Formatnormierung

Allgemein Formatnormierung 2.23

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#21
AW: Formatnormierung

Könnte man sich von dir ein Skript wünschen, dass ein Rahmen im vorher ausgewählten Seitenverhältnis maximal aufgezogen wird. Nun kann man Return drücken, wenn man nicht beschneiden möchte und wenn man beschneiden möchte, kann man den Rahmen passend einstellen. Umwerfend wäre dann natürlich, wenn das wahlweise in Vollbildansicht oder mit den Beschnittbuttons möglich wäre.

Hallo Steku,
im Grunde genommen geht das was Du möchtest schon bei dem vorliegenenden Skript mit folgenden Einstellungen:
  • Auswahl:
    beliebig
  • Zielvorgaben:
    Breite und Höhe im gewünschten Seitenverhältnis
    Umrandung 0 px
    "Anordnung paarig" deaktiviert
  • Formatfilter:
    immer quer- und hochformatige Bilder
  • Formatanpassung:
    durch Beschneiden

Es wird jedes Bild im Dialog "Ausschneiden" mit den Schnittmarken im gewünschten Seitenverhältnis angezeigt. Wenn man die Beschneidung durchführen will, betätigt man Ausführen, anderenfalls betätigt man Schließen.

Ist es im Prinzip das was Du möchtest?
Wenn ja, kann ich gerne daraus ein neues Skript generieren, dass folgende Einstellungsmöglichkeiten hat:
  • Auswahl: wie gehabt
  • Zielvorgaben: Seitenverhältnis
  • Formatfilter: entfällt
  • Formatanpassung: entfällt (es wird immer beschnitten)
  • Speicheroptionnen: wie gehabt
  • Nachschärfung: entfällt
  • Ablageordner: wie gehabt
 

Steku

Mitglied
Dabei seit
16.08.04
Beiträge
265
#22
AW: Formatnormierung

Hallo Steku,
im Grunde genommen geht das was Du möchtest schon bei dem vorliegenenden Skript mit folgenden Einstellungen:
  • Auswahl:
    beliebig
  • Zielvorgaben:
    Breite und Höhe im gewünschten Seitenverhältnis
    Umrandung 0 px
    "Anordnung paarig" deaktiviert
  • Formatfilter:
    immer quer- und hochformatige Bilder
  • Formatanpassung:
    durch Beschneiden

Es wird jedes Bild im Dialog "Ausschneiden" mit den Schnittmarken im gewünschten Seitenverhältnis angezeigt. Wenn man die Beschneidung durchführen will, betätigt man Ausführen, anderenfalls betätigt man Schließen.

Ist es im Prinzip das was Du möchtest?
Wenn ja, kann ich gerne daraus ein neues Skript generieren, dass folgende Einstellungsmöglichkeiten hat:
  • Auswahl: wie gehabt
  • Zielvorgaben: Seitenverhältnis
  • Formatfilter: entfällt
  • Formatanpassung: entfällt (es wird immer beschnitten)
  • Speicheroptionnen: wie gehabt
  • Nachschärfung: entfällt
  • Ablageordner: wie gehabt
Hallo Harald,
jein weil jetzt habe ich ja bei allen zugeschnittenen Bilder immer das vorher festgelegte Format (z. Bsp für 3:2 900:600), aber ich will manchmal von einem Bild ja nur ein paar Pixel beschneiden mit dem Seitenverhältnis von 3:2 aber nicht mit dem Endergebnis 900:600.
Toll wäre ein Skript in dem man das Seitenverhältnis und die Proportionalität auswählen kann. Wenn man Enter drückt und der Rahmen wurde nicht verändert, dann wird nichts gespeichert und das nächste Bild wird geladen. Wenn man den Rahmen verändert hatte und Enter drückt, dann wird das Bild beschnitten gespeichert (evtl. auswählbar im Skript, ob Nachfrage oder keine Nachfrage bei überschreiben).
Gruß
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#23
AW: Formatnormierung

Jein weil jetzt habe ich ja bei allen zugeschnittenen Bilder immer das vorher festgelegte Format (z. Bsp für 3:2 900:600), aber ich will manchmal von einem Bild ja nur ein paar Pixel beschneiden mit dem Seitenverhältnis von 3:2 aber nicht mit dem Endergebnis 900:600.
Toll wäre ein Skript in dem man das Seitenverhältnis und die Proportionalität auswählen kann. Wenn man Enter drückt und der Rahmen wurde nicht verändert, dann wird nichts gespeichert und das nächste Bild wird geladen. Wenn man den Rahmen verändert hatte und Enter drückt, dann wird das Bild beschnitten gespeichert (evtl. auswählbar im Skript, ob Nachfrage oder keine Nachfrage bei überschreiben).
Hier liegt ein kleines Missverständnis vor.
Wenn ich für ein neues Skript bei den Einstellmöglichkeiten schreibe "Zielvorgaben: Seitenverhältnis" dann meine ich auch Seitenverhältnis wie z.B. 3:2. Selbstverständlich sind die Schnittmarken immer proportional. Dieser Punkt ist also klar.
Das mit Return geht so nicht, sondern nur wie von mir beschrieben:
"Wenn man die Beschneidung durchführen will, betätigt man Ausführen, anderenfalls betätigt man Schließen."
Anmerkung: Ausführen hat im Dialog "Ausschneiden" den Fokus und kann auch mit Return ausgelöst werden.
Eine Auswahl, ob das Original mit dem beschnittenen Bild überschrieben oder ob das beschnittene Bild in dem definierten Ablageordner abgespeichert werden soll, ist kein Problem.

In den nächsten Tagen werde ich mal so ein Skript erzeugen und dann kann weiter diskutiert werden.
 

Steku

Mitglied
Dabei seit
16.08.04
Beiträge
265
#24
AW: Formatnormierung

Hallo Harald,
vorab schon mal meinen Dank, dass du dich diesem Thema so schnell und kompetent annimmst.
Echter Respekt.
Gruß
Steku
 

Steku

Mitglied
Dabei seit
16.08.04
Beiträge
265
#26
AW: Formatnormierung

Hallo Harald,
werde ich gleich austesten. Dir schon mal recht herzlichen Dank!!!
Gruß
Steku
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#27
AW: Formatnormierung

Die Version 2.03 bietet für die paarige Anordnung von 2 Bildern einige Neuerungen:

Die Formatanpassung durch Beschneiden oder Verzerren ist jetzt auch dabei möglich.
Dabei ist das Breitenverhältnis der paarigen Bilder in 5er Schritten wählbar zwischen 30:70 und 70:30. Ein Sonderfall ist das Original-Verhältnis der Bilder (Orig.-V.) bei normierter Höhe. Näheres dazu ist in der Kurzbeschreibung zu finden.

Beispiele mit verschiedenen Breitenverhältnissen:

Ausgangsbilder:

Beispiele:

Außerdem kann jetzt die Mindeststegbreite zwischen den beiden Bildern unabhängig von der Umrandungsbreite festgelegt werden.

Beim Beschneiden wird ab sofort grundsätzlich die im Dialog Ausschneiden gewählte Markierung bis zur Auswahl einer anderen Markierung beibehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#28
AW: Formatnormierung

In Version 2.04 wurde ein möglicher Fehler beim Beschneiden eines quadratischen Bildes beseitigt. Außerdem wird nach dem Beschneiden kontrolliert, ob der eventuellen Aufforderung nach Betätigung von Hoch/Quer Folge geleistet wurde.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#29
AW: Formatnormierung

Ab Version 2.05 gibt es die Option
  • Nicht automatisch speichern
Ist diese Option aktiviert werden von den ausgewählten Bildern nur das erste bzw. bei 'paariger Anordnung' die ersten beiden Bilder bearbeitet. Das Ergebnis wird nach Beendigung des Skriptdurchlaufs angezeigt. Das Speichern muss manuell vorgenommen werden.


Die Option ist besonders dann interessant, wenn man bei 'paariger Anordnung' verschiedene Breitenverhältnisse von Bild 1 zu Bild 2 testen möchte.
 

fixfoxi

Mitglied
Dabei seit
20.01.04
Beiträge
27
#30
AW: Formatnormierung

Schönes Script! Allerdings gibt es bei mir ein kleines Problem:

Das Script lässt sich, ersteinmal in Gang gesetzt, nicht durch die backspace-Taste stoppen. Eingestellt ist der Dialog "Beschneiden". Ist ein Ausschnitt im Dialog "Ausschneiden" ausgewählt und bestätigt, öffnet sich der gleiche Dialog für das nächste Bild. Ich komme aus diesem Ablauf nicht heraus (nur durch Strg-Alt-Entf und beenden des gesamten Programms). Ich verwende noch FF 3.01 in der 64bit Version.

Gruß,

fixfoxi
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#31
AW: Formatnormierung

Hallo fixfoxi,
Du musst im Ausschneiddialog die Taste Backspace festhalten und dabei Ausführen anklicken. Es erscheint dann eine Abfrage ob die weitere Normierung abgebrochen werden soll.

Ich werde diesen Hinweis in Kürze in die Kurzbeschreibung übernehmen.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#32
AW: Formatnormierung

Version 2.06

In der Kurzbeschreibung wurde die folgende Erläuterung hinzugefügt:
Will man die Abarbeitung mehrerer Bilder vorzeitig abbrechen, muss man bei angezeigtem Ausschneidedialog bei festgehaltener "Backspace"-Taste den Dialog mit "Ausführen" abschließen. Es wird dann angezeigt, wie viel Bilder bisher bearbeitet wurden und es wird abgefragt, ob man die Formatnormierung beenden möchte.
Ist die Option "Anordnung paarig mit Steg" aktiviert, ist der Abbruch nur bei jedem zweiten Bild möglich.
 

fixfoxi

Mitglied
Dabei seit
20.01.04
Beiträge
27
#33
AW: Formatnormierung

Hallo Harald,

besten Dank für Deinen Hinweis! Nun klappts!

Gruß,

fixfoxi
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#34
AW: Formatnormierung

Freut mich, dass es jetzt bei Dir klappt.

Ich habe den erläuternden Text nochmal ohne Versionsänderung wie folgt angepasst:
Will man die Abarbeitung mehrerer Bilder vorzeitig abbrechen, muss man

- bei Formatanpassung durch 'Beschneiden'
den angezeigtem Ausschneidedialog bei festgehaltener 'Backspace'-Taste mit 'Ausführen' ab-
schließen. Ist dabei die Option 'Anordnung paarig mit Steg' aktiviert, ist die Unterbrechung
nur bei jedem zweiten Bild möglich.

- bei Formatanpassung durch 'Rand vergrößern' oder 'Verzerren'
die Taste 'Backspace' betätigen und festhalten bis eine Rückmeldung erfolgt.

Nach erfolgreicher Unterbrechung wird angezeigt, wie viel Bilder bisher bearbeitet wurden und
es wird abgefragt, ob man die Formatnormierung beenden möchte.
 

Stefan_G.

Mitglied
Dabei seit
25.04.03
Beiträge
3.042
Standort
Nürnberg
Trophäen
10{*}, 16{!}, 19*, 45!
#35
AW: Formatnormierung

Hallo Harald,

vielen Dank für das Skript. Konnte ich soeben gut für das Abspielen einer Diashow auf meinem neuen Philips-Flach-TV gebrauchen. Der hat immer sehr allergisch auf ungewöhnliche Seitenverhältnisse, insbesondere bei Panoramabildern reagiert. Mit Deinem Skript habe ich ihm das ausgetrieben. :D

Eine kleine Frage am Rande: Kann man das Voranstellen des Präfixes abschalten?

Gruß und nochmals Dank.
Stefan
 

Sasssoft

Mitglied
Dabei seit
02.07.04
Beiträge
4.936
Standort
Albersdorf (Schleswig-Holstein)
Trophäen
{******} ********* !!!!!!!!!!!!
#37
AW: Formatnormierung

Hallo Harald,

weil ich durch diesen Thread wieder mit Formatnormierung gearbeitet habe, fällt mir dazu eine Ergänzungsmöglichkeit ein:

Wäre es möglich die Hochformate innerhalb des Skripts vor der Anwendung der Skalierung auf die Seite zu legen und nach erfolgter Aktion wieder aufzurichten? Dann könnte man Quer- und Hochformate in einem Rutsch ohne Verrenkungen bearbeiten.

Man will ja vielleicht nicht immer nur Querformate erzeugen sondern lediglich die Pixelgrößen anpassen.

Gruß
Alfred
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#38
AW: Formatnormierung

Wäre es möglich die Hochformate innerhalb des Skripts vor der Anwendung der Skalierung auf die Seite zu legen und nach erfolgter Aktion wieder aufzurichten? Dann könnte man Quer- und Hochformate in einem Rutsch ohne Verrenkungen bearbeiten.
Hallo Alfred,
ein interessanter Vorschlag. Ich werde mal drüber nachdenken.
 

Mecki14

Mitglied
Dabei seit
15.03.06
Beiträge
2.519
Standort
Düsseldorf
Trophäen
*!
#39
AW: Formatnormierung

Hallo Alfred,
machbar wäre eine Option mit der die Zuordnung der Zielvorgaben für Breite und Höhe bei Bedarf automatisch getauscht würden. Das heißt z.B.:

Zielvorgabe: Breite 800 / Höhe 600
Wenn das Bild querformatig ist, werden diese Werte als Sollwerte übernommen.
Ist das Bild hochformatig, werden die Werte vertauscht als Sollwerte übernommen.

Das Ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt wenn bei der Zielvorgabe die Breite kleiner ist als die Höhe.

Für diese Option möchte ich auf der Bedienberfläche in der Gruppe Formatfilter "quer- und hochformatige Bilder" weglassen. Diese wird dann aktiviert durch Deaktivierung von "nur querformatige Bilder" und "nur hochformatige Bilder" und ggf. durch Aktivierung der neuen Option "quer und hoch gleich behandeln".


Mit der Benennung bin ich allerdings nicht ganz glücklich. Fällt Dir oder jemand anderem eine bessere Bezeichnung für die Option ein?
 
Oben