Skript Verzerrungen

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#41
AW: Verzerrungen

Hallo Walter,
... Unter XP ist es erkennbar. Womöglich ist das ein Darstellungsfehler unter Win7 ? ...
Ja, das deckt sich mit meinen Beobachtungen. Interessant dabei ist, wenn nach dem Klick auf den Boolschen Button, der zunächst nicht angehakt wird, eine Ausgabe im Skript erfolgt (z.B. mit FF_MessageBox(Msg,0)), dann wird der Haken sofort sichtbar. Das war das , was ich mit der Anmerkung
... (bei Bedarf kann ich hierzu noch weitere eigenartige Details für eine Vermeidungsstrategie liefern)...
im Posting 1 gemeint hatte.

Gruß
Heinrich
 

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#42
AW: Verzerrungen

Hallo beisammen,
Hallo Alfred,
das neueste "Verzerrungen"-Skript V1.6 steht jetzt hier zur Verfügung mit folgenden Korrekturen/Verbesserungen:
Die Option Lade Einstellungen gibt nur eine Fehlermeldung aus und das Skript wird sofort verlassen.
Geht jetzt; (man darf auch nicht für "r" ein "R" setzen)!

Für die drei Optionen Rotation, Perspektive, Beschnitt würde ich noch eine Überschrift vorsehen, z.B. "Vorab-Funktionen". Ich würde die Optionen auch wieder ganz oben anordnen, weil sie eben vorab angewendet werden sollen, da ist die Position oben einfach logischer. Die Fehlermeldung, wenn bereits Verschiebungen eingestellt wurden, würde ich umformulieren in "Funktion nur bei 0-Stellung der Regler erlaubt." Damit ist gleichzeitig die Funktion erwähnt, die betätigt werden muss .
Ist so ralisiert!

...Das Flimmern der Boxen ist nach wie vor schwach vorhanden...
Ist wohl ein gut gehütetes Geheimnis von W7 (und Vista?).

Das Bild muss doch das Wichtigste sein und nicht das Drumherum.
Dürfte jetzt ein Optimum sein; größeres Vorschaubild bedeutet auch langsamere Reaktionen in der Vorschau.

Die drei unteren Optionen werden zwar aufgerufen, das Ergebnis wird aber nicht übernommen!
Aber jetzt!

Einstellung Stärkere Kurven anhaken, dann den Regler für die obere, linke Ecke ganz nach unten ziehen .
Repariert!

Gruß
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.193
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#43
AW: Verzerrungen

Test V 1.6:

Die drei Voraboptionen funktionieren jetzt.

Walter:
meine Intention für die Nutzung des Perspektiv-Dialoges war der, dass ich unter Beibehaltung der Reglerstellung leichte Perspektivänderungen vornehmen möchte. Der Dialog arbeitet also - wie ich in meiner letzten Version gezeigt habe - mit den Reglern zusammen, und nicht allein. Das war gerade der Witz an der Sache, warum ich das eingebaut hatte.
Zustimmung.

Unter Win7 wird nach dem Anklicken einer Checkbox z.B. zum endgültigen Berechnen des Bildes dieser Haken nur ganz kurz gesetzt und verschwindet sofort wieder. Die eigentliche Aktion findet dann zwar statt, die Checkbox ist aber nicht angehakt sondern lediglich in anderer Farbe dargestellt.

Überhaupt: auch Walter findet diese Konstruktion offenbar nicht sooo gut ;).

Wenn ich das fertige Berechnen mit der Leertaste abbrechen, ist mein Bild auf der Arbeitsfläche verschwunden :(. Wenn ich ein neues Bild aus der Computer-Ansicht holen will, wird gefragt, ob ich die bisherige, bearbeitete (aber nicht mehr sichtbare) zunächst speichern möchte.

Das Laden der Einstellungen geht jetzt.

Für meinen Geschmack sind die Regler immer noch überproportional präsent. Unter Win7 würde auch eine etwas langsame Reaktion bei einem größeren Vorschaubild noch kein Problem darstellen, unter XP muss ich das später testen.

Das mit dem Dehnen und Stauchen solltet ihr auch noch einmal diskutieren.

Im Augenblick erhebt sich für mich die Frage, ist eine weitere Umgestaltung der Dialogsteuerung im Skript wirklich sinnvoll; mehr als ein oder zwei zwei Interessenten scheinen eh keinerlei Bedarf an dieser "Verzerrungs"-Spielerei zu haben.
Das liegt vielleicht daran, dass einige noch abwarten, bis eine endgültige Version fertig ist (wird es aber wohl nie geben ;)). Umso wichtiger ist m.E. eine intuitive Bedienung der Regler/Buttons für jemanden, der das Skript zum ersten Mal oder nach langer Zeit wieder ausprobiert. Das Skript wird eh' immer eine Nischenanwendung für wenige Einzelfälle bleiben. Gut gemachte Beispielbilder erhöhen dann vielleicht den "Haben-wollen"-Reflex.

Das man die Bestätigung bei der Eingabe eines Sollwertes durch Klick auf die Checkbox eingibt, ist auch alles andere als üblich! Kannst Du das nicht so regeln, wie es im Skript Collage+ bei der Vorgabe von Zeilen-/Spaltenzahlen ist?

Gruß
Alfred
 

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#44
AW: Verzerrungen

Hallo, Freunde der Verzerrungen,
ich habe die bisherige Form der "Boolschen Button" (Checkboxen) mit der "Hakenkennung", die ja unter bestimmten Bedingungen unter W7 (Vista?) (64Bit?) doch nicht korrekt zur Anzeige kommen, mal zugunsten der größeren für diesen Typ möglichen Form abgeändert. Diese Form entspricht eher der üblichen PushButton-Form; kann aber nicht wie die PushButton beschriftet werden und besitzt auch keine "Hakenkennung". Der PushButton-Typ funktioniert - wie bereits erörtert - im Zusammenhang mit dem Timerevent des Dialogs nicht einwandfrei.

Die Anzeigegröße für die Vorschau wurde bei dieser Gelegenheit weiter optimiert.

Das Skript mit der geänderten Checkboxen-Darstellung ist als Version V1.7 hier verfügbar.

Gruß
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.193
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#45
AW: Verzerrungen

Heinrich, das gefällt mir von der Optik und Bedienung her schon viel besser! Die Startknöpfe sehen nun viel ruhiger aus und entsprechen der erwarteten Bedienung. Die fehlende Beschriftung kann man verschmerzen.

Vielleicht kannst Du den Sollwerten auch noch solche Buttons (in kleinerer Form) spendieren?

Noch etwas: Das Skript gehört ja jetzt eigentlich nicht mehr in die Kategorie Optimieren im Skriptabschnitt des Aufgabenbereiches. Im Abschnitt Effekte würde man es eher vermuten.

Wenn ich ein Bild aufrufe, einen Eckregler ganz nach unten ziehe, die Berechnung z.B. in geringer Auflösung durchführen lassen und dann das Skript erneut aufrufe, gibt es den angehängten Fehler.

Gruß
Alfred
 

Anhänge

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.087
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#46
AW: Verzerrungen

Hallo Heinrich,

die neue Version finde ich ebenfalls noch mal deutlich besser. Gute Idee, dass Bool-Element als Button auszugestalten!
Was mir noch aufgefallen ist:
  • Berechnung wird abgebrochen, Skript wird (ohne) Bild auf der Arbeitsfläche erneut gestartet, es erscheint:
  • Etwas merkwürdig sehen - zumindest bei meiner Laptop-Auflösung (1024 x 768) - die oben offenen Umrandungen aus
    .
P.S.: Den von Alfred erwähnten Fehler in Zeile 100 kann ich auch reproduzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#47
AW: Verzerrungen

Hallo beisammen,
ich habe die Reparatur der beiden Fehler (bei Alfred in Zeile 100 und bei praetor in Zeile 225) in einer Interimsversion V1.71 bereits erledigt. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Das mit der offenen Umrandung liegt sicher an der begrenzten Auflösung; werde die entsprechenden Dialogfelder wohl oder übel etwas größer definieren müssen.

Gruß
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#48
AW: Verzerrungen

Hallo,
das Skript "Verzerrungen" dürfte nun so langsam seinen endgültigen Ausbaugrad erreicht haben.

Der bisher noch nicht aktivierte Regler für die nichtlineare horizontale Verzeichnung ist jetzt auch realisiert und dies m.E. in einer qualitativ recht guten Funktionalität. Es macht Spaß, damit Bilder zusätzlich zu verzerren.

Ich hoffe, dass sich keine Verschlimmbesserungen bei der Entwicklung ergeben haben. Das jetzt als Version V1.8 eingestellte Skript steht hier zur Verfügung.

Diskussionen über die eingeschlagenen Lösungswege und die Realisation in einem JS-Skript können wir gerne intensivieren.

Herzliche Grüße
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
#49
AW: Verzerrungen

Hallo Heinrich,

saubere Arbeit!

Zwei kleine Anmerkungen noch von mir: Wirst Du dem Wunsch von Alfred und mir nachkommen, die Rotation/Perspektive/Beschnitt - Optionen unter Beibehaltung der Reglerstellung zu implementieren?

Und zuletzt: Könntest Du wegen der kleinen Knicke durch die neue Funktion nochmal nachsehen?



Viele Grüße
Walter
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.087
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#50
AW: Verzerrungen

Hallo Heinrich,

wendet man Rotation ohne Beschnitt an, so wird das Ergebnis zu einem Parallelogramm verzerrt. Im Beispiel war das Ausgangsbild ein Quadrat:
 
Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#51
AW: Verzerrungen

Hallo,
das Skript "Verzerrungen" dürfte nun so langsam seinen endgültigen Ausbaugrad erreicht haben.
Warum so "pessimistisch"? Da findet sich immer noch das eine oder andere... :D

Der bisher noch nicht aktivierte Regler für die nichtlineare horizontale Verzeichnung ist jetzt auch realisiert und dies m.E. in einer qualitativ recht guten Funktionalität.
Clevere Idee... :)

Geht es so, dass die horizontale Bearbeitung für sich komplett VOR der Biegung durchläuft? Dann bilden sich keine "Knicke" im Verlauf, die werden ja dabei erst am Ende gebogen.

Ginge es, die "Stauchung" für rechte/ linke Seite getrennt zu machen (symmetrisch, gegenläufig)? Dann wäre es beidseitig synchron zum gewohnten Seheindruck bei "Aufwicklung.

(Könnte ev. die Rechenzeit drastisch erhöhen... ?)

Ich frag nur mal so, da ich von Script k.A. habe, kenne die Möglichkeiten beim Scripten nicht. (Ich hab ja die Pixelebene verfügbar, da hat es solche Fragen nicht).

Gruss
frank
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.193
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#52
AW: Verzerrungen

wendet man Rotation ohne Beschnitt an, so wird das Ergebnis zu einem Parallelogramm verzerrt.
Kann ich bestätigen. Und wenn ich ein quadratisches Bild mit der Option "Original" drehe, kommt nicht wieder ein Quadrat sondern ein Rechteck raus. Genauso bei Option "minimal".

Außerdem gibt es noch eine optische Unschönheit bei den Buttons: die Unterlängen von Buchstaben werden abgeschnitten, siehe Anhang.

Gruß
Alfred
 

Anhänge

Dabei seit
29.07.05
Beiträge
577
Standort
Altenburg
#53
AW: Verzerrungen

Kann ich bestätigen. Und wenn ich ein quadratisches Bild mit der Option "Original" drehe, kommt nicht wieder ein Quadrat sondern ein Rechteck raus. Genauso bei Option "minimal".
Vermeidbar:
- Drehung (Perspektive...) VOR Start des Scriptes ausführen, da stimmen die Verhältnisse.

Da die Drehung eh getrennt von der Verzerrung berechnet/ interpoliert wird, ist das für die Pixelqualität egal.

Gruss
Frank
 

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#54
AW: Verzerrungen

Hallo Verzerrer,
... wendet man Rotation ohne Beschnitt an, so wird das Ergebnis zu einem Parallelogramm verzerrt.
... Kann ich bestätigen. Und wenn ich ein quadratisches Bild mit der Option "Original" drehe, kommt nicht wieder ein Quadrat sondern ein Rechteck raus. Genauso bei Option "minimal".
Oh, sorry, es ist kein Fehler sondern ein Feature! Schade, dass es euch nicht gefällt; das Skript heißt doch nicht umsonst "Verzerrungen". Für diejenigen, die sich damit nicht hätten anfreunden können, hat Frank ja noch mal zusätzlich die Verfahrensweise aufgezeigt:
- Drehung (Perspektive...) VOR Start des Scriptes ausführen, da stimmen die Verhältnisse.
Doch ich seh schon, ein Zuviel der Verzerrungen ist nicht so sehr willkommen; hier also das Skript mit dem gewohnten Verhalten bei den Vorabfunktionen. (Version V1.85). Mit dieser Version wird auch das Abschneiden von Unterlängen vermeidet.

Gruß
Heinrich
 

opi-hs

Mitglied
Dabei seit
09.02.05
Beiträge
558
Standort
Köln
#57
AW: Verzerrungen

Hallo, liebe "Verzerr-Freunde",
der Anregung von Frank (DerAltenburger) folgend
Ginge es, die "Stauchung" für rechte/ linke Seite getrennt zu machen (symmetrisch, gegenläufig)? Dann wäre es beidseitig synchron zum gewohnten Seheindruck bei "Aufwicklung.
(Könnte ev. die Rechenzeit drastisch erhöhen... ?)
habe ich als kleine Spielerei an das Skript "Verzerrungen" einen weiteren "Kopf angenäht" und es um das Feature für eine symetrische horizontale nichtlineare Verzeichung ergänzt.
Ließ sich sogar ohne merkliche Erhöhung der Rechenzeit realisieren.

Gleichzeitig konnte ich die Darstellung der Vorschau im Vorschaufenster weiter optimieren; die Vorschau wird nun immer in optimaler Größe dargestellt.

Das Skript (jetzt als Version V1.9) ist hier verfügbar.

Noch eine Anmerkung: Nein, die teilweise am oberen und unteren Rand des verzerrten Bildes erkennbaren Knicke sind zur Zeit nicht vermeidbar, da systembedingt. Ob es dafür eine einfach zu implementierbare Lösung gibt, bleibt abzuwarten.

Und noch 'ne Frage: Sollte das Skript mal in den Zubehörbereich unter Effekte verschoben werden?

Gruß
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.193
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#58
AW: Verzerrungen

Der Start von V 1.9 bringt sofort die angehängte Fehlermeldung.

Sollte das Skript mal in den Zubehörbereich unter Effekte verschoben werden?
Ja. Jedes Skript sollte im Zubehörbereich in der Kategorie stehen, in der es auch im Aufgabenbereich steht.

Gruß
Alfred
 

Anhänge

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
5.193
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#60
AW: Verzerrungen

Danke ;D.
Noch ein kleiner Rechtschreibfehler: "Symetrisch bezüglich...". Spendier der Symmetrie noch ein zweites "m" ;).

Gruß
Alfred
 
Oben