Ordnersuche

Ordnersuche 1.11

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#21
Version 1.08
  • Bug bei Ändern des Startverzeichnis behoben
  • bei Suchergebnis 0 Ordner jetzt Meldung "kein Ergebnis"
Hallo Alfred,
vielen Dank für Deine Geduld beim Testen. Aber nur so kann man sich dem Optimum nähern.
Ich bin gespannt, ob jetzt alles zufriedenstellend funktioniert.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#22
Danke Harald, bis jetzt habe ich noch keine weiteren Ungereimtheiten gefunden.

Die allererste Suche nach der Neuinstallation in meinem 4000-Ordnerpfad dauert sehr lange (geschätzt 20-30 Sek.). Alle folgenden Suchen mit demselben Startpfad gehen dann in wenigen Sekunden. (Cache?) Wenn ich FixFoto verlasse und neu starte, geht die Suche auch gleich ganz schnell.
vielen Dank für Deine Geduld beim Testen. Aber nur so kann man sich dem Optimum nähern.
Ich weiß ja, dass auch Du danach strebst, ein möglichst optimales Ergebnis abzuliefern, daher melde ich mich auch immer gern bei Dir, auch wenn es manchmal nur Kleinigkeiten sind. (Perfektionisten unter sich :cool:?)

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#23
Die allererste Suche nach der Neuinstallation in meinem 4000-Ordnerpfad dauert sehr lange (geschätzt 20-30 Sek.). Alle folgenden Suchen mit demselben Startpfad gehen dann in wenigen Sekunden. (Cache?) Wenn ich FixFoto verlasse und neu starte, geht die Suche auch gleich ganz schnell.
Keine Ahnung warum das so bei Dir ist. Es wird kein Cache verwendet.
Bei mir geht nach einer Neuinstallation die erste Suche so schnell wie die folgenden. Ich habe extra über die im Skript eingebaute Löschfunktion (Aufruf mit Alt + D) das Skript gelöscht und dann wieder importiert. Dabei ist mir übrigens aufgefallen, dass von der Löschroutine ein Ordner übersehen wird. Das habe ich korrigiert und ohne Versionsänderung abgespeichert. Wenn jemandem die Löschfunktion wichtig ist, sollte er das Skript nochmals importieren.

Hat noch jemand eine Idee was für eine Sonderfunktion neben Umbenennen und Verschieben noch interessant wäre? Mir fällt ein, dass man z.B. die Bilder eines in der Ergebnisliste markierten Ordners auf Knopfdruck in die aktuelle Bilderliste eintragen könnte.
 

Stups

Mitglied
Dabei seit
08.12.06
Beiträge
2.050
Standort
Moers
Trophäen
!!!!!!****
#24
Bei mir dauert die erste Suche bei etwas über 9000 Ordnern auch länger, aber auch nur ca 5 sec. Danach nur 1 bis 2 sec.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#25
Version 1.09
  • Suchlaufdauer wird angezeigt
  • Alle Bilder des markierten Ordners können auf Knopfdruck über einen Dialog in eine Bilderliste eintragen werden
Bei mir dauert die erste Suche bei etwas über 9000 Ordnern auch länger, aber auch nur ca 5 sec. Danach nur 1 bis 2 sec.
Bei mir dauert wie gesagt die Suche immer ungefähr gleich lang. Wiederhole ich die gleiche Suche mehrmals hintereinander ergeben sich nur geringe Unterschiede von max. 50 ms. Die Dauer hängt natürlich vom Prozessor und der Art des Datenspeichers ab. Ich verwende einen i5-Prozessor / 2,3 GHz mit einem SSD-Speicher. Damit komme ich bei 2.500 Ordner auf eine Suchlaufdauer von ca. 1,3 sec.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#26
Nach dem Update des Skriptes sieht es bei mir so aus, dass beim ersten Aufruf die Suche in meinen 4000 Ordnern 52 sec. gedauert hat! Zwischendurch war das Dialogfenster eine ganze Weile komplett leer, d.h. auch alle Text und Buttonelemente waren verschwunden und ich hatte eine einfarbige graue Fläche. Das habe ich so noch nie gehabt. Dann füllte sich wieder alles und das Ergebnis stand da.

Der zweite Suchaufruf unter denselben Bedingungen lief dann in ca. 3 sec. ab :eek:. Alle folgenden ebenfalls in dem Bereich.

Alles auf meinem Haupt-PC mit 2-Kern-Prozessor, 3,18 GHz, 6 GB RAM, herkömmliche Festplatte, alles ca. 7 Jahre alt.

Für das Ultrabook mit SSD-Platte kann ich keine direkten Vergleichsdaten nennen, auf jeden Fall geht der erste Aufruf dort wesentlich schneller.

Alle Bilder des markierten Ordners können auf Knopfdruck über einen Dialog in eine Bilderliste eintragen werden
Das bringt für mich eigentlich keinen Mehrwert. Wenn ich mit Doppelklick einen der gefundenen Ordner öffnen, kann ich doch auch von dort aus eine Bilderliste anlegen oder ergänzen. Sind ein paar Klicks mehr, aber sonst?

Gruß
Alfred
 

Stups

Mitglied
Dabei seit
08.12.06
Beiträge
2.050
Standort
Moers
Trophäen
!!!!!!****
#27
Intel i5, 8GB, Programme auf SSD, 9286 Ordner auf HDD: Erste Suche 26 sec, zweite Suche 1,7 sec.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#28
Update: Wenn man einige Zeit nicht mit der Ordnersuche gearbeitet hat, ist die Schnelligkeit der Suche beim ersten Aufruf wieder dahin. Dann dauert es hier mit meinen ca. 4000 Ordnern wieder ca. 50 sec, der zweite Aufruf ist dann wieder in knapp 3 sec. durchgelaufen.

Es scheint doch an irgendeinem Cache zu liegen, vermutlich speichert der PC selbst irgendwie die letzten Zugriffsdaten, die dann nach einiger Zeit wieder verloren sind bzw. durch andere Daten überschrieben werden.

Gruß
Alfred
 

Stups

Mitglied
Dabei seit
08.12.06
Beiträge
2.050
Standort
Moers
Trophäen
!!!!!!****
#29
Geht mir auch so, nur dauert es nicht ganz so lange, aber können auch über 30 sec beim ersten Mal sein.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#30
Version 1.10

Zum schnelleren Durchtakten durch die Ergebnisliste können jetzt die Button "Vor" und "Zurück" verwendet werden. Alternativ kann man mit den Tastenkombinationen Alt + V und Alt + Z arbeiten.

Für die Vergrößerung der Dialogbreite ist jetzt kein Eingriff mehr in das Skript mittels Editor erforderlich. Mit dem Button "Breiteneinstellung" wird die Eingabe eines Korrekturwertes ermöglicht. Dieser wird in den Registrydaten abgespeichert, so dass er auch bei zukünftigen Updates automatisch wieder berücksichtigt wird.
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#31
Harald, danke dass Du immer mal wieder neue Ideen in Deine Skripte einbaust :)! Hast Du an der Einleseschnelligkeit etwas getan? Bei mir ging es auch beim ersten Mal für 4600 Ordner in weniger als 10 Sekunden. Auf dem Netzlaufwerk (NAS) mit ungefähr derselben Ordnerzahl (Backup) in ca. 15 Sekunden.

Beim Probieren auf dem Ultrabook mit SSD hat es dagegen viel länger gedauert. Da spielt vermutlich der Netzwerkzugriff übers WLAN eine Rolle.

Deshalb noch eine Anregung/ein Wunsch: Wenn man das Skript aufruft und es beginnt sofort mit der Suche, kann es sein, dass vom vorigen Mal noch ein übergeordneter Ordner eingestellt ist, der sehr viele Unterordner enthält oder der auf einem Netzlaufwerk liegt, auf das jetzt nur langsam oder evtl. gar nicht zugriffen werden kann. Da wäre es schön, wenn es einen Button zum Abbrechen der Suche gäbe oder ein Hinweis in der Dialogbox auf eine Abbrechmöglichkeit, um nicht ewig auf das Beenden der Suche warten zu müssen. Es wäre dann auch hilfreich, wenn der Startordner der Suche anschließend neu gewählt werden könnte.

Gruß
Alfred
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#32
Noch etwas: wonach ist die Liste der gefundenen Ordner sortiert? Offenbar nicht alphabetisch, denn dann dürfte das nicht so aussehen wie in diesem Beispiel. Das ist ein bisschen ärgerlich.

Ordnerreihenfolge.jpg


Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#33
Hast Du an der Einleseschnelligkeit etwas getan?
Es wird ausgehend vom Startverzeichnis in einer Schleife jeder Ordnername ermittelt und mit dem Suchbegriff verglichen. Stimmen diese überein, wird der Ordnername in die Ergebnisliste eingetragen. Die Geschwindigkeit dieses Vorgangs kann vom Skript nicht beschleunigt werden. Werden allerdings in der Schleife Abfragen eingebaut, verringert sich dadurch die Suchgeschwindigkeit.
Für die in Version 1.10 eingebaute Möglichkeit des Durchtaktens muss in der Schleife eine separate Liste erstellt werden, wodurch sich die Suchgeschwindigkeit etwas verringert.
Generell hängt die Suchgeschwindigkeit von der Rechnerausstattung ab. Gut ist auf jeden Fall ein SSD-Speicher.

Da wäre es schön, wenn es einen Button zum Abbrechen der Suche gäbe.
Diesen Button gibt es bereits. Es ist die Backspace-Taste. Leider habe ich vergessen, dies in der Kurzbeschreibung zu erwähnen. Das habe ich gerade nachgeholt ohne die Versions-Nummer zu erhöhen. Bitte nochmal das Skript runter laden.
Die Abfrage der Taste verlangsamt übrigens geringfügig den Suchlauf.

Wonach ist die Liste der gefundenen Ordner sortiert?
Die Ordner werden in der Reihenfolge in die Ergebnisliste eingetragen, wie sie gefunden werden. Ist z.B. das Startverzeichnis "D:\Bilder" und der Suchbegriff "xyz" wird nicht nach "D:\Bilder\xyz" gesucht, sondern ob in dem Ordnernamen unterhalb von "D:\Bilder" der Suchbegriff "xyz" enthalten ist, wie z.B. in "D:\Bilder\abc\xyz".
Eine anschließende Sortierung würde den Vorgang erheblich verlangsamen und ist auch aus anderen Gründen nicht vertretbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#34
Das Abbrechen mit <Backspace> funktioniert. Es wird gesagt, wann abgebrochen wurde und wieviel bis dahin gefunden wurden, anschließend scheint die Suche aber doch weiterzulaufen und es werden viel mehr gefundene Ordner angezeigt! Im Hilfstext finde ich immer noch nichts zur Abbruchmöglichkeit.

Sortieren: Das schlussendliche Sortieren von ein paar Ergebniszeilen (selbst wenn es Dutzende sind) kann doch höchstens Sekunden(bruchteile) dauern!

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#35
Das Abbrechen mit <Backspace> funktioniert, anschließend scheint die Suche aber doch weiterzulaufen
Du hast recht und ich stelle fest, das ist gar nicht so einfach zu realisieren. Da muss ich noch nacharbeiten.
Im Hilfstext finde ich immer noch nichts zur Abbruchmöglichkeit.
Das hatte ich eingepflegt, ist aber offensichtlich nicht richtig abgespeichert worden. Ich hole das mit dem nächsten Update nach.

Sortieren: Das schlussendliche Sortieren von ein paar Ergebniszeilen (selbst wenn es Dutzende sind) kann doch höchstens Sekunden(bruchteile) dauern!
Das Sortieren selbst ist nicht das Problem. Die gefundenen Ordner werden direkt in die Ergebnisliste eingetragen und können dort nur wieder einzeln ausgelesen werden, wenn sie markiert sind. Zum sortieren müssen also alle Ergebnisse in eine separate Liste eingetragen und dann sortiert werden. Anschließend müssen alle einzeln in die Ergebnisliste eingetragen werden. Ich werde es mal probieren und dann muss man sehen, welche zeitlichen Auswirkungen das Ganze hat. Vielleicht ist es doch nicht so schlimm, wie ich im Moment denke, da ich die separate Liste seit Version 1.10 bereits zum Durchtakten anlege.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#38
Hallo Alfred,
ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Es gelingt mir nicht für einen Sortiertest eine Ordnerstruktur zu erstellen, die beim Suchlauf ein unsortiertes Ergebnis zeigt.:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.950
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#39
Ich kann im Moment wenig testen, weil andere Dinge anliegen :cool:.
Mein Testordner ist der vom Ultrabook. Normalerweise werden ja die Ordner in zeitlicher Reihenfolge automatisch angelegt (CopyCard + MkCanon). Ab und zu kopiere ich jedoch vom Haupt-PC Ordner auf das Ultrabook, um sie dort zeigen zu können. Die werden dann passend dazwischen geschoben. Kann sein, dass das Skript dann aber unsortiert einliest, weil die zwischengeschobenen Ordner ja später hinzugekommen sind :oops:?

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.535
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#40
Auch wenn ich die Sortierung im Dateiexplorer von Name (mein Standard) auf Datum umstelle und dadurch bezüglich der Ordnernamen teilweise alphabetisch unsortierte Ergebnis erhalte, liefert mir das Skript immer eine sortierte Liste.

Ich stelle weitere Bemühungen bezüglich Sortierung vorerst ein bis neue Erkenntnisse vorliegen.
 
Oben