W-Pinsel

Skript W-Pinsel 2.2

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

Hallo,

danke für das Feedback. Wenn das jemand schon mal auswechselt, wäre mir das recht. Ansonsten mache ich das nach meiner Rückehr aus dem Urlaub.

VG
Walter

PS: Bestünde Interesse daran, W-Pinsel mehrfach nacheinander nondestruktiv anzuwenden? Oder macht Ihr alle nur eine Bearbeitung damit, und dann ist gut?
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Also ich nutze manchmal schon mehrere Funktionen nacheinander: Lokale Kontrastanhebung, Schatten aufhellen, Lichter abdunkeln, schärfen.

Nicht immer, aber immer öfter :cool:.

Gruß
Alfred
 
Dabei seit
28.05.11
Beiträge
309
Standort
Iserlohn
AW: W-Pinsel

Hallo Walter,
ich habe zwei Fragen.
a) Besteht eventuell die Möglichkeit w-pinsel in die Stapelverarbeitung mit aufzunehmen? Dies wäre eine feine Sache.
b) Hat sich an der Mehrfachausübung hintereinander von w-pinsel schon etwas neues ergeben? Auch das wäre eine feine Sache.
 

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

a) Besteht eventuell die Möglichkeit w-pinsel in die Stapelverarbeitung mit aufzunehmen? Dies wäre eine feine Sache.
b) Hat sich an der Mehrfachausübung hintereinander von w-pinsel schon etwas neues ergeben? Auch das wäre eine feine Sache.
Hallo Martin,

zu a) das wird nicht kommen. Wäre für mich auch irgendwie unlogisch, die Verarbeitung müßte ja jedesmal anhalten. Da kann man auch gleich das nächste Bild manuell laden und W-Pinsel starten.

zu b) das ist in Arbeit. Allerdings weiß ich nicht, ob meine Lösung dem entspricht, was Du Dir vorgestellt hast. Jedenfalls habe ich den Stand meines aktuellen Projektes mit einem .pdf ergänzt (Ziffer 205) und in meiner Dropbox abgelegt - siehe Fußnote. Nicht an der Unschärfe des Ergebnisses stören, das wird noch beseitigt ;)

Beschreibe doch bitte mal, was Du vorhast. Dann kann ich genauer darauf eingehen.

VG
Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28.05.11
Beiträge
309
Standort
Iserlohn
AW: W-Pinsel

Hallo Walter, da ist ja richtig was im Kommen... LevelOne - klasse!
Zu meiner Frage W-Pinsel mit in die Stapelverarbeitung mit aufzunehmen kam ich deshalb darauf, weil ich einige Bilder abarbeiten möchte, welche u.a. bei Nacht mit Blitzlicht aufgenommen wurden und zwei Motive darstellen. Meist ist das Gesicht (näher am Blitz) völlig überbelichtet und das andere Motiv kurz dahinter, korrekt bzw. unterbelichtet. Mein Gedanke war es z.B. Deinen w-pinsel im Stapel laufen zu lassen um daraus schon Einfluss auf Maskierung zu bekomen um eben schnell und bequem die Belichtungskorrektur auf einen Bereich zu konzentrieren. Die anderen Belichtugnskorrekturen aus dem Stapel beziehen sich meines Wissens nur auf das gesamte Bild. Aber vielleicht hast Du, oder jemand anderes eine Idee?
 

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

Das würde ja bedeuten, dass die überbelichtete Stelle immer exakt an der gleichen Bildposition wäre. Sonst ließe sich keine Maske für alle Bilder der Serie nutzen, und es käme auf das Gleiche raus wie eine Einzelbehandlung. Du kannst W-Pinsel ja auf eine Tastenkombination legen, dann geht das ganz fix.

Eine Möglichkeit in der SV wäre vielleicht Auf/Abblenden selektiv. Damit läßt sich der Tonwertumfang sehr fein einstellen - das wirkt ja wie eine Maske im Stapel. Und mehrfach angewendet mit geringer Stärke und unterschiedlichen Radien könnte vielleicht hilfreich sein.

VG
Walter
 
Dabei seit
28.05.11
Beiträge
309
Standort
Iserlohn
AW: W-Pinsel

Oh ja, das selektive Auf/Abblenden hilft mir tatsächlich im Stapel in Kombination mit Deinen Skripten "Push und Pop" etwas weiter -prima und vielen Dank!
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Hallo Walter,

wir haben gestern im Arbeitskreis mit W-Pinsel gearbeitet. Alles soweit gut, aber bei der Funktion Entrauschen mit Noiseware gab es bei mehreren Probleme (sowohl unter Win7 wie unter Win 8.1).

Die Noiseware Community Edition ist korrekt installiert. Wenn nun das Entrauschen in W-Pinsel aufgerufen wird, erfolgt die Fehlermeldung des Anhangs. Da wird offenbar der Pfad zu Noiseware nicht gefunden.

Unter Optionen in W-Pinsel dann Noiseware-Pfad erneut abfragen angeklickt, W-Pinsel verlassen, neu gestartet > keine Abhilfe, selbe Meldung. Bei einigen kann man den Pfad neu auswählen, es funktioniert trotzdem nicht. Bei anderen kommt die Meldung des Anhangs sofort, so dass man gar nicht zur Pfadauswahl weiterkommt.

Was kann man noch tun? Wo speichert W-Pinsel die Pfadinformation?

(Alles mit W-Pinsel, V 2.2.)

Gruß
Alfred
 

Anhänge

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

Was kann man noch tun? Wo speichert W-Pinsel die Pfadinformation?

(Alles mit W-Pinsel, V 2.2.)

Gruß
Alfred
Hallo Alfred,

bin gerade im Urlaub und nicht am Rechner. Win7 bekomme ich wahrscheinlich erste im Herbst diesen Jahres.

Such im Script doch mal nach folgendem Schnipsel:

var oExec = WshShell.Run("\"" + path + "\" " + "\"" + noiseFile + "\"",4, true);
Dort wird der Pfad zusammengesetzt, zunächst das Noiseware-Programm und dahinter das zu entrauschende Bild. Vielleicht hilft es Dir, sonst muß ich mich später noch mal kümmern...

VG aus dem Schwarzwald
Walter
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Hallo Walter,

Dort wird der Pfad zusammengesetzt
Genau, auf diese Zeile verweist die Fehlermeldung. Mich als Nicht-Skripter bringt diese Erkenntnis aber nicht weiter ???.

Verwunderlich finde ich, dass trotz der Einstellung für das Neuerkennen des Pfades die Fehlermeldung trotzdem kommt und nicht die Dateiauswahl zum Hinhangeln zu Noiseware.

Ich kann aber warten bis Du aus dem Urlaub zurück bist, für den ich Dir alles Gute wünsche ;).

Gruß
Alfred
 

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

Ich kann aber warten bis Du aus dem Urlaub zurück bist, für den ich Dir alles Gute wünsche ;).

Gruß
Alfred
Vielen Dank, ist schon ein Weilchen her, war aber schön.

Im Anhang habe ich eine neue Version 2.3 hochgeladen. Bitte teste doch beim nächsten Treffen einmal auf Win7 oder 8.0 oder 8.1, ob das funktioniert.

Weil ja keiner weiß, was die Zukunft an verwegenen Konstellationen im Betriebssystem bringt, habe ich für dieses Problem eine andere Option im Quelltext hinterlegt. Durch individuelle Pfade sind wir damit unabhängig von der automatischen Pfad-Ermittlung, die ja nicht in jedem Fall gelungen war.

Vorne im 'Schaltkasten' lassen sich neben den Pfaden zu den Plugins nun auch für diesen Fall die 3 Pfade fest für den jeweiligen Rechner eintragen. Bitte achte darauf, dass für die beiden letzten Pfade Schreibrechte vorhanden sein müssen, und dass keine Leerzeichen im Pfad enthalten sind. Und das Script benötigt jeweils Doppel-Backslashes - Du siehst es an meinem Beispiel. Zur Verwendung muß dort auch die Variable 'nwmanuell' auf den Wert "j" geändert werden.

VG
Walter
 

Anhänge

Dabei seit
28.05.11
Beiträge
309
Standort
Iserlohn
AW: W-Pinsel

Hallo Walter,
ich benutze des Öfteren Dein gutes Skript w-pinsel. Hierbei kommt es auch öfter vor, dass ich stets Probleme mit dem Skript habe, wenn zwischendurch in der Retusche irgend ein Regler verändert wurde. D. h. wenn ich z.B. den Klicker zuvor auf "Quelle klonen" habe und dann mit w-pinsel "Lichter reduzieren" ausfürhen will, dann klont w-insel Bildinformationen die ich nicht will. Mit anderen Worten. W-pinsel übernimmt offensichtlich aus dem Retusche-Menü "Aufhellen bis Ziel klonen" Einstellungen die zuvor irgendwann einmal ohne w-pinsel gemacht wurden. Wie kann man w-pinsel einstellen, dass die je nach Funktion von w-pinsel einzustellenden Regler auch Verwendung finden? Ich breche mir jedesmal einen Ast um den richtigen Regler zu finden. Auch die Einstellung "Fester Bezugspunkt und Klonpinsel synchron" erleichtet bei den experimentellen Versuchen das Problem zu beheben, nicht gerade die Arbeit. Danke für Deine Hilfe!
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Du musst jedesmal nach dem Aufruf von W-Pinsel in der Retusche prüfen, ob die Option Klonpinsel synchron gewählt ist. Das ist die entscheidenden Stellschraube, damit das mit W-Pinsel erzeugte Bild in das Original gepinselt werden kann.

Wenn ich mich recht erinnere, ist es laut Joachim nicht möglich, diese Option per Skript (also per W-Pinsel) automatisch einzustellen. Schade.

Gruß
Alfred
 

Walter-46

Mitglied
Dabei seit
08.10.06
Beiträge
1.744
Standort
Meppen
Trophäen
*****!!! {**!!!}
AW: W-Pinsel

Hallo Martin,

ich denke, dass Alfred das Problem richtig erkannt hat. Wenn nach Überprüfung des Synchron-Häkchens noch immer was nicht paßt, dann muß ich wohl noch mal ran.

@Alfred: Konntest Du die festen Pfadeinstellungen bei den 'Problemfällen' schon testen?

VG
Walter
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Konntest Du die festen Pfadeinstellungen bei den 'Problemfällen' schon testen?
Wenn ich mich recht erinnere, war das Problem irgendwie gelöst, wenn man das Skript nach dem Einschalten der Pfadneuerkennung nicht verlassen sondern gleich einen neuen Versuch gestartet hat.

Trotzdem ist das manuelle Eingeben eines Pfades für Notfälle auf jeden Fall eine gute Variante. Man darf nach einem Update nur nicht vergessen, die Änderungen im Schaltkasten zu erneuern!

(Das mit dem Bild erweitern für das Klonen/Reparieren am Rand ist auch eine gute Sache!)

Gruß
Alfred
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.911
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
AW: W-Pinsel

Bei der Gelegenheit noch ein Hinweis:

Das Problem des Speichermangels tritt nach wie vor gelegentlich auf. Bevorzugt, wenn ich eine ganze Reihe an Bildern nacheinandere aus RAW entwickelt und nachbearbeitet habe und dabei auch den W-Pinsel aufrufe, kommt es zu dieser Meldung. Das ist sehr ärgerlich, weil man zunächst FixFoto verlassen, neu starten und die für das letzte Bild durchgeführten Bearbeitungen noch einmal durchführen muss.

Vielleicht liest Joachim hier mit, denn er muss dem Problem wohl am ehestens zu Leibe rücken ;).

Gruß
Alfred
 
Oben