden.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.304
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#3
... und dort mal F1 für die Hilfe aufrufen. Man muss sich ein wenig an die Logik des Erstellens eigener Formate gewöhnen ;).

Gruß
Alfred
 

Philipp 51

Mitglied
Dabei seit
08.04.21
Beiträge
20
#4
Danke für die Hinweise, da habe ich die Belichterformate wegen den cm zu stark mit der Druckszene in Verbindung gebracht.
Die Druckszene ist ja nicht mein Ding, aber da würde mir dann der Hinweis auf die Druckqualität fehlen.
 

Philipp 51

Mitglied
Dabei seit
08.04.21
Beiträge
20
#6
Wenn ich ein Format in cm und dpi angebe, erwarte ich schon einen Hinweis, wenn diese Qualitätsanforderung nicht erfüllt werden kann, wenn z.B. zuwenig Pixel dafür vorhanden sind.
Der Belichter-Dialog kennt nur dpi und cm oder inch was aber von FF als Verhältnis interpretiert wird.
z.B. 300 dpi mit 30x20cm. Zwar wird kaum ein Betrachter einen Unterschied erkennen, wenn dieser Wunsch nur zu 70% erfüllt wird, aber es ist eben nicht 100%.
Aber ich bin kein Druckfachmann. Vielleicht ist es auch nur ein Problem der Terminologie.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.304
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#7
Wenn Du im Zuschneidedialog rechts den Haken bei Beschneiden und skalieren setzt, wird das Bild auf die Pixelmaße skaliert, die im (eigenen) Belichterformat hinterlegt sind. (Wenn zu wenig Pixel vorhanden sind, wird automatisch hochgerechnet.) Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Alfred
 
Oben