FF nicht mehr Standard-App zum Öffnen von Fotos

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.046
Standort
Berlin
Trophäen
{*!!!}**!!!!! !!!!! !!
#21
Bei mir lässt sich eine Datei unter Öffnen mit direkt in FF öffnen, nachdem ich die FF.exe in das Schema eingetragen habe.
Allerdings fehlt die Einstellmöglichkeit, FF als Standard zum öffnen einzutragen. Ich muss daher bei jeder Datei über den Eintrag "Öffnen mit" gehen.
Habe Windows 10 Home 1809, dazu den Eintrag FixFoto MFC Application
Nur mit öffnen geht bei mir stets der Fast Stone Viewer auf.
Bei mir ist das ganz genau so, Heinz
@JKS , Mal ehrlich Joachim, eigentlich sollte sich FF doch ganz genau so erhalten, wie andere Bildbearbeitungsprogramme, ohne dass der eine oder andere Kopfstand an Hochreck machen muss. FF4 ist ja nun grad erst frisch raus und sollte sich mit Win10 gut vertragen. Eigentlich will man doch nur seine Fotos bearbeiten, ohne Rumgefummel im System.
 
Dabei seit
15.04.08
Beiträge
294
Standort
Korb
#22
Hallo zusammen,

tritt das Problem nur in Verbindung mit FixFoto und JPGs auf? Lassen sich z.B. andere Bildformate (z.B. TIFF oder PNG) mit FixFoto als Standardprogamm verknüpfen.
Tritt das Problem auch bei anderen Programmen auf (z.B. ändern des PDF-Viewers oder ändern des Standardbrowsers)?
 

W.P.

Mitglied
Dabei seit
16.10.02
Beiträge
4.968
Standort
Anzing BY
#23
Na ja, vielleicht sieht es Windows als ein gefährliches Programm an und blockiert einige Funktionen. Wenn man es nicht zertifiziert, werden einem ständig Steine in den Weg gelegt. Z. B. auch aus dem Antivirenpool. Früher konnte man manuell noch ein Programm frei schalten lassen. Das ist nun vorbei. Geht nur noch über die Zertifizierungsstelle und die wollen richtig Kohle.
 

Stups

Mitglied
Dabei seit
08.12.06
Beiträge
2.044
Standort
Moers
Trophäen
!!!!!!****
#24
Wenn das so wäre, sollte sich eine mp3 mit Audacity aus dem Explorer nicht öffnen lassen. Das geht aber. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das zertifiziert ist, da: "Freie, plattformübergreifende, quelloffene Anwendung für die Aufnahme und Bearbeitung von Klängen". Oder hinkt der Vergleich?
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.424
Standort
Leipzig
#25
Tritt das Problem auch bei anderen Programmen auf (z.B. ändern des PDF-Viewers oder ändern des Standardbrowsers)?
Na ja, vielleicht sieht es Windows als ein gefährliches Programm an und blockiert einige Funktionen.
Andere Formate kann ich momentan nicht testen.
Mache ich jedoch auf eine Datei einen Doppelklick öffnet sich automatisch der Fast Stone Viewer und er ist nicht anders eingetragen als FF, denn die Zeile "Als Standard" gibt es bei win10 nicht mehr
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.424
Standort
Leipzig
#27
Heureka - ich hab es
FF lässt sich doch fest als Programm zum öffnen der Datei (auch jpg) einstellen.
Aus einem Bildordner ein Bild markieren, Kontextmenü und Eigenschaften öffnen.
Dort stand bei mir "Öffnen mit: Fast Stone Viewer.
Hinter dem Eintrag ein Button "Ändern".
Jetzt öffnet sich zwar das gleiche Fenster wie bei "Öffnen mit"
Klickt man jetzt aber "FixFoto Application an" und bestätigt mit OK, werden sämtliche Bildordner auf FF umgestellt.
Das Eigenschaften-Fenster nur noch mit "Übernehmen" und OK beenden und sämtliche Bilder - gleich in welchem Ordner- werden mit FF geöffnet. Dazu öffnet F automatisch auch gleich die entspr. Computer-Verzeichnisse und Computer Ansicht.

Windows 10 ist zwar nicht ohne, es sind aber alle Einstellungen möglich - vielfach ungewohnt und teilweise versteckt. Leider!

@alfred
Mir erschließt sich nur nicht, wie ich den Haken setzen soll, dann schon beim anklicken von FF wird sofort das Bild geöffnet, aber bereits beim nächsten Bild öffnet wieder das alte Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.835
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#28
Beim "Öffnen mit..." nicht auf FixFoto klicken, auch wenn dort evtl. angeboten wird. Immer zunächst ganz unten "Andere App auswählen" anklicken. Dann kommt wieder die Liste der Programme. Jetzt kannst Du das gewünschte Programm anklicken (einfach, nicht doppelt) und dann unten "Immer diese App verwenden" anhaken, dann "OK".

Gruß
Afred
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#29
Leuts! Mich macht es doch nervös jetzt, dass so viele von hinten auf Pferd wollen... Offenbar wird hier viel aneinander vorbei geredet.

Für mich sind das, Systemeinstellungen, an denen ihr was ändern wollt.
Primäre Option für mich sind da immer die Einstellungen im Betriebssystem. Immer gleich, bisher...!

  1. Öffnet die Einstellungen eures Betriebssystems (bei mir Windows 10 x64 Home (1803)
  2. Sucht nach der Karte Apps und dort im Unterverzeichnis nach Standard-Apps
  3. Unter den mit Icon gelisteten Standard-Apps findet ihr einen Text-Link "Standard-Apps nach Datei-Typ auswählen"
  4. Es dauert eine kleine Weile, bis alle Einträge der Registry zusammengetragen sind!
  5. Aber jetzt könnte ihr für jeden Datei-Typ explizit die zu benutzende Standard-App auswählen.
  6. Also links, den Datei-Typ wählen, rechts auf die eingestellt App klicken
  7. Es öffnet sich ein Angebot zur Auswahl der Apps


Ich hab die Windows-Standard-Einstellungen bei mir nicht geändert, weil Ich mit DOpus vieles überregel und deshalb nichts ändern möchte, ständig in Gefahr dies wegen meiner Depression zu vergessen.
Das ist nicht der beste Weg, aber einer von dem ich hier noch nichts gelesen hab.
Übrigens öffnet bei mir bei Doppelklick tatsächlich die Foto-Anzeige, wie von Windows ausgeliefert so eingestellt.
Ich öffne Foto-Dateien, wie schon beschrieben, per Befehlszeile über einen DOpus-Button... Wie übrigens auch in anderen Apps wie PhotoStudio, PhotoLab, HeliconFocus etc.

Edit 29.10.2018 - 12:43:38 Uhr
Übrigens, wer im Betriebssystem was ändern will, sollte immer über Administrator-Rechte verfügen...
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.496
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#30
Hallo Eike,
wenn man das so macht wie Du beschrieben hast und wählt dabei FixFoto, wird bei nächsten Anklicken einer jpg-Datei maximal 1x FixFoto aufgerufen und dann wieder die Fotoanzeige von Windows.
Es handelt sich hier offensichtlich um ein Microsoft-Problem, denn auch bei Auswahl eines anderen Fotobearbeitungsprogramm funktioniert die Zuordnung nicht. Jedenfalls bei mir ist das so.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#31
Hallo Harald,
du hast Recht! Ich hab jetzt den entscheidenden Klick gemacht und festgestellt dass bei mir FixFoto überhaupt nicht genommen wird. Die Foto-App wird als Standard zwar entfernt, aber es tritt an ihre Stelle nur das PLUS-Zeichen zum Hinzufügen einer App.
Windows unterscheidet offenbar jetzt und zukünftig zwischen einem Programm und einer App.
Das gewohnte Vorgehen entspricht dem bisherigen Festlegen eines Standard-Programms. Aus dem Angebot eine App zum Eintragen im Store zu suchen, darf wohl geschlossen werden, dass M$ versucht die Programm-Verwendung unter Windows 10 auf eine genehme Weise zu verschieben. Installierte Programm-Applikationen sind und erreichbar. Die Zeit der Hacks ist angebrochen. Ich gehe mal davon aus, dass man jetzt ständig in die Registry eingreifen muss. Ich werde das nicht tun. Hab meine Lösung.
Aber ich kann und muss dich bestätigen, wenn auch anders. Apps sind unter Win10 anders definiert als Programm-Applikationen. Ich denke aber, dass M$ das nicht durchhalten kann. In M$-Support-Foren gibt es Ähnliches schon zu lesen.
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.424
Standort
Leipzig
#32
Ich muss mich doch noch einmal reinhängen:
So, wie Eike schreibt kann man z.B. für jpg FixFoto auswählen.
Im Gegensatz zu eurer Feststellung funktioniert das bei mir jedoch - habe aber bereits die 1809
Bei mir wurden sämtliche Dateien in allen Ordnern auf FF geändert.
Gehe ich aber bei den Apps zu "Standard-Apps" lässt sich unter Bildanzeige FixFoto gar nicht einstellen, da es im Auswahlfenster nicht vorhanden ist und unter Hinzufügen sich nur der Windows Store öffnet, wo FF natürlich nicht zu finden ist - Der FastStone Viewer aber schon. Wie geht das? Warum lässt sich FF dort nicht als Standard eintragen?
Ich denke schon, dass hier Joachim sich mal mit einem klärenden Wort einschalten sollte
 

Stups

Mitglied
Dabei seit
08.12.06
Beiträge
2.044
Standort
Moers
Trophäen
!!!!!!****
#33
Bei den letzten Tipps von Heinz (x27) und von Alfred (x28) kann man ganz kurz sehen, daß sich FF öffnet und sofort wieder schließt. Dann habe ich wieder die Vollbildanzeige, die sich nur über Esc schließen läßt. Mauszeiger gibt es da auch nicht.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#34
Hab eben nochmal nachgegraben:
Der Faststone ImageViewer taucht in meiner App-Liste auf, obwohl er nicht installiert ist. Im M$-Store wird er nicht gefunden mit der Suche, verschiedene Schreibweisen!
Insgesamt ist das tricky. Windows bietet auch eine Alias-Verwendung an, die aber nur sowas wie eine Verlinkung anstelle langer Pfade bietet.
Keine Idee, wie FixFoto zu einer App werden könnte. Sicher durch das Kaufangebot im M$-Store. Ganz sicher nicht in Joachims Sinne. Wie hat Faststone das gemacht?
 

HeiM

Mitglied
Dabei seit
08.04.03
Beiträge
5.424
Standort
Leipzig
#35
Keine Idee, wie FixFoto zu einer App werden könnte. Sicher durch das Kaufangebot im M$-Store. Ganz sicher nicht in Joachims Sinne. Wie hat Faststone das gemacht?
Wie FastStone den Image Viewer da hereingebracht hat, vermag ich natürlich auch nicht zu sagen.
FastStone ist eine Kanadische Firma und der Viewer (irritierend, da er auch recht umfangreiche Bearbeitungen zulässt) für nichtkommerzielle Anwendung sogar kostenfrei ist.
Mir fiel es deshalb nicht auf mit der Eintragung, weil ich den FS -Viewer als Software installiert habe.
Aber wenn er bei dir gar nicht installiert ist, ist es schon bemerkenswert.
Im Windows Store habe ich aber auch nicht in der Artz gefunden, was einer App der Art entsprechen könnte.
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#36
...weiter auf der Suche im Rahmen der Gelegenheiten.
Irgendwie drehe ich am Rad gerade, weil der Faststone Viewer nun aus den App-Angeboten plötzlich verschwunden ist. Was ist das? Halloween ist morgen...
Aber es bleibt so, dass FF nicht als Standard-Öffner fixiert werden kann (immer noch unter Windows 10 x64 Home b1803.
 

Herbertw

Mitglied
Dabei seit
05.12.17
Beiträge
26
Standort
Detmold
#37
Also es ist schon seltsam. Bei mir läßt sich FF als Standard-Öffner fixieren. Allerdings nur mit Admin-Anmeldung und nur für Dateien mit dem Suffix .jpg! FF wird korrekt als App angezeigt und das Ganze ist reproduzierbar. Für Dateien mit anderem Suffix (.jpeg, .png, .tif) geht das nicht. Sehr seltsam!
Gruß
Herbert
 
Dabei seit
19.09.15
Beiträge
20
#38
Tatsächlich habe ich mir auch schon in aller Ruhe die Registry-Einträge angeschaut, nachdem ich durch das Einspielen eines Wiederherstellungspunkts zumindest jpg-Dateien und tif-Dateien wieder mit FixFoto öffnen konnte, kurzerhand habe ich dann für tiff-Dateien übertragen, was für tif Dateien gilt und für jpeg Dateien, was für jpg Dateien gilt. Das Ergebnis: Einmal geht es und dann setzt Windows die Registry-Werte selbstständig wieder zurück - mit dem Hinweis: Ein App-Standardwert wurde zurückgesetzt. Das geschah dann über Nacht auch mit den tif und den jpg Dateien. Hier hat Microsoft offensichtlich eine Sperre eingebaut, irgendeinen Dienst, der auf Veränderungen prüft und die zurück setzt. Ich kann mir nur vorstellen, dass die uns zur Nutzung der eigenen Programme zwingen wollen. Einen irgendwie logisch nachvollziehbaren Grund für das Zurücksetzen kann ich jedenfalls nicht erkennen, solange alles wie beabsichtigt funktioniert. Irgendwie so, als würde ich mir ein E-Bike kaufen, dass über Nacht immer wieder zum Tretroller gemacht wird. Für meine Routinen ist das so ärgerlich, dass ich jetzt über eine virtuelle Maschine nachdenke, die sich um die Neuerungen von Microsoft einen Dreck schert. Es gibt inzwischen auch ein Programm, dass partiell helfen soll mit dem Namen "StopResettingMyApps" (Stop resetting my apps). Bei mir nutzt das leider nur sehr bedingt - vor allem hilft es mir nicht Dateiendungen mit FixFoto zu verknüpfen, bei denen mir FixFoto überhaupt nicht mehr als optionales Programm angeboten wird. Gruß Bernhard
 

eike

Mitglied
Dabei seit
23.12.07
Beiträge
1.591
Standort
Hammaburg-Horeburg-Moorburg
#39
Nachdem hier derart viel Gehirnschmalz in die Umgrhung der Windows-Schranken investiert wird, rege ich ernsthaft nochmals an, sich mit einer Umgebung in einem Dateimanager zu befassen. Liegt sicher in meiner abartigen Arbeitsweise, dass dieses Thema mich kaum berührt. Es muss ja nicht DOpus sein. Es gibt ja auch den kostenlosen TotalCommander, den hier einge nutzen. Es bedarf aber einer gewissen Bereitschaft seine Dateien damit zu verwalten. Aber man bleibt unabhängig, wenn man sich erstmal Buttons mit Befehlszeilen beskriptet und diese zu einem Symbolleiste zusammengefasst hat.
Dies nur nochmal zur Anregung...
 
Dabei seit
19.09.15
Beiträge
20
#40
Hallo Eike, nachdem ich folgenden Beitrag zu einer überkomplexen Lösung für Administratoren gelesen habe Windows 10 – How to configure file associations for IT Pros? werde ich versuchen Deiner Anregung zu folgen. Mein Problem wird sein, dass ich dann eine dritte Ebene neben dem Explorer und Filecenter bedienen und pflegen muss. Was die Verknüpfungen von Dateiendungen bei Microsoft angeht. Hier werden von Microsoft offenkundig ganze Firmenumgebungen und Netzwerk zerschossen, nur damit Programme, die dort ohnehin keiner selbst installieren darf, keine Dateiendungen kapern. Auch für mich war das nie ein Problem und schon gar keines, das sich nicht leicht beheben ließ. Heute benötigt man dafür einen Referenzrechner, XML-Dateien, die importiert und exportiert werden müssen … Wahnsinn! Schöne Grüße
Bernhard
 
Oben