KML-Export-Tool

KML-Datei für Google Earth / Maps 1.1

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#81
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Die müsste eigentlich im Archiv dabei gewesen sein und muss auf dem Server ins gleiche Verzeichnis wie die kmlreader.html.
Stimmt, ist dabei. Muss aber anscheinend in das Hauptverzeichnis der Webseite, obwohl ich die übrigen Daten in einen Unterordner gelegt habe.

Kannst Du das näher beschreiben oder ein Beispiel zeigen. Auf meiner Seite gibt es damit keine Probleme. Welchen Browser nutzt du?
Probiert mit IE, Opera und Chrome: Karte ausblenden --> Karte einblenden (jetzt hat jedes Bild eine Ein-/Ausblendeoption) --> Karte hat keine Markierungen mehr

Ich werde diese Ordnerstruktur also noch in das Archiv übernehmen. Das müsste ja reichen, oder?
Ja, ist im ZIP ein Unterordner, dann wird auch so in das Script-Verzeichnis entpackt. FFPath hat keine Wirkung.
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#82
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Und wieder etwas gefunden.

Also ich habe alle Daten im root-Verzeichnis des Webservers.

Zur 25er-Problematik.
Da du den 7. Parameter nicht angibst, werden die Placemarks direkt über die KML geladen, sprich ich übergebe die URL der KML an Google.
Gibt man einen Parameter > 0 an, werden die Placemarks aus der KML gelesen und einzeln via Google-API in der Karte gesetzt. Darum dann auch die Möglichkeit einzelne Placemarks ein- oder auszublenden.

In der KML ist der direkte Pfad zum Icon der Placemarks hinterlegt.

http://www.dirk-forst.de/google.png

Darum werden sie angezeigt. Will man sie aber über die Google-API erzeugen, wird die Icon-Datei auf dem eigenen Server gesucht (auch im root). Die muss also noch ins ZIP. Du kannst sie ja vorerst über den o.g. Link kopieren.

Beim einblenden der Karte über den [Karte anzeigen] nutze ich den Parameter 7 unabhängig davon, ob in der Ursprungs-URL einer angegeben war. Das könnte man ev. noch ändern.

Damit
http://www.pkh-fix.de/kmz/kmlreader.html?http://www.pkh-fix.de/kmz/tt.kml&&1&&&&1&0&&1
und der google.png auf deinem Server sollte alles klappen.

Ich hoffe das brachte Licht ins Dunkel.

Grüße
Dirk
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#83
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo,

hier die überarbeitete Version.

http://www.dirk-forst.de/download/kmlexport_120511.zip

Jetzt sollte es auch funktionieren, wenn alle notwendigen Dateien (aus dem Verzeichnis webfiles) in einen Unterordner des Webservers kopiert werden. Sie müssen nur alle zusammen dort liegen.

Bilder ohne Koordinaten werden übersprungen. Es sei denn in der kmlexport.ini wird folgendes definiert:

[General]
lat=N 50° 00' 1,00
lon=E 12° 10' 3,00

Diese Koordinaten werden dann für alle Bilder genutzt, die in den Exif-Daten keine Koordinaten hinterlegt haben.

Grüße
Dirk
 

Lutz536

Mitglied
Dabei seit
24.05.06
Beiträge
531
Standort
Leipzig
#84
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo

Da ich dieses Script noch nie beutzt habe, tue ich mich etwas schwer als Anfänger.

Gibt es ein Tutorial? Die Hilfe sagt ja nun nichts aus z.b. was mache ich mit den Vorschaubildern? Wo müssen die hingespeichert werden, damit sie zu sehen sind?
Wo stelle ich die Parameter 1....8 ein? Und so weiter.

Ich stelle mich bestimmt d**f an, aber ich schaffe es nicht, auch nur eine einzige Seite mit Karte und den dazugehörigen Bildern zu erstellen.

Also eine Schritt für Schritt-Anleitung wäre bestimmt schön!

Danke
Lutz
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#85
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo Lutz,

kein Problem. Ich versuche es einmal zu beschreiben.

1. alle in der Computer-Ansicht von FF markierten Bilder werden verwendet.
2. Skript starten
3. URL auf dem Server angeben, wo die Bilder zu finden sind z.B.
http://www.meinedomain.de/images/test/
4. einen Titel für das Projekt angeben
5. z.B. die Optionen:
  • Bildnamen setzen
  • Dateinamen in Bildnamen einfügen
  • Vorschaubilder erzeugen
aktivieren
6. Freitext angeben, z.B.
Aufnahmeort: $IPTCCITY$, $IPTCCOUNTRY$<br>
Aufnahmezeit: $$DateTimeOriginal$$<br><br>
$IMAGE$
7. eventuell bildspezifische Beschreibungen im rechten Teil angeben
8. kml-Datei exportieren, z.B. meintest.kml

9. auf dem Server alle Dateien aus dem webfiles-Ordner in ein Verzeichnis kopieren, z.B. http://www.meinedomain.de/kmlfiles/
10. die Bilder in gewünschter Originalgröße und den Ordner "thumbs" aus dem Projektverzeichnis ins Verzeichnis http://www.meinedomain.de/images/test/ auf den Server kopieren
11. auch die kml-Datei in dieses Verzeichnis kopieren

12. im Browser folgendes eingeben:
HTML:
http://www.meinedomain.de/kmlfiles/kmlreader.html?http://www.meinedomain.de/images/test/meintest.kml&&1&&&&1&0&25&1
(meintest.kml&&1&&&&1&0&25&1 = Parameter 1 bis 10, Werte zwischen den "&")

Jetzt sollte eigentlich etwas zu sehen sein.

HTH!

Grüße
Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#87
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Ich versuche es einmal zu beschreiben.
Hallo Dirk,
in der Beschreibung wird einmal "http://www.meinedomain.de/images/test/" und daneben "http://www.meinedomain.de/kmlfiles/" verwendet. Müsste das nicht immer das selbe Verzeichnis sein?

Zur neuer Version:
Hilfe: Der individuelle API-Key muss auch noch in die showimage.html in Zeile 30 eingetragen werden, oder?

Bei mir wird die Bilderliste im Browser nicht mehr aufgebaut. Stattdessen: "Fehler beim Verarbeiten des XmlHttpRequest!"

Enthält der Bilderpfad Leerzeichen, so führt Anzeige in GE zu Fehler in Zeile 1153. Helfen könnte in Zeile 1151:
Code:
filename = Chr(34) & Chr(34) & filename & Chr(34) & Chr(34)
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#88
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

in der Beschreibung wird einmal "http://www.meinedomain.de/images/test/" und daneben "http://www.meinedomain.de/kmlfiles/" verwendet. Müsste das nicht immer das selbe Verzeichnis sein?
Nein, sonst müsstest Du ja für jede KML-Datei dies HTML-Dateien mit ausliefern.
Die HTML- und PHP-Files müssen nur einmal auf dem Server liegen.

Bei mir wird die Bilderliste im Browser nicht mehr aufgebaut. Stattdessen: "Fehler beim Verarbeiten des XmlHttpRequest!"
Kannst Du mir wieder ein Beispiel geben. Dann ist die Fehlersuche einfacher. :)

Grüße
Dirk
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#89
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Die HTML- und PHP-Files müssen nur einmal auf dem Server liegen.
Ok, kapiert. Ich hatte nicht bedacht, dass ja beide Verzeichnisse im Link angegeben werden. Hab trotzdem alles in das selbe Verzeichnis kopiert, schaden dürfte das ja zumindest nicht.
Kannst Du mir wieder ein Beispiel geben. Dann ist die Fehlersuche einfacher. :)
Gern. Ich hab die von Dir vorgeschlagenen Parameter benutzt. Bin gespannt, warum es klemmt.

Noch etwas:
Im Verzeichnis webfiles liegt auch die Datei google.png, die also mit auf den eigenen Server kopiert werden soll. In der *.kml steht aber trotzdem <href>http://www.dirk-forst.de/google.png</href>. Konsequenterweise müsste hier ja eigentlich auf den eigenen Server verwiesen werden?

In der INI wird unter initdir der Bilderpfad gespeichert, allerdings wird er dann im Dateiauswahldialog nicht korrekt berücksichtigt. Wie wär's z.B. damit?:
Code:
If Len(initDir) = 0 then 
     FF_SetCurrentPath FF_GetImagePath
else
     FF_SetCurrentPath initDir
End If
pfad = FF_EnterFileName(false, "*.kml")
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#90
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Moin,

Noch etwas:
Im Verzeichnis webfiles liegt auch die Datei google.png, die also mit auf den eigenen Server kopiert werden soll. In der *.kml steht aber trotzdem <href>http://www.dirk-forst.de/google.png</href>. Konsequenterweise müsste hier ja eigentlich auf den eigenen Server verwiesen werden?
Jein, diese Angabe wird ja nur genutzt, wenn man die KML-Datei direkt an Google übergibt. Bei allen Werten > 0 für Parameter 7 wird aber schon die PNG auf dem eigenen Server verlinkt.
Um die Angabe in der KML anzupassen müsste ich konsequenter weise den Link ja erfragen. Die PNG muss ja nicht im root liegen.

In der INI wird unter initdir der Bilderpfad gespeichert, allerdings wird er dann im Dateiauswahldialog nicht korrekt berücksichtigt. Wie wär's z.B. damit?:
Du wirst lachen, genau das mache ich auch. Nur hat FF_SetCurrentPath wohl keine Auswirkung. Ich dachte es liegt an mir, da ich noch kein FF 3.x verwende.

Code:
initDir = ReadINI(INIFILE, "", "initdir") & "\"
if (Len(initDir) = 0) then initDir = FF_GetFFPath()
		
FF_SetCurrentPath initDir
	
pfad = FF_EnterFileName(false, FF_GetImagePath & ".kml")
Grüße
Dirk
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#91
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Code:
pfad = FF_EnterFileName(false, FF_GetImagePath & ".kml")
Das scheint mir so nicht zu funktionieren. Der zweite Parameter von FF_EnterFileName bezieht sich nur auf den Dateinamen, nicht auch auf den Pfad.
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#93
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Das scheint mir so nicht zu funktionieren. Der zweite Parameter von FF_EnterFileName bezieht sich nur auf den Dateinamen, nicht auch auf den Pfad.
Habe ich alles ausprobiert. Bringt keine Änderung.
Ich gebe ja auch nur den Namen an: FF_GetImagePath & ".kml" = z.B. "meinedatei.kml". Das sieht man ja auch im Dialog.
Die Hilfe sagt zum zweiten Parameter aber String selection = Auswahl des Dateiformats (z.B. *.jpg). Ich würde also eine Vorbelegung des Dateityp-Dropdowns erwarten. Belegt wird aber der Dateiname im Dialog.
Sollte ja auch egal sein, denn FF_SetCurrentPath funktioniert scheinbar nicht bzw. hat keine Auswirkung auf den Dialog.
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#94
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo,

hier eine aktuelle Version:

http://www.dirk-forst.de/download/kmlexport_140511.zip

Enthält der Bilderpfad Leerzeichen, so führt Anzeige in GE zu Fehler in Zeile 1153. Helfen könnte in Zeile 1151:
Code:
filename = Chr(34) & Chr(34) & filename & Chr(34) & Chr(34)
Den Punkt würde ich einmal außen vor lassen bzw. erst einmal bei mir testen.
Normalerweise sollte URL keine Leerzeichen enthalten, da es auf dem Server sonst ja auch Probleme geben könnte, auch wenn es in GE so klappt. Also lieber keine Leerzeichen vergeben.

Grüße
Dirk
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#95
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo Dirk,
das eigentliche Script scheint ja unverändert. Probier doch mal den von mir vorgeschlagenen Codeschnippsel (anbei mal vollständig). Dort funktioniert das Zusammenspiels von FF_SetCurrentPath und FF_EnterFileName. Es wird jeweils der letzte Speicherort für die *.kml geöffnet.

Normalerweise sollte URL keine Leerzeichen enthalten, da es auf dem Server sonst ja auch Probleme geben könnte, auch wenn es in GE so klappt. Also lieber keine Leerzeichen vergeben.
Beim Aufruf von GE geht es doch aber gar nicht um den Server, sondern um den Pfad im Dateisystem zu der eben erzeugten *.kml. Das Problem tritt auf, wenn der Pfad Leerzeichen enthält, selbst wenn die kml keine Leerzeichen beinhaltet.
 

Anhänge

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
#96
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Beim Aufruf von GE geht es doch aber gar nicht um den Server, sondern um den Pfad im Dateisystem zu der eben erzeugten *.kml. Das Problem tritt auf, wenn der Pfad Leerzeichen enthält, selbst wenn die kml keine Leerzeichen beinhaltet.
Dann haben wir uns falsch verstanden.
Du hattest "Bilderpfad" geschrieben. Daher dachte ich Du meinst den Pfad auf dem Server in dem die Bilder liegen.
Du meinst also den direkten Aufruf der KML durch GE aus dem Skript heraus?

Grüße
Dirk
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#98
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Du meinst also den direkten Aufruf der KML durch GE aus dem Skript heraus?
Ja, ich hatte nur "Bilderpfad" geschrieben, weil ich die KML in das Verzeichnis mit den Bildern ablege. War etwas missverständlich.

danke Du und Werner haben mir sehr geholfen.
Der Dank geht zu aller erst mal an Dich, dass Du hier so ein interessantes Script zur Verfügung stellst!:D
 

praetor

Mitglied
Dabei seit
24.10.04
Beiträge
2.090
Standort
Berlin
Trophäen
{**!!!}**!!!!! !!!!! !!
#99
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hall Dirk,
mir gelingt es jetzt wieder, ein funktionsfähiges Webalbum zu erstellen, wenn auch weiterhin nicht unter allen Options-Konstellationen. Irgendwie ist das System insgesamt noch etwas mimosenhaft. Immer wieder misslingen einzelne Versuche, ohne dass gleich erkennbar ist, woran es liegt. Z.B. führen einzelne Bilder ohne GEO-Daten weiterhin zu Problemen, ohne dass eine Warnmeldung kommt.

Beim erneuten Aufruf wird jetzt der zuletzt verwendete Speicherort für die *.kml angeboten. Das ist gut! Als Dateiname wird allerdings stets der Name des Bilderordners angeboten. Hier erschließt sich mir den Sinn nicht. Praktisch wäre statt dessen der zuletzt verwendete KML-Name.

Vielleicht finden sich hier noch ein paar andere Tester für dieses Script?
 

wookie

Mitglied
Dabei seit
24.04.06
Beiträge
226
Standort
Berlin
AW: KML-Datei für Google Earth / Maps

Hallo Andreas

wenn auch weiterhin nicht unter allen Options-Konstellationen. Irgendwie ist das System insgesamt noch etwas mimosenhaft
Wie gesagt: Beispiele von Fehlern sind immer willkommen. Die lassen sich am schnellsten finden und beheben.
Ich denke mal, du meinst das "HTML/Javascript-System"?

Praktisch wäre statt dessen der zuletzt verwendete KML-Name.
Ändere ich.

Grüße
Dirk
 
Oben